Schließen

Dualer Master in Hannover gesucht?

Abschluss

Master

Hochschulen

3 Hochschulen

Unternehmen

9 Unternehmen

Freie Stellen

52 Studienplätze

Master

Der Master ist ein weiterführendes Studium und baut meist auf dem Wissen eines bereits abgeschlossenen Bachelor-Studiums auf. Bei einem dualen Master erwerben die Studierenden nicht nur weiterführende Fachkenntnisse ihres Fachgebiets, sondern sammeln gleichzeitig auch wertvolle Berufserfahrung. Dadurch wird das im Studium erworbene Wissen in der Berufspraxis vertieft. Nach dem Studium sind die Absolventen bestens vorbereitet für einen perfekten Einstieg ins Berufsleben. Bei Unternehmen wird diese Ausbildungsform zunehmend beliebt, immer mehr Firmen und kooperierende Hochschulen schreiben duale Master-Stellenangebote aus.

Dualer Master: Voraussetzungen und Organisation

Wie bei einem klassischen Master beläuft sich die Regelstudienzeit des dualen Masters auf zwei bis vier Semester. Während dieser Zeit sind die Studierenden fest in den Arbeitsalltag des kooperierenden Unternehmens integriert und müssen zusätzlich zur Arbeitszeit noch die Studieninhalte pauken. Was zunächst nach einer schwierig lösbaren Aufgabe klingt, ist mit guter Zeitplanung und genügend Leistungsbereitschaft jedoch bestreitbar.

Damit die Studierenden die Arbeit und das Studium unter einen Hut bekommen, gibt es verschiedene Studienmodelle, die extra an die Bedürfnisse von Berufstätigen ausgerichtet sind. Beispielsweise werden duale Master als Abendstudium angeboten, in dem die Studierenden ein bis zwei Mal die Woche abends die Vorlesungen besuchen. Bei einem Blockstudium hingegen besuchen die Studierenden alle vier bis sechs Wochen die Hochschule für ein bis zwei Wochen.

Vorteile eines dualen Masters

Ein dualer Master ist mit mehr Aufwand verbunden als ein klassischer Master in Vollzeit, doch die Mühe lohnt. Schon während des Studiums bekommen die dualen Studenten ein festes Gehalt ausgezahlt. Ebenso können sie wertvolle Berufserfahrung sammeln, was ihnen einen deutlichen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt gegenüber normalen Master-Absolventen verschafft. Bei den Studiengebühren werden die Studierenden vom Arbeitgeber entlastet.

Weiterlesen...

Hannover

Hannover zählt zu den fünfzehn größten Städten Deutschlands und wurde bereits im Jahre 1150 erstmals urkundlich erwähnt. Die Stadt blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Sie war Hauptstadt von Kurhannover, Hauptstadt des Königreichs Hannover und Hauptstadt der preußischen Provinz Hannover. Seit dem Jahre 1875 gilt Hannover als Großstadt. In Niedersachsens Landeshauptstadt studieren über 48.000 junge Menschen an insgesamt neun Hochschulen und Universitäten. 

Duales Studium in Hannover

Besonderheiten in der Hochschullandschaft Hannovers sind die Medizinische Hochschule Hannover und die Tiermedzinische Hochschule Hannover. Erste ist nach amerikanischem Vorbild organisiert; letzte bietet ausschließlich den Studiengang der Veterinärmedizin an. Die größte Universität der Stadt ist mit rund 27.000 Studierenden die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Gegründet im Jahr 1831 ist diese zugleich die älteste Universität der Stadt. Besonders die Fachhochschule für Wirtschaft bietet zahlreiche duale Studiengänge an. Diese konzentrieren sich naturgemäß auf den Wirtschaftsbereich. Auch die FOM, Leibniz Fachhochschule und die Hochschule Hannover bieten duale Studiengänge aus den unterschiedlichsten Bereichen an.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.