Duales Studium Vertriebsingenieurwesen

Du suchst ein duales Studium, dass die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik bedient? Verkaufen ist deine Leidenschaft? Dann ist vielleicht das duale Studium Vertriebsingenieurwesen genau das richtige für dich! Informiere dich hier über die Studieninhalte, die Voraussetzungen, Karriereperspektiven und Gehaltsaussichten. Außerdem findest du hier auch eine Liste mit passenden Unternehmen und Hochschulen.

Ingenieurstudiengänge sind sehr beliebt – und breit gefächert! Denn das Ingenieurwesen erstreckt sich z. B. über Maschinenbau, Elektrotechnik oder Produktionstechnik. Es gibt aber auch Studiengänge, die die Bereiche Technik und Ökonomie verknüpfen, zum Beispiel das Vertriebsingenieurwesen! Als Vertriebsingenieur fungierst du als Schnittstelle zwischen deinem Unternehmen und den Kunden, denen du z. B. kompetent komplexe Industriegüter erklären und verkaufen kannst. Aber auch in der Prozessentwicklung und der Erstellung individueller Kundenlösungen bist du mit einem dualen Studium Vertriebsingenieurwesen sehr gefragt.

Nahaufnahme von Förderband in MaschinenstraßeDer Vorteil des dualen Studiums ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis, denn neben den theoretischen Grundlagen an der Hochschule kannst du in den Praxisphasen von Anfang an richtig viel Erfahrung im Unternehmen sammeln und so ein Fundament für deine spätere Karriere legen. Denn die Übernahmechancen bei einem abgeschlossenen dualen Studium liegen bei rund 80 Prozent.

Wir haben dir im Folgenden alle Infos zum dualen Studium Vertriebsingenieurwesen zusammengestellt, beispielsweise Studieninhalte, Voraussetzungen und Karrierechancen.

Wusstest du, dass...

...Finnland die höchste Ingenieursdichte in Europa hat? Auf 1.000 Erwerbstätige kommen 63,4 Ingenieure. Deutschland liegt mit 33,7 Ingenieuren im oberen Mittelfeld.

...der Spruch "Dem Ingeniör ist nichts zu schwör" auf das „Ingenieurlied“ (1871) von Heinrich Seidel, einem dichtenden Maschinenbauer, zurückgeht?

...der Begriff "Ingenieur" vom lateinischen Wort "ingenium" stammt? Es bezeichnet zugleich natürliche Begabung und Erfindungskraft.

Alles, was du über das duale Studium Vertriebsingenieurwesen wissen musst!

Mann im Anzug steht vor Tafelwand, auf der verschiedene Maschinenzeichnungen zu sehen sindIm Ingenieurwesen geht es mittlerweile nicht mehr nur darum zu wissen, wie die Maschinen funktionieren, sondern auch um die Wirtschaftlichkeit. Daher werden in den Unternehmen mittlerweile Experten gesucht, deren Wissen über das reine Technikverständnis hinausreicht und die bei Entscheidungen und neuen Prozessabläufen auch die ökonomische Seite betrachten. Interdisziplinäre duale Studiengänge wie Wirtschaftsingenieurwesen oder eben Vertriebsingenieurwesen sind auf diese Aspekte ausgerichtet und verbinden eine ingenieurwissenschaftliche Grundausbildung mit der Vermittlung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse.

Absolventen sind häufig für die Vermarktung von Industriegütern zuständig und bilden damit das Bindeglied zwischen dem produzierenden Unternehmen und den Kunden. Du kannst nicht nur erklären, wie die Maschinen funktionieren, sondern auf Grundlage der jeweiligen Kundenbedürfnisse auch individuelle Lösungen entwickeln.

Vertriebsingenieurwesen häufig als Schwerpunkt des Wirtschaftsingenieurwesens

Wenn du dich für das duale Studium Vertriebsingenieurwesen interessierst, solltest du darauf achten, dass es in der Regel nur selten als grundanständiges Studium angeboten wird. Häufiger wirst du diesen Bereich als Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen finden. Zudem solltest du auch nach den Studiengängen „(Internationaler) Technischer Vertrieb“ und „Sales Engineering“ suchen, die ebenfalls zum Vertriebsingenieurwesen gehören und dabei eventuell eine internationale Ausrichtung haben. In diesem Fall wird also ein weiterer Schwerpunkt auf die Verbesserung deiner Fremdsprachenkenntnisse gelegt. Planst du also eine Karriere im Ausland, informiere dich genau in den Stellenanzeigen bzw. bei den Hochschulen – es gibt auf jeden Fall passende Angebote! Aber auch unter dem Stichwort „Service-Ingenieurwesen“ kannst du fündig werden.

Im Hintergrund Industrieskyline im Sonnenuntergang, im Vordergrung ein Laptop mit Grafik

Das duale Bachelor-Studium Vertriebsingenieurwesen dauert in der Regel 6-7 Semester und schließt je nach Ausrichtung mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Engineering (B.Eng.) ab. Es gibt auch ausbildungsintegrierende duale Studienangebote, bei denen du neben dem Bachelor-Abschluss gleichzeitig noch eine anerkannte Berufsausbildung (IHK) absolvierst. Ausbildungsberufe sind z. B. Industriekaufmann, Fertigungs- oder Industriemechaniker sowie Mechatroniker. Beim ausbildungsbegleitenden Studienmodell kann sich die Dauer auf 8 Semester verlängern.

Duale Master sind normalerweise noch nicht so weit verbreitet, aber gerade im Bereich Vertriebsingenieurwesen / Technischer Vertrieb gibt es einige Angebote für einen dualen Master, da es sich dabei um eine gefragte Spezialisierung handelt, wenn man zum Beispiel einen Bachelor in einem anderen Ingenieurstudiengang gemacht hat.

Voraussetzungen

Beim dualen Studium bewirbst du dich in der Regel beim Unternehmen und schließt dort den Ausbildungsvertrag ab. Normalerweise bist du damit automatisch an der kooperierenden Hochschule aufgenommen, es gibt allerdings immer mal wieder Hochschulen bzw. Akademien, die ein hochschulinternes Auswahlverfahren haben. Ist das der Fall, musst du vor Ausbildungs- bzw. Studienbeginn beispielsweise noch einen Aufnahmetest absolvieren.

Du solltest dir bei deiner Bewerbung also nicht nur die Anforderungen der Unternehmen ansehen, sondern auch die Voraussetzungen der Hochschulen.

Voraussetzungen von Unternehmen und Hochschulen

Studentin sitzt mit Grafikcharts und Unterlagen an LaptopDas Abitur oder die allgemeine bzw. fachgebundene Fachhochschulreife sind normalerweise die Grundvoraussetzung für die Aufnahme des Studiums an der (dualen) Hochschule oder Berufsakademie. Zudem wird in der Regel ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen vorausgesetzt.

Aber auch ohne Abitur gibt es an vielen Hochschulen die Möglichkeit, ein duales Studium zu beginnen. Die Voraussetzung dafür ist entweder eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung/gleichgestellte berufliche Fortbildungsprüfung ggf. mit dem Nachweis über bestimmte Praktika oder Berufserfahrung.

Bei den Unternehmen wirst du vor allem auf folgende Anforderungen stoßen: gute Noten in Mathe und Deutsch sowie Englisch, eine schnelle Auffassungsgabe, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Motivation sowie ein Interesse an betriebswirtschaftlichen und technischen Themen.

Manche Unternehmen verlangen vor Beginn des dualen Studiums ein Vorpraktikum in ihrem Unternehmen. Am besten erkundigst du dich dafür direkt beim Unternehmen, ob das bei dir der Fall ist.

Persönliche Anforderungen

Ein ingenieurwissenschaftliches Studium ist relativ anspruchsvoll. Beim dualen Studium Vertriebsingenieurwesen kommt zusätzlich zur technischen Komponente noch der betriebswirtschaftliche Bereich hinzu. Du solltest also auf jeden Fall Spaß an Mathematik, Zahlen und Formeln haben. Zudem ist ein technischer Sachverstand hilfreich für die Ingenieurwissenschaften. Da du nach deinem Studium wahrscheinlich im Vertrieb – also im Verkauf oder auch im Kundenservice – arbeiten wirst, solltest du zudem offen und kommunikationsstark sein, denn du wirst viel Kundenkontakt haben.

Studieninhalte

Beim dualen Studium Vertriebsingenieur/Technischer Vertrieb handelt es sich meistens um einen Schwerpunkt innerhalb des Wirtschaftsingenieurwesens. Im Studium werden daher vor allem technische und wirtschaftliche Grundlagen behandelt. Dieses Basiswissen wird normalerweise in den ersten vier Semestern vermittelt.

Erst ab dem fünften Semester wird dann entsprechend der jeweilige Schwerpunkt gewählt, also für Vertriebsingenieurwesen dann z. B. (Internationaler) Technischer Vertrieb.

In den ersten vier Semestern gehören u. a. folgende generalistische Module zum Lehrplan:

  • Studentin sitzt auf Boden, auf ihren Beinen Bücher und NotizbuchMathematik 
  • BWL
  • VWL
  • Marketing
  • Informationstechnik
  • Unternehmensführung
  • Controlling
  • Qualitätsmanagement
  • Recht

Im Schwerpunkt Technischer Vertrieb/Sales Engineering geht es dann um die jeweiligen spezifischen Kenntnisse des Faches. Das sind z. B. die folgenden Module:

  • Operativer Vertriebsprozess
  • Verschiedene Vertriebsstrategien (Vertriebsdesign)
  • Verhandlungstechniken im B2B
  • Vertragsrecht im B2B
  • Technologiemanagement
  • Verkaufs- und Beratungskompetenz / Verkaufspsychologie
  • Informationsmanagement und Instrumentarium des Vertriebs / CRM-Prozesse
  • Produktionsprozesse

Hat das Studium eine internationale Komponente, können auch noch Seminare für interkulturelle Kompetenz oder Fremdsprachenkurse hinzukommen.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze – natürlich kostenlos!

Gehalt (während des dualen Studiums)

Ein Vorteil des dualen Studiums: Du bekommst normalerweise von Anfang an ein regelmäßiges Gehalt gezahlt – auch dann, wenn du in den Theoriephasen an der Hochschule und nicht im Unternehmen bist. Und natürlich ist die finanzielle Frage immer besonders spannend, egal, ob später im Job oder schon während des dualen Studiums.

Daher haben wir für dich ein bisschen nach konkreten Gehaltsangaben von Unternehmen für das duale Studium Vertriebsingenieurwesen gesucht. Dabei solltest du beachten, dass es sich bei unseren Angaben um das Bruttogehalt handelt. Das bedeutet, Steuern und Versicherungen werden noch abgezogen. Zudem kann es sein, dass du noch Studiengebühren bezahlen musst. Dabei gibt es verschiedene Modelle, denn manchmal übernimmt auch das Unternehmen evtl. anfallende Studiengebühren, z. B. VW. Manche Unternehmen bezahlen allerdings nur einen Teil der Studiengebühren. Kläre diesen Aspekt auf jeden Fall im Vorfeld mit deinem Unternehmen ab, denn wenn du selbst für die Gebühren aufkommen musst, solltest du dir Gedanken um die Finanzierung machen.

Nun aber zu den konkreten Zahlen! Dabei haben wir leider gleich eine schlechte Nachricht: Für das duale Studium Vertriebsingenieurwesen haben wir keine speziellen Angaben gefunden. Da es sich bei diesem Studiengang allerdings oft nur um einen Schwerpunkt innerhalb der Wirtschaftsingenieurwissenschaft geht, findest du hier stattdessen einige Angaben für das duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen. Und da gibt es die gute Nachricht: Im dualen Studium Wirtschaftsingenieur sieht das Gehalt ganz gut aus!

Unternehmen1. Jahr2. Jahr3. JahrZusatzleistungen
SEW Eurodrive1.1031.1831.347
Siemens1.0701.1501.250
Heraeus8599251.004, 4. Jahr: 1.079(Bezahlung nach Tarifvertrag der chemischen Industrie) Fahrtkostenzuschuss für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, vergünstigtes Essen in der Heraeus Gastronomie, vergünstigtes Tanken an einer ausgewählten Tankstelle in Hanau, Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie eine Gewinnbeteiligung, Altersvorsorge

Damit du ein umfassenderes Bild bekommst, haben wir auch einige Studierende anonym nach ihren Gehältern während des dualen Studiums gefragt. Hier findest du ihre Antworten:

Studiengang1. Jahr2. Jahr3. JahrZusatzleistungen
Wirtschaftsingenieurwesen – Internationaler Technischer Vertrieb1.100Wohn- und Fahrtkosten werden erstattet
Service-Ingenieurswesen862916943Jeden Monat ca. 98 Euro zusätzlich, Netzcard100
Wirtschaftsingenieurwesen1.1031.1831.347Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Erfolgsbeteiligung, Firmenlaptop

Natürlich können wir nicht garantieren, dass die Angaben wahrheitsgemäß gemacht worden sind. Daher solltest du jegliche Gehaltsangaben, die du im Internet findest, mit Vorsicht genießen und nicht als absolut hinnehmen. Nutze die Zahlen stattdessen eher zur Orientierung für deine eigenen Gehaltsverhandlungen.

Als Fazit lässt sich aber zusammenfassen, dass du in einem dualen Studium Vertriebsingenieurwesen normalerweise gut verdienst und durchaus mit ca. 1.000 Euro im ersten Jahr rechnen kannst.

Studien- und Zeitmodelle

Duales Studium ist nicht gleich duales Studium. Es gibt verschiedene Studien- und Zeitmodelle, die von den Unternehmen und Hochschulen angeboten werden. Falls du dich damit noch nicht auskennst, solltest du unbedingt unseren ausführlichen Ratgeber zu Studienmodellen und unseren Artikel zu Zeitmodellen lesen.

Karriere und berufliche Perspektiven

Als Absolvent des dualen Studiums Vertriebsingenieurwesen bzw. Technischer Vertrieb bist du sowohl in betriebswirtschaftlichen Bereichen als auch in der Technik gefragt – und natürlich besonders im Vertrieb und im Kundenservice.

Junger Mann mit Hemd und Krawatte sitzt mit Laptop am Schreibtisch

Mit dem dualen Studium zum Vertriebsingenieur strebst du natürlich vor allem eine Stelle im Technischen Vertrieb an. Das bedeutet, du fungierst als Schnittstelle zwischen dem Unternehmen und bestehenden sowie neuen Kunden. Durch dein technisches Verständnis bist du in der Lage, komplexe technische Sachverhalte kundengerecht zu erklären und den Kunden bei der Suche nach passenden Systemlösungen zu unterstützen. Diese Position ist meistens mit einer großen Reisetätigkeit verbunden, da du den Kunden vor Ort noch besser beraten kannst.

Folgende Einsatzfelder sind für Vertriebsingenieure ebenfalls möglich:

  • Key Account Management
  • Vertriebsmanagement
  • Service- und Produktmanagement
  • Technischer Einkauf/Beschaffung
  • Industriegütermarketing
  • Projektleitung/-management
  • Entwicklungsberatung
  • Vertriebs-Controlling

Als Absolvent bist du branchenübergreifend einsetzbar. Egal, ob beispielsweise Automobilhersteller, Zulieferer, Medizintechnik oder Maschinenhersteller – überall dort, wo komplexe, technische Produkte verkauft werden, sind Vertriebsingenieure gefragt.

38 Unternehmen, die ein duales Studium Vertriebsingenieurwesen anbieten

0 Freie Studienplätze und Stellenangebote für ein duales Studium Vertriebsingenieurwesen

Nicht fündig geworden?

Schau in unserer großen Studienplatzbörse nach alternativen freien dualen Studienplätzen!

Freie Studienplätze

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "dual":

Wegweiser Duales Studium weiterempfehlen

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de