Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Du suchst ein Studium, mit dem du zu einem richtigen Allrounder wirst? Dann ist ein duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen eine gute Wahl, denn es verbindet betriebswirtschaftliche Grundlagen mit der technischen Komponente! Du bist nach deinem Abschluss also sowohl für das Management bzw. den kaufmännischen Bereich als auch für die Technik und Entwicklung qualifiziert. Alle Infos zum dualen Studiengang, zu den Voraussetzungen und eine Liste mit passenden Hochschulen und Unternehmen findest du hier!

Blick von oben auf Männer mit gelben Sicherheitshelmen, die sich über Baupläne und Konstruktionsskizzen beugenIngenieursstudiengänge sind schon seit Jahren sehr beliebt. Manchmal reicht es aber nicht, nur die technische Seite zu betrachten, auch die Wirtschaftlichkeit spielt natürlich eine große Rolle bei der Produktion und Entwicklung neuer Geräte und der Optimierung von bestehenden Prozessen.

Mit dem dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen deckst du diese beiden unterschiedlichen Bereiche ab und bist nach dem Studium sozusagen ein beruflicher „Allrounder“. Viele Unternehmen sind auf der Suche nach überfachlichen Experten, die sich auf verschiedenen Gebieten sehr gut auskennen. Denn als Wirtschaftsingenieur kannst du sowohl die technische als auch die betriebswirtschaftliche Komponente bei anstehenden Entscheidungen qualifiziert berücksichtigen und fungierst damit als Schnittstelle zwischen den verschiedenen Fachgebieten.

Wusstest du, dass...

...das Wort Ingenieur vom lateinischen Begriff „ingenium“ stammt, was übersetzt „Begabung“ und „Erfindungsgeist“ bedeutet?

...Finnland die höchste Ingenieursdichte in Europa hat? Auf 1.000 Erwerbstätige kommen 63,4 Ingenieure. Deutschland liegt mit 33,7 Ingenieuren im oberen Mittelfeld.

...8,7 Prozent der Ingenieure eine Position im Management haben?

Alles, was du über das duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen wissen musst!

Mit einem dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen wirst du zu einem Generalisten, der sich in den verschiedenen Bereichen auskennt. Während der Bauingenieur beispielsweise eher für die ausführende bauliche Tätigkeit zuständig ist, kommunizierst du als Wirtschaftsingenieur z. B. zwischen den Abteilungen Entwicklung, Produktion, Logistik und Vertrieb oder Marketing.

Mann und Student stehen mit Bauhelmen vor einem LaptopViele Studieninteressenten denken, dass ein duales Studium automatisch auch eine anerkannte Berufsausbildung beinhaltet und du also nach deinem Abschluss sowohl einen Bachelorabschluss als auch eine IHK-Ausbildung vorweisen kannst. Das ist aber nicht immer der Fall! Überlege dir also vor deiner Bewerbung, ob unbedingt auch eine Berufsausbildung im dualen Studium enthalten sein soll. Bei der Bewerbung solltest du dann darauf achten, dass das Unternehmen auch dein gewünschtes Modell anbietet, das ist nicht immer direkt zu erkennen. Normalerweise stehen diese Infos aber in der Stellenanzeige oder auf der Homepage des Unternehmens.

Bei unserer Recherche war der Anteil von ausbildungsintegrierenden und praxisintegrierenden dualen Stellen ungefähr gleich verteilt. Du hast also die freie Wahl bei deiner Bewerbung. Als Ausbildungsberufe für ein duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen werden Industriemechaniker, Industriekaufmann und Elektroniker (jeweils mit IHK-prüfung) angeboten. Auch hier gilt also: Lies dir die Infos der Unternehmen genau durch, damit du beim dualen Studium auch die gewünschte Ausbildung erhältst.

Die Dauer für ein duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen beträgt 6 oder 7 Semester, ganz selten dauert das Studium auch 8 oder 9 Semester. Beendet wird das Studium meistens mit dem Abschluss Bachelor of Engineering, je nach Schwerpunkt kann es aber auch ein Bachelor of Science sein.

Apropos Schwerpunkte: Das duale Wirtschaftsingenieurwesen Studium ist nur ein spezieller Fachbereich des Ingenieurwesens, falls du dich auch für andere Ingenieurberufe interessierst, schau doch mal in unsere anderen ausführlichen Studiengangsbeschreibungen, z. B. zu Maschinenbau, Elektrotechnik oder Vertriebsingenieurwesen!

Falls du dich auch für ein klassisches Ingenieurstudium interessierst, findest du alle Infos zum Studium auf unserem Studienführer Ingenieurwesen-studieren.de!

Voraussetzungen

Bei einem dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen solltest du nicht nur die spezifischen Anforderungen erfüllen, die die Unternehmen an dich stellen, sondern du musst auch die Voraussetzungen der Hochschulen erfüllen, um zum Studium zugelassen zu werden. Dabei kann es vorkommen, dass die Hochschule auch noch einen Aufnahmetest veranstaltet, den du bestehen musst.

Zur Bewerbung: Normalerweise bewirbst du dich zuerst bei einem Unternehmen für ein duales Studium. Das Unternehmen arbeitet mit einer kooperierenden (dualen) Hochschule zusammen, sodass du dir die Hochschule nicht selbst aussuchen kannst. Bei großen Unternehmen ist es häufig so, dass sie mit verschiedenen Hochschulen kooperieren. Denn wenn Unternehmen mehrere Standorte haben, hat das für die dualen Studierenden den Vorteil, dass sie ihre Theoriephasen an einer nahegelegenen Hochschule absolvieren können. So wird der Aufwand deutlich verringert.

Voraussetzungen von Unternehmen und Hochschulen

Wirtschaftsingenieur steht mit zwei Studierenden an einer Maschine und erklärtFür ein Studium benötigst du das Abitur bzw. das Fachabitur. Bei manchen Hochschulen, z. B. der DHBW, musst du den Studierfähigkeitstest bestehen, wenn du „nur“ eine Fachhochschulreife besitzt, sowie eine abgeschlossene fachlich relevante Berufsausbildung nachweisen.

Je nach Hochschule gibt es auch einen hochschulinternen Test, den die Bewerber bestehen müssen, wenn sie ein duales Studium beginnen möchten.

In den Stellenangeboten der Unternehmen wirst du zumeist folgende Anforderungen finden: Sehr gute bis gute Noten in Mathematik und in naturwissenschaftlichen Fächern, gute Englischnoten, Teamfähigkeit, analytisches Verständnis, selbstständige Arbeitsweise, hohe Leistungsbereitschaft und Kommunikationsstärke.

Manche Unternehmen – besonders die sehr begehrten – fordern auch einen bestimmten Abischnitt von ihren Bewerbern oder geben eine konkrete Punktzahl für bestimmte Schulfächer an. SEW Eurodrive verlangt beispielsweise eine zweistellige Punktzahl in Mathe, Englisch und Physik, bei Benteler solltest du einen Notendurchschnitt von mindestens 2,5 im Abitur haben.

Persönliche Anforderungen

Student sitzt an Computer und lächelt in KameraDa der duale Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen sowohl den technischen als auch den ökonomischen Bereich abdeckt, solltest du auf jeden Fall Spaß an Zahlen, Formeln und Statistik, ein analytisches Denkvermögen sowie eine gewisse Technikaffinität mitbringen.

Was du auch nicht unterschätzen solltest: Schon die klassischen Vollzeit-Ingenieurstudiengänge haben eine ziemlich hohe Abbrecherquote, weil das Studium durch den hohen Matheanteil relativ anspruchsvoll ist. Beim dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen kommt dazu auch noch der betriebswirtschaftliche Anteil hinzu, der den Rechenanteil noch einmal erhöht. Zudem solltest du auch die Praxisphasen nicht vergessen, die im dualen Studium regelmäßig vorkommen. Es schadet also sicher nicht, wenn du ein gutes Maß an Stressresistenz, Disziplin und Durchhaltevermögen mitbringst.

Studieninhalte

Zwei duale Studenten sitzen an einer KonstruktionDa sich das duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen an der Schnittstelle von Technik und Ökonomie/BWL bewegt, sind die vermittelten Inhalte im Studium breit gefächert.

Typische Inhalte sind die Grundlagen aus

  • Elektrotechnik
  • BWL
  • Mathematik
  • Statistik
  • Rechnungs- und Finanzwesen
  • VWL
  • Marketing
  • Datenbanken
  • Konstruktionslehre

In den ersten vier Semestern beschäftigst du dich vor allem mit den Grundlagen der verschiedenen Bereiche, in den folgenden Semestern kannst du Vertiefungen wählen. Dadurch kannst du dich fachlich spezialisieren, z. B. durch die Module

  • Technischer Vertrieb oder
  • Produktionsmanagement.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze – natürlich kostenlos!

Gehalt (während des dualen Studiums)

Die Frage nach dem Gehalt stellt sich gerade für duale Studenten natürlich besonders, denn ein Vorteil gegenüber klassischen Studiengängen ist das monatliche Gehalt, das die Unternehmen zahlen. Wir haben uns einige konkrete Angaben von Unternehmen für das Gehalt im dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen angeguckt und dir hier zusammengestellt:

Unternehmen1. Jahr2. Jahr3. JahrZusatzleistungen
SEW Eurodrive1.1031.1831.347
BAURDuales Studium dauert 5 Jahre. Gehalt: 730, 800, 920, 964, 1.090
Siemens (Wirtschaftsingenieurwesen/Facility Management)9601.0501.200
Siemens (Wirtschaftsingenieurwesen)1.0701.1501.250
Siemens (Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau inkl. Industriemechaniker (IHK))
Duales Studium dauert 4 Jahre. Gehalt: 921, 967, 1.035, 1.125

Wir wollten aber auch von den dualen Studierenden selbst wissen, wie viel sie verdienen und haben daher eine anonyme Befragung durchgeführt. Die Antworten haben wir dir in der folgenden Tabelle zusammengestellt:

Studiengang1. Jahr2. Jahr3. JahrZusatzleistungen
Wirtschaftsingenieurwesen9409801.020, 4. Jahr: 1.060Fahrtkosten 20€, Firmenlaptop mit privater Nutzung, 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Wirtschaftsingenieurwesen1.1031.1831.347Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Erfolgsbeteiligung, Firmenlaptop
Wirtschaftsingenieurwesen844887959Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Firmenlaptop, Firmenhandy, Studienbeitrag
Wirtschaftsingenieurwesen950
Wirtschaftsingenieurwesen1.0501.1201.200Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Firmenbeteiligung
Wirtschaftsingenieurwesen1.000
Wirtschaftsingenieurwesen ITV1.100Wohn- und Fahrtkosten werden erstattet
Service-Ingenieurwesen86291694397 Euro monatlich zusätzlich, Netzcard 100
Wirtschaftsingenieurwesen1.000

Fazit: Das Gehalt für ein duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen variiert ganz leicht. In manchen Firmen startest du bereits mit einem Gehalt von 1.000 Euro, in anderen bekommst du erst im letzten Ausbildungsjahr so viel. Das ist zum einen abhängig vom jeweiligen Unternehmen, der Branche, dem Standort etc., zum anderen kommt es aber auch auf eventuelle Schwerpunkte im Studiengang an und darauf, ob du ausbildungsintegrierend studierst – also ob im Studium eine anerkannte Berufsausbildung enthalten ist. Nimm die Gehaltsangaben daher nur zur Orientierung für deine eigene Bewerbung!

Aber auch die Aussichten sehen gut aus: Im Schnitt lag das Einstiegsgehalt für alle Ingenieursfachrichtungen im Jahr 2011 bei 4.380 Euro brutto im Monat.

Studien- und Zeitmodelle

Duales Studium ist nicht gleich duales Studium. Es gibt verschiedene Studien- und Zeitmodelle, die von den Unternehmen und Hochschulen angeboten werden. Falls du dich damit noch nicht auskennst, solltest du unbedingt unseren ausführlichen Ratgeber zu Studienmodellen und unseren Artikel zu Zeitmodellen lesen.

Karriere und berufliche Perspektiven

Durch das interdisziplinäre Studium hast du sowohl die Möglichkeit, ins Management bzw. in kaufmännische Bereiche zu gehen als auch in die Produktion und Entwicklung. Es liegt also auch an dir: Was liegt dir mehr? In welchem Bereich möchtest du beruflich durchstarten?

Drei Männer im Anzug stehen vor Wolkenkratzern und geben sich die HandGrundsätzlich stehen dir die verschiedenen Branchen (besonders Industrie, Handel und Dienstleistungssektor) und nahezu alle Unternehmensbereiche offen: Produktion, Transport und Logistik, Vertrieb, Controlling, aber auch im Marketing und in der Beratung bist du mit einem dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen gut aufgehoben.

Da sich das professionelle Kapital von Wirtschaftsingenieuren auf dem deutschen Arbeitsmarkt herumgesprochen hat, sind mittlerweile nicht mehr nur große, sondern auch kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt auf der Suche nach qualifizierten Absolventen. Durch den Prozess der Internationalisierung von Produktion und Handel bietet außerdem auch der globale Arbeitsmarkt für alle Wirtschaftsingenieure mit guten Englischkenntnissen und interkulturellen Handlungskompetenzen sehr gute berufliche Möglichkeiten.

74 Hochschulen, die ein duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen anbieten

322 Unternehmen, die ein duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen anbieten

War dieser Text hilfreich für dich?

4,08 /5 (Abstimmungen: 13)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "dual":

Wegweiser Duales Studium weiterempfehlen

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de