Schließen

FAQ | Häufige Fragen zum dualen Studium

Du hast noch nicht alle Informationen zum dualen Studium auf unseren Seiten gefunden? Hier haben wir Fragen zum dualen Studium, die uns besonders häufig gestellt werden, auf einer Seite zusammengefasst. Vielleicht findest du ja hier deine Antwort!

Nach was suchst du?

Kreidetafel mit Glühbirne und Zahnräder

Allgemeines zum dualen Studium

Was ist der Unterschied zwischen einer dualen Ausbildung und einem dualen Studium?

Vielleicht stehst du vor der Frage: Ausbildung oder Studium? Dann hilft es schonmal zu wissen, was der Unterschied zwischen einer dualen Ausbildung und einem dualen Studium ist. Die duale Ausbildung meint eine betriebliche Ausbildung, die durch den Besuch einer Berufsschule ergänzt wird – entweder blockweise oder zweimal wöchentlich. Es handelt sich hierbei um die klassische Berufsausbildung in Deutschland.

Wenn von einem dualen Studium die Rede ist, ist mit „dual“ die Kombination von beruflicher Praxis im Betrieb mit einem akademischen Studium gemeint. Das duale Studium kann natürlich auch eine Ausbildung einschließen (das ist beim ausbildungsintegrierendem Modell der Fall). Unabhängig vom Studienmodell, wird das duale Studium mit dem Bachelor-Grad abgeschlossen. Duale Ausbildung und duales Studium sind also nicht das gleiche!

Was ist der Unterschied zwischen ausbildungsintegrierend und praxisintegrierend?

Beim ausbildungsintegrierenden dualen Studium wird neben dem Bachelorabschluss noch ein staatlich anerkannter Berufsausbildungsabschluss erworben, was beim praxisintegrierenden Modell nicht der Fall ist. 

Weiterlesen: Die Studienmodelle eines dualen Studiums

In welchen Bereichen kann man dual studieren?

Aufgrund des großen Erfolgs des dualen Studienmodells kann man fast jedes Studienfach mittlerweile auch dual studieren. Wir haben dieses riesige Angebot in folgende Fachbereiche unterteilt, um dir aufzuzeigen, was man jeweils studieren kann:

Weiterlesen: Übersicht der Fachbereiche und Studiengänge

Gibt es das duale Studium auch im Ausland?

Das duale Studienmodell kommt aus Deutschland, gibt es in ähnlicher Form aber mittlerweile auch in anderen Ländern. Die Suche ist jedoch sehr schwierig, weil es sich immernoch um Ausnahmen handelt. Du kannst jedoch auch mit einem deutschen dualen Studium Auslandserfahrungen sammeln, z.B. bei einer internationalen Firma, mit einem Auslandssemester oder einem Auslandspraktikum.

Weiterlesen: Duales Studium im Ausland

Was bedeutet Verbundstudiengang?

Je nach Bundesland kann damit eine völlig andere Studienform gemeint sein: In Bayern ist damit meistens die Verbindung von Praxis und Theorie gemeint. Vor allem die ausbildungsintegrierenden Studiengänge werden häufig als Verbundstudium bezeichnet. In Nordrhein-Westfalen hingegen ist unter Verbundstudium nichts anderes als ein Fernstudium mit einzelnen Präsenzphasen zu verstehen. Viele Fachhochschulen haben sich zusammengeschlossen und bieten unter diesem Namen berufsbegleitende Fernstudiengänge an. So kann ein Verbundstudium zwar durchaus parallel zur Berufsausbildung erfolgen, aber die Verbindung zum Unternehmen besteht nicht.

Weiterlesen: Duales Studium als Verbundstudium

Was heißt StmvP?

StmvP steht für Studium mit verkürzter Praxis. Diesen Begriff findet man häufig an Hochschulen in Bayern und meint ein praxisintegrierendes Studium. Bei diesem Studium muss man sich sowohl um den Ausbildungs-/Praktikumsplatz als auch um den Studienplatz bewerben. Man wird also nicht automatisch zum Studium zugelassen, wenn man eine Stelle im Unternehmen bekommen hat.

Weiterlesen: Studium mit vertiefter Praxis

Was heißt BA?

BA steht zwar auch häufig für den Bachelor of Arts (B.A.), im Zusammenhang mit dem dualen Studium ist aber häufig die Berufsakademie gemeint, also der akademische Kooperationspartner, bei dem du die Vorlesungen besuchst.

Ist ein triales Studium noch besser als ein duales Studium?

Man könnte zwar meinen, dass ein triales Studium (also dreistufig) noch besser als ein duales Studium sei. Das ist jedoch nur dann der Fall, wenn du Handwerksmanagement studieren willst. Das triale Studium ist nämlich ein Sondermodell für ambitionierte Handwerker, die nicht nur eine Ausbildung und einen Bachelor machen wollen, sondern gleich den Meistertitel miterwerben möchten. 

Weiterlesen: Triales Studium

Ist ein duales Studium schwierig oder besonders stressig?

Ein duales Studium ist anspruchsvoll, schließlich musst du die Doppelbelastung aus Studium und Arbeit stemmen. Das kann auch mal stressig werden und ist nichts für Faule. Motivation und Leistungsbereitschaft sind wichtige Faktoren für den Studienerfolg. 

Ob dir der Studienteil schwer fällt, kann nicht vorhergesagt werden. Natürlich ist ein akademisches Studium nie wirklich leicht – es handelt sich schließlich um die höchste zu erlangende Bildungsstufe. Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Wunschfach zu dir passt und die Inhalte und persönlichen Voraussetzungen zu dir passen, solltest du dich über das Fach ganz genau informieren. Dabei können dir unsere ausführlichen Studiengangsbeschreibungen sicherlich helfen.

Weiterlesen: Studiengänge im Detail

Studienabbruch: Kann man ein duales Studium abbrechen?

Ja, natürlich kannst du das. Die Konsequenzen sind aber nicht ohne, das Unternehmen kann von dir alle bisher bezahlten Studiengebühren zurückverlangen. 

Weiterlesen: Duales Studium abbrechen

Bewerber sitzen in einer Reihe mit überschlagenen Beinen

Bewerbung und Zulassung

Wie bewerbe ich mich für ein duales Studium?

Du musst dich entweder beim Unternehmen bewerben oder bei der Hochschule. Lies dazu auch unseren ausführlichen Artikel.

Weiterlesen: Bewerbung für ein duales Studium

Bewerbe ich mich für ein duales Studium beim Unternehmen oder bei der Hochschule?

Meistens läuft die Bewerbung im ersten Schritt über das Unternehmen, aber auch der umgekehrte Weg ist der Fall. Was, wann zum Einsatz kommt und wie der Bewerbungsprozess genau aussieht, verraten wir dir vom ersten bis zum letzten Schritt in unserer Rubrik Bewerbung & Studienplatz.

Weiterlesen: Bewerbung für ein duales Studium

Wann sollte ich mich für ein duales Studium bewerben? Gibt es feste Zeiträume?

Beim dualen Studium ist alles anders als beim klassischen Vollzeitstudium. Du solltest dich so früh es geht informieren und herausfinden, was du machen willst. Die Bewerbungszeiträume starten nämlich oft schon ein Jahr vor Studienbeginn und zwar im Sommer ein Jahr davor. In dieser Hinsicht ist die duale Studienplatzsuche viel mehr mit der Suche nach einem Ausbildungsplatz vergleichbar. Große Unternehmen rekrutieren gut ein Jahr im Voraus, kleinere teilweise erst ein halbes Jahr vorher. Es gibt zwar auch immer mal wieder noch ein paar Monate vor Studienbeginn freie Plätze, die größte Auswahl hast du dann nicht mehr. 

Weiterlesen: Zeitplanung und Bewerbungsfristen: Welche Zeiträume und Fristen muss ich bei der dualen Studienwahl beachten?

Gibt es eine Altersgrenze für das duale Studium?

Nein. Zumindest keine offizielle. Wenn du dich beim Unternehmen bewirbst, entscheidet das Unternehmen, wer einen Studienplatz bekommt. Dabei sollte dir bewusst sein, dass die Betriebe gerne für ihre eigenen Zwecke, also den Nachwuchs, ausbilden wollen. Es ist also verständlich, dass deren Zielgruppe in erster Linie Schulabgänger sind bzw. diejenigen, die noch recht jung sind. Eine Zusage zu erhalten kann also mit 30 Jahren schwierig werden, wenn auch theoretisch nicht völlig unmöglich.

Duales Studium nach der Ausbildung?

Kann ich auch noch dual studieren, wenn ich bereits eine Ausbildung absolviert bzw. Berufserfahrung habe? Natürlich spricht nichts dagegen, ein duales Studium aufzunehmen, nachdem man schon eine Berufsausbildung absolviert oder vielleicht sogar schon erste Berufserfahrungen gesammelt hat. Die Entscheidung über die Studienplatzvergabe fällt in Zweifel das Unternehmen.

Die Frage ist: Hast du die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife? Normalerweise ist dies eine der Grundvoraussetzungen, um zum dualen Studium zugelassen zu werden. In besonderen Fällen kannst du auch ohne Abitur dual studieren, dafür ist dann zum Beispiel eine gewisse berufliche Qualifikation nötig, die du möglicherweise mitbringst. Da gilt, dies individuell mit den Hochschulen und Unternehmen zu klären, ob deine Qualifikationen reichen, sofern du kein Abitur oder Fachabitur hast.

Allerdings könnte es hinderlich sein, wenn man schon sehr erfahren und in einem "fortgeschrittenem" Alter ist, da Unternehmen meistens für den eigenen zukünftigen Fachkräftebedarf ausbilden wollen und dabei auf motivierte Schulabgänger setzen. Zu klären wäre außerdem, ob du das duale Studium in dem Unternehmen absolvieren möchtest, in dem du arbeitest oder deine Ausbildung gemacht hast? Oder willst du bei null anfangen? Das könnte sich natürlich auch in deinem Gehalt widerspiegeln, da du in einem dualen Studium weniger verdienen würdest als in deinem jetzigen Job mit Berufserfahrung.

Braucht man gute Mathekenntnisse?

In welchen Fächern du besonders gut sein solltest, hängt vom gewählten Studiengang ab. Viele duale Studiengänge stammen aus dem Fachbereich BWL, Finanzen & Management, Ingenieurwesen & Technik oder Informatik & IT. Für alle drei gilt: Gute bis sehr gute Mathekenntnisse sind absolute Grundvoraussetzung, besonders bei allem, was technisch ist. In Wirtschaftsstudiengängen reichen normale bis gute Mathekenntnisse in der Regel aus. 

In manchen dualen Studiengängen werden die Mathekenntnisse nicht besonders stark gewertet, zum Beispiel im Sozialen Bereich. Hier kommt es auf andere Qualifikationen an. 

Um abzuschätzen, wie gut die Mathekenntnisse für dein Wunschfach sein müssen, lies zur Information Stellenanzeigen von Unternehmen, die duale Studierende suchen: ein super Weg, um herauszufinden, was von dir konkret verlangt wird!

Weiterlesen: Freie duale Studienplätze (Stellenanzeigen)

Braucht man gute Englischkenntnisse?

Kommt drauf an. Ist dein Studiengang von sich aus international ausgerichtet, zum Beispiel im dualen Studium International Business, International Management oder Tourismusmanagement, dann wirst du auch sehr gute Englischkenntnisse haben müssen. Es könnte sein, dass einige der Vorlesungen auf Englisch stattfinden. Außerdem sollst du ja auf einen internationalen Arbeitsmarkt vorbereitet werden. 

Gute Englischkenntnisse sind auch in Technik-Studiengängen gefragt, weil hier die Literatur ebenfalls oft auch Englisch verfasst ist und neue Technologien immer global gedacht werden.

Des Weiteren sind es die größeren Unternehmen, die Wert auf Fremdsprachenkenntnisse legen, weil sie selbst im Ausland aktiv sind. Ein kleiner Immobilienmakler wird von seinem dualen Studenten kaum gute Englischkenntnisse verlangen, während ein internationaler Industriekonzern sehr gutes Englisch voraussetzt.

Kann ich auch ohne Abitur dual studieren?

Es ist theoretisch möglich, wird aber tatsächlich schwierig. Warum, verraten wir dir in unserem Beitrag dazu. 

Weiterlesen: Duales Studium ohne Abitur

Gibt es einen NC für das duale Studium? Welche Noten werden verlangt?

Es gibt selten einen Numerus Clausus (NC), nur wenige Hochschulen setzen eine Auswahlgrenze fest. Erfolgt die Bewerbung direkt beim Unternehmen, ist kein bestimmter Schnitt zu erfüllen. Allerdings ist ein überdurchschnittlicher guter Abschluss hilfreich, denn auch Unternehmen wollen gute Noten sehen. 

Weiterlesen: NC im dualen Studium

Kann ich mir die Hochschule für mein duales Studium selbst aussuchen?

Ja und nein. Wenn du dich bei einem Unternehmen für ein duales Studium bewirbst, kannst du dir die Hochschule nicht aussuchen, denn das Unternehmen kooperiert mit einer bestimmten Hochschule. Zwischen Hochschule und Unternehmen besteht nämlich ein Kooperationsvertrag. Wenn du unbedingt an eine spezifische Hochschule möchtest, bleibt dir nichts anderes übrig, als dich nur bei Unternehmen zu bewerben, die mit deiner Wunschhochschule kooperieren. Viele Hochschulen listen ihre Partnerunternehmen auf ihrer Website auf. 

Weiterlesen: Bewerbung & Studienplatz

Kann ich den Praxisteil auch in einem Unternehmen machen, das das duale Studium von sich aus nicht anbietet?

Das ist teilweise möglich. Bei vielen Studiengängen wird das nicht klappen, da Unternehmen und Hochschulen ihre Zusammenarbeit in einem Kooperationsvertrag festhalten und damit in einer festen Partnerschaft stehen. Wenn du bereits in einem Unternehmen tätig bist und dual studieren willst, könntest du versuchen, dein Unternehmen davon zu überzeugen, das duale Studienmodell einzuführen und einen Kooperationsvertrag mit einer Hochschule zu schließen. Allerdings gibt es auch einige Hochschulen, die den dualen Studenten ermöglichen, sich ein oder mehrere Unternehmen selbst zu suchen, wie zum Beispiel die accadis Hochschule. In dem Fall suchst du dir einfach Praktikumsplätze selbst.

Kalender für die Studienplanung liegt bereit

Studienorganisation

Kann ich während des dualen Studiums ein Auslandssemester machen?

Die Studienzeit beim dualen Studium ist in der Regel vorgegeben. Ein Auslandssemester, wie es viele Studierende bei Vollzeitstudiengängen machen, ist dabei nicht immer vorgesehen. Allerdings ist es bei großen Unternehmen, die Niederlassungen im Ausland haben, durchaus üblich einen Teil der Praxisphase in einer ausländischen Niederlassung zu verbringen. Einige Firmen bieten sogar an, einen Teil der Theoriephase an einer ausländischen Hochschule zu absolvieren. Je nach Größe und Bereitschaft des Unternehmens kannst du also auch im dualen Studium Erfahrungen im Ausland sammeln. Allerdings solltest du dieses Anliegen vor Beginn des dualen Studiums klären – es wird nicht bei allen Unternehmen möglich sein.

Weiterlesen: Duales Studium im Ausland

Muss ich für ein duales Studium umziehen?

Ja, das kann durchaus nötig sein. Da Unternehmen und Hochschule häufig nicht am selben Ort sind, musst du also durchaus damit rechnen zwei Wohnsitze zu haben. Da bietet sich am besten eine WG an oder noch besser und günstiger: das Wohnsharing.

Weiterlesen: Duales Studium & Wohnung: Günstig wohnen im dualen Studium

Wie viel Freizeit hat man im dualen Studium?

Wenn du befürchtest, dass das duale Studium kein Ponyhof ist und die Freizeit oft zu kurz kommt, liegst du richtig. Denn Arbeiten und parallel für ein Studium lernen erfordert jede Menge Zeit. Außerdem hast du keine klassischen Semesterferien, sondern "nur" den Urlaub, den dir das Unternehmen gibt.

Eine Studie, die wir gemeinsam mit der Hochschule Fresenius durchgeführt haben, belegt, dass rund Dreiviertel der dualen Studieninteressenten von geringer bis sehr geringer Freizeit ausgehen. Und damit haben sie recht. Das lohnt sich jedoch: Schließlich sind die anschließenden Karrierechancen überdurchschnittlich gut. 

Weiterlesen: Studie zu Erwartungen, Erfahrungen und Zufriedenheit im dualen Studium

Hat man im dualen Studium Semestferien bzw. Urlaub?

Nein, Semesterferien wie andere Studierende hast du leider nicht. Bist du nicht gerade an der Hochschule, verbringst du deine Zeit im Unternehmen. Aber hier darfst du natürlich Urlaub nehmen. Meistens sind das 28 bis 30 Tage, die du innerhalb der Praxisphasen frei beanspruchen darfst.

Weiterlesen: Duales Studium: Semesterferien und Urlaub

Was bedeuten A Phase und B Phase beim dualen Studium?

Beim dualen Studium wechseln sich Theorie und Praxis miteinander ab, häufig im 3-Monats-Takt (siehe Zeitmodelle). Wenn alle dualen Studierenden aber gleichzeitig Praxisphasen hätten, ständen die Hochschulen der dualen Studiengänge ja quasi leer. Die Hochschulen teilen ihre Studierenden also in zwei Gruppen ein, die sich phasenweise abwechseln.

Was heißt Blockmodell?

Wenn beim dualen Studium vom Blockmodell gesprochen wird, ist damit ein bestimmtes Zeitmodell gemeint. Nicht jedes duale Studium ist gleich organisiert. Viele Unternehmen bevorzugen das Blockmodell, bei dem du als Student in Blöcken von gut drei Monaten zwischen Unternehmen und Hochschule wechselst. Eine weitere beliebte Alternative ist das Wochenmodell, das ein bis zwei feste Wochentage für die Hochschule vorsieht.

Weiterlesen: Block- und Wochenmodell: Die Zeitmodelle des dualen Studiums

Student sammelt Studiengebühren in Sparschwein

Kosten und Studienfinanzierung

Wer bezahlt beim dualen Studium die Studiengebühren?

Glücklicherweise übernehmen sehr häufig die Unternehmen die Studiengebühren. Dabei handelt es sich um eine freiwillige Leistung, um die Studierenden finanziell zu entlasten – Anspruch besteht darauf aber nicht! 

Weiterlesen: Studiengebühren

Wie viele Steuern gehen von meinem Bruttogehalt im dualen Studium ab?

Steuern sogar sehr häufig gar nicht, aber auf jeden Fall Sozialversicherungsbeiträge. In welcher Höhe und Anhaltspunkte zum Verhältnis von Brutto- und Nettogehalt erläutern wir in einem ausführlichen Beitrag:

Weiterlesen: Steuern zahlen im dualen Studium

Reicht das Gehalt im dualen Studium aus?

Da die Höhe des Gehalts stark branchenabhängig ist, kann man diese Frage nicht pauschal beantworten. Beispiel: Duale Ingenieurstudierende verdienen oft schon 1.000 Euro und mehr monatlich. Wenn dann noch die Studiengebühren übernommen werden, kann man davon schon ziemlich gut leben. Duale Eventmangement-Studierende müssen oft mit wenigen hundert Euro im Monat auskommen. Wenn dann noch weitere Kosten für Studiengebühren, Wohnung und mehr zu bezahlen sind, bleibt davon zum Leben nichts mehr übrig. 

Fakt ist aber, dass du mit den Gehältern, die in den meisten dualen Studiengängen gezahlt werden, über die Runden kommen kannst. Aber nein, reich wirst du in dieser Zeit nicht.

Weiterlesen: Umfrage unter dualen Studierenden: Reicht das Gehalt wirklich aus?

Kann ich neben dem dualen Studium noch einen Nebenjob ausüben?

Das wird schwierig aus zwei Gründen: Erstens, bist du in der Praxisphase schon gut ausgelastet, da du um die 40 Stunden pro Woche im Betrieb bist. In der Theoriephase wirst du ebenfalls gut zu tun haben, wenn du Vorlesungen besuchst und für Prüfungen lernst. Zweitens, muss der Arbeitgeber einem weiteren Nebenjob zustimmen, was er sicherlich nicht so gerne macht – er wird befürchten du konzentrierst dich nicht ausreichend auf dein Studium. Glücklicherweise gibt es ja im dualen Studium ein Gehalt, von dem man in der Regel für das erste leben kann.

Habe ich Anspruch auf BAföG?

Ja, du kannst einen BAföG-Antrag stellen. Das Problem: Viele duale Studierende erhalten dennoch keine staatliche Ausbildungsförderung. Der Grund ist, dass das duale Gehalt voll auf die BAföG-Förderung angerechnet wird. Sobald du mehr als 861 Euro monatlich verdienst (aktueller BAföG-Höchstbetrag), steht dir keine Zahlung zu. Jedoch gibt es einen "Trick", wie du dennoch etwas Förderung erhalten kannst, nämlich über die Steuererklärung. Lies dazu unbedingt den folgenden Artikel von uns: 

Weiterlesen: Duales Studium & BAföG – geht das?

Duales Studium und Kindergeld: Geht das?

Ja, das geht. Der Anspruch auf Kindergeld besteht vom ersten Lebensmonat an bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Kindergeld aber auch bis zum 25. Lebensjahr genehmigt und gezahlt werden. Zu diesen Voraussetzungen zählt, dass du dich entweder in einer Berufsausbildung oder in einem Studium befindest. Auch wenn das duale Studium beide Formen kombiniert, hast du einen Anspruch auf Kindergeld.

Weiterlesen: Duales Studium Kindergeld

Absolventin des dualen Studiums freut sich über eingeschlagenen Karriereweg

Karriere

Werde ich nach dem dualen Studium automatisch übernommen?

Nein, so pauschal kann man das nicht sagen. Aber die Chancen stehen sehr gut: Knapp 80 Prozent der dual Studierenden erhalten direkt nach dem Studium ein Jobangebot des Unternehmens. Über die guten Karriereaussichten berichten auch duale Absolventen aus unserer Studie zu den Erwartungen und der Zufriedenheit mit dem dualen Studium.

Gibt es auch duale Master?

Ja. Das Angebot ist zwar noch lange nicht so groß wie bei den Bachelorstudiengängen, wächst aber stetig. 

Weiterlesen: Dualer Master: Infos, Studiengänge, Unternehmen

Kann ich mit einem Bachelorabschluss aus einem dualen Studium auch einen Vollzeit-Master anfangen?

Ja, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen: Du musst zum Beispiel abklären, ob deine Credit Points ausreichen, um an einer Uni oder FH ein Masterstudium zu beginnen. Im Zweifel musst du Kurse nachholen.

Weiterlesen: Dualer oder normaler Master nach dualem Bachelor – geht das?

Was ist eine Abiturientenausbildung?

Bei einer Abiturientenausbildung handelt es sich um besondere Ausbildungsprogramme speziell für Personen mit Hochschulzugangsberechtigung. Neben einem regulären Berufsabschluss erwirbst du außerdem eine Zusatzqualifikation, wie z.B. den Handelsfachwirt und qualifizierst dich somit gleich für verantwortungsvolle Positionen in deinem Ausbildungsbetrieb.

Weiterlesen: Abiturientenausbildung

War dieser Text hilfreich für dich?

4,67/5 (Abstimmungen: 75)

Noch Fragen? Stell uns deine Frage zum dualen Studium in den Kommentaren!

Noch Fragen zum Thema Studium?

Spamschutz: Schreibe das Wort "dual" *:

vor 2 Wochen

Ana

Hallo,
Ich möchte gerne wissen, bis wann bekomme ich Bescheid, ob ich angemommen bin (beim "Last minute" Studienplätze)

Vielen Dank im Voraus

January 1970

Antwort von: Julian vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Ana,

danke für deine Nachricht.

Last-Minute-Studienplätze werden immer kurzfristig vor Studienbeginn vergeben. Du wirst daher vermutlich auch erst im Herbst (schätzungsweise September/Oktober) Bescheid bekommen, ob es mit deiner Bewerbung geklappt hat oder nicht. Da wir aber keine verbindlichen Aussagen darüber treffen können, wann du über eine Zusage informiert wirst, solltest du dich mit der Frage unbedingt an die Hochschule wenden, bei der du dich beworben hast. Dort kann dir bestimmt weitergeholfen werden.

Hoffentlich klappt es mit der Zusage für dich - wir drücken dir die Daumen.

Viel Erfolg im Studium und alles Gute!

vor 2 Wochen

Maja

Hallo,
Ich habe ein paar Fragen:
- für wie viele Studiengänge ist es empfehlenswert sich zu bewerben? Gibt es irgendwelche Beschränkungen?
- wenn ich mich bewerbe beim Unternehmen, muss ich mich gleichzeitig an der Uni bewerben, oder nur wenn ich angenommen bin?
- wo finde ich Informationen über Gehälter, falls sie an der Seite nicht geschrieben sind?
Vielen Dank im Voraus!

vor 2 Wochen

Antwort von: Julian vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Maja,

danke für deine Fragen.

1. Es ist schwer, hier eine feste Anzahl an Bewerbungen, die du schreiben solltest, festzulegen. Generell gilt: Je mehr Bewerbungen du schreibst und verschickst, desto größer ist die Chance, eine positive Antwort zu bekommen. In erster Linie liegt es in deinem eigenen Ermessen, wie viele Bewerbungen du bereit bist, anzufertigen und abzuschicken. Die Beschränkungen, die für eine Bewerbung gelten, wirst du auf den Seiten der Hochschule bzw. des Unternehmens deiner Wahl herausfinden können, bei denen du dich bewerben möchtest. Auf unser Seite Voraussetzungen im dualen Studium haben wir entsprechende Vorgaben, die du üblicherweise mitbringen musst, aufgelistet.

2. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich für einen dualen Studienplatz zu bewerben: Entweder du bewirbst dich beim Unternehmen und wirst nach der Zusage automatisch an der Partnerhochschule eingeschrieben, oder du bewirbst dich bei einer Hochschule und suchst im Anschluss ein Unternehmen, mit dem die Hochschule kooperiert. In der Regel musst du dich nicht bei der Hochschule und dem Unternehmen gleichzeitig bewerben. Detaillierte Informationen zum Bewerbungsablauf findest du in unserem Artikel Bewerbung für ein duales Studium.

3. Auskünfte über Gehälter sollten dir die Unternehmen geben können, bei denen du dich für ein duales Studium beworben hast, da diese Unternehmen für deine Ausbildungsvergütung verantwortlich sind. Wir haben dir in einem separaten Artikel die wichtigsten Infos zum Gehalt im dualen Studium zusammengefasst. Wenn du konkrete Angaben zu bestimmten Gehältern suchst, wirst du in unserem beispielhaften Überblick zu Gehältern im dualen Studium fündig.

Hoffentlich konnten wir dir bei deinen Fragen weiterhelfen.

Viel Erfolg für dein Studium und alles Gute!

letzten Monat

Nurzada

Hallo,
ich habe mein Bachelor in Kommunikation (Film und Fernsehen) in Kirgisistan beendet und habe Goethe Zertifikat B2, könnte ich für eine Stelle in Mediendesign bewerben?
Danke schön im Voraus

letzten Monat

Antwort von: Julian vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Nurzada,

danke für deine Nachricht.

Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Studium sowie zum Zertifikat! Mit dieser Qualifikation solltest du dich für eine Stelle im Mediendesign bereits bewerben können. Gerne möchten wir dir die Seite Freie Jobs im Bereich Medien auf unserem Schwesterportal medien-studieren.net ans Herz legen, wo du bestimmt eine Stelle finden wirst, die dir zusagt.

Solltest du dir alternativ überlegen, ein Duales Studium im Bereich Mediendesign absolvieren zu wollen, empfehlen wir dir, einen Blick in unsere Datenbank zu werfen. Dort sind Hochschulen und Unternehmen gelistet, die ein Duales Studium Mediendesign anbieten.

Viel Erfolg für deine Stellensuche oder Studienwahl und alles Gute!

letzten Monat

Mary

Hallo,
ich studiere momentan Deutsch und Englisch (Bachelor of Education), überlege mir aber nach meinem Bachelor dieses Jahr, doch eher auf ein Duales Studium zu wechseln (soziale Arbeit). Ist es möglich, den Bachelor anrechnen zu lassen, sodass sich die Ausbildungszeit im dualen Studium verkürzt?

letzten Monat

Antwort von: Julian von Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Mary,

danke für deine Nachricht.

Deine Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten, da dies ganz von der Hochschule abhängt, an der du das Studium der Sozialen Arbeit aufnehmen möchtest. Wir empfehlen dir, bei der Hochschule deiner Wahl nachzufragen, um herauszufinden, ob und wie viele deiner vorher erbrachten Leistungen anerkannt werden können. Wirf hierfür gerne mal einen Blick in unsere Hochschuldatenbank, damit du passende Hochschulen und Unternehmen für ein mögliches Duales Studium findest.

Viel Erfolg für dein Studium und alles Gute!

letzten Monat

Alberto

Guten Tag,

Ich studiere einen Bachelor in Elektrotechnik in Berlin und möchte danach einen bestimmten Dual Master machen aber ich habe es gesehen, dass man bei diesem Programm viele Stunden bzw. Tagen arbeiten wird.
Momentan habe ich einen Aufenthaltstitel für Studium (ich komme ursprünglich aus Kolumbien) und ich darf nicht mehr als 120 Volltage / 240 Halbtage im Jahr arbeiten.
Deswegen habe ich die folgende Fragen:

- Darf man als Ausländer ein Duales Studium machen?
- Wenn ja, wäre es ein Problem, dass man so viele Stunden arbeiten wurde?
- Was für ein Visum braucht man, um diesen Dual Master zu machen?

Vielen Dank im Voraus!

letzten Monat

Antwort von: Julian vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Alberto,

danke für deine Nachricht.

Laut dem Deutschen Akademischen Austauschdienst ist ein Duales Studium in Deutschland auch für internationale Studierende möglich und bietet oft einen guten Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt. Wie viele Stunden/Tage du während deines dualen Masters arbeiten darfst und welches Visum du hierfür brauchst ist eine Frage, die dir bestimmt deine Hochschule, an der du den Master absolvieren möchtest, beantworten kann.

Viel Erfolg für dein Studium und alles Gute!

May 2021

Sofia

Hallo,
bekommt man während den Phasen an der Hochschule auch das Gehalt vom Unternehmen? Oder nur wenn ich auch beim Unternehmen bin?

June 2021

Antwort von: Christina vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo Sofia,

bei einem dualen Studium bekommst du von Anfang an eine Vergütung vom jeweiligen Unternehmen gezahlt. Das gilt auch für die Theoriephasen an der Hochschule.

Viel Erfolg für dein Studium!

 

April 2021

Ella

Ich interessiere mich für ein Duales Studium im Bereich Ingenieurwesen & Technik. Dafür werden vor allem gute Noten in Mathematik und Physik verlangt. An meiner Schule gab es jedoch keinen Phyikunterricht, da keine entsprechende Lehrkraft vorhanden war. Zwar kann ich mir das fehlende Wissen aneignen, aber gibt es eine Möglichkeit dies bei einer Bewerbung zu belegen? Gibt es Tests oder Kurse wo das Wissen abgefragt und benotet wird?

April 2021

Antwort von: Catha vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo, liebe Ella,

dass du während deiner kompletten Schulzeit keinen Physikunterricht hattest, ist schockierend, aber sollte dir nicht zum Nachteil ausgelegt werden. Für einen Beleg darüber wendest du dich am besten an das Schülersekretariat deiner ehemaligen Schule. Für diese sollte es kein Problem sein dir ein formloses Schreiben darüber auszustellen, dass dir kein Physikunterricht geboten werden konnte. Darüber hinaus empfiehlt es sich, wenn du bei einem der Anbieter / Hochschulen nachfragst, ob dies für dein angestrebtes duales Studium problematisch ist bzw. ob es andere Wege gibt, um das Wissen aufzuholen. Oft wird an Hochschulen in Mathe und Physik beispielsweise ein kostenloser Vorkurs zur Vorbereitung angeboten.

Ansonsten bieten die Hamburger Hochschulen einen inoffiziellen Test an, mit dem das eigene Wissen im Bereich Physik überprüft werden kann: www.mintfit.hamburg/tests/physik/

Einen offiziellen Einstufungstest, wie es ihn beispielsweise zur Überprüfung eines Fremdsprachenniveaus gibt, konnten wir leider nicht finden.

Wir drücken dir die Daumen und wünschen viel Erfolg bei der weiteren Studienplanung!

March 2021

Madona

Ich besuche zurzeit die BFS und werde damit eine Ausbildung als Kauffrau in Büromanagement, sowie die allgemeine Fachhochschulreife absolvieren.
Da ich schon das praktische Teil habe, kann sich das Duale Studium verkürzen. Also statt 6 Semester 4 oder so?

March 2021

Antwort von: Antwort von: Christina vom Team Wegweiser-duales-studium.de

Hallo Madona,

einige Hochschulen bzw. Studiengänge sind grundsätzlich bereit, Lernergebnisse aus der beruflichen Erstausbildung anzurechnen. Es gibt aber auch Hochschulen bzw. Studiengänge, die die Anrechnung von Lernergebnissen aus der beruflichen Erstausbildung grundsätzlich ablehnen. Bei diesem speziellen Fall musst du dich bitte an deine künftige Hochschule wenden, die kann dir dazu genauere Infos geben.

Viel Erfolg für dein Studium!

March 2021

Kati

Kann man nach dem dualen Studium auch noch ein andere Studium anfangen, zum Beispiel Medizin?

March 2021

Antwort von: Christina vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Kati,

natürlich kannst du nach deinem dualen Studium noch einmal ein weiteres Studium in einem anderen Bereich beginnen. Es ist überhaupt nicht schlimm, sich umzuorientieren. Manchmal braucht man etwas länger, um herauszufinden, was einem wirklich gefällt.

Ich wünsche dir viel Erfolg, egal für was du dich entscheidest.

March 2021

Muinami

Hallo,
Zuerst vielen dank für eurer Bemühungen.
Ich werde meine Abitur in zwei Monaten abschließen und würde gern ein duales Studium machen. Da ich schon die Bewerbungsfrist verpasst habe, möchte ich fragen ob es die Möglichkeit besteht, nach einer Immatrikulation(z.b nach die erste 2 oder 3 Semestern) nachträglich ein duale Studium zu machen.

March 2021

Antwort von: Christina vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Muinami,

selbstverständlich kannst du bereits vor Aufnahme deines dualen Studiums schon regulär ein paar Semester studieren. Bitte beachte aber, dass deine vorab studierten Semester nicht automatisch zu einer Verkürzung deiner Studienzeit im dualen Studium führen. Wenn du schon weißt, wo du dein duales Studium absolvieren möchtest, dann solltest du unbedingt die zuständige Studienberatung kontaktieren, die können dir alle weiteren Infos dazu geben.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg für dein Studium!

 

February 2021

Laura

Kann man während des dualen Studiums auch ein unbezahltes Praktikum durchführen, um noch andere Bereiche kennenzulernen? (BA Soz. Arb.)

February 2021

Antwort von: Carla vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Laura,

du darfst ein unentgeltliches Praktikum während des dualen Studiums absolvieren, sofern weder deine Arbeits- noch Theoriephasen beeinträchtigt werden. Zusätzlich brauchst du die Genehmigung deines Arbeitgebers. Denn: Dein Arbeitgeber kann dir das Praktikum mit der Begründung untersagen, dass es deine Arbeitsleistung beeinträchtigt. Wenn du das Praktikum während deines Urlaubs absolvieren willst, könnte dein Arbeitgeber argumentieren, dass du dich nicht ausreichend erholst, was ja der Sinn des Urlaubs ist. Sprich das Thema also auf jeden Fall an, bevor du ein Praktikum antrittst.

Viel Erfolg für dein Studium!

January 2021

Sophie

Hallo,
Ich habe eine Ausbildung angefangen und nach einem halben Jahr abgebrochen. Zur Zeit studiere ich vwl und würde jedoch nach dem 2 Semester zu bwl Dual wechseln und dies im gleichen Betrieb wie die Ausbildung. Kann ich dann direkt im dritten Semester einstiegen, da ich die Zeit im Unternehmen ja schon absolviert habe und mir dies anrechnen lassen oder muss ich bei null anfangen?

January 2021

Antwort von: Jasmin vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Sophie,

ich würde dir empfehlen sowohl mit der Hochschule, an der du studieren möchtest, als auch mit dem Unternehmen bei dem du bereits deine Ausbildung begonnen hast, Kontakt aufzunehmen. Diese können dir bestimmt genau sagen, inwieweit eine Anrechnung deiner Berufsausbildung möglich ist.

Alles Gute für dein Studium!

December 2020

Melissa

Hi,
ich mache ein Duales Studium in dem ich 20h im Betrieb bin und zwei Tage Uni pro Woche habe.
Leider kriege ich nur eine kleine Aufwandsentschädigung mit der ich nicht über die Runden komme und würde gerne einen 450€ anfangen. Zwar habe ich das Glück noch zu Hause wohnen zu können, habe aber durch z.B. Handy und Vereinsbeiträge einige Ausgaben und da reicht die Aufwandsentschädigung leider oft nicht aus. BAföG berechtigt bin ich allerdings nicht/es würde sich nicht lohnen.
Ist dies möglich und rutsche ich dann in eine andere Steuerklasse?

LG

December 2020

Antwort von: Simone vom Team Wegweiser-duales-studium.de

Hallo Melissa,

grundsätzlich ist es möglich, noch einen 450-Euro-Job neben deinem dualen Studium zu machen, wenn du die Zeit dafür hast. Allerdings solltest du einen Nebenjob im Vorfeld mit deinem Arbeitgeber abklären, nicht alle Chefs finden es gut, wenn ihre Mitarbeiter noch eine weitere Stelle haben.

Durch einen Nebenjob rutscht du nicht in eine andere Steuerklasse. Allerdings kann es sein, dass du steuerliche Abzüge hast, wenn du noch Geld dazu verdienst. Dein Steuerfreibetrag liegt im Jahr 2020 bei 9.408 Euro im Jahr; verdienst du mehr, musst du Lohnsteuer bezahlen.

Viel Erfolg weiterhin!

September 2020

Edgar

Hallo,
ich habe mein duales Studium fast abgeschlossen. Ich werde höchstwahrscheinlich alle Ergebnisse meines Bachelorstudiums haben, bevor die offizielle Studienzeit vorüber ist, welche auch im Ausbildungsvertrag geregelt ist. Jedoch habe ich die Ergebnisse vorerst ohne ein richtiges Zeugnis. Meine Frage diesbezüglich wäre, ab wann steht mir ein entsprechendes Gehalt zu? Ab dem Tag nach der letzten bestandenen Prüfung oder nach dem Datum welches im Ausbildungsvertrag festgelegt worden ist? Vielen Dank im voraus.

September 2020

Antwort von: Jessica vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Lieber Edgar,

in diesem Fall kommt es darauf an, was du vertraglich mit deinem Unternehmen vereinbart hast. Bei einem dualen Studium ist es häufiger so, dass nicht alle Abschlüsse zeitgleich erlangt werden. Wenn du die Ausbildung noch nicht abgeschlossen hast, ist es eigentlich die Regel, dass du weiterhin deine Ausbildungsvergütung beziehst. Wir würden dir empfehlen, diese Frage abschließend mit deinem Arbeitgeber zu klären.

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

August 2020

Bella

Hi!
Ich plane, mich für das Jahr 2021 für einen dualen Studienplatz zu bewerben und habe auch schon einige Bewerbungen verschickt, wobei einige Bewerbungsfristen bis Dezember 2020 andauern und ich sowieso einige Instanzen überwinden muss, um genommen zu werden (Zulassungstests, etc.). Das duale Studium ist mein Favorit, aber ich könnte mir alternativ auch ein klassisches Vollzeitstudium vorstellen, quasi als "Sicherheit", falls ich keinen dualen Platz für 2021 bekomme. Doch wie funktioniert das mit dem Bewerben? Kann ich mich jetzt schon für einen Vollzeitstudienplatz bewerben? Und falls das gehen sollte, was mache ich, wenn ich eine Zusage von einer Uni bekomme, sicherheitshalber zusage und dann später erfahre, dass ich ebenfalls einen dualen Studienplatz bekommen habe, den ich dem Vollzeitstudium aber vorziehe?

September 2020

Antwort von: Jessica vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Liebe Bella,

in der Regel kannst du dich für die meisten Vollzeit-Studiengänge an staatlichen Hochschulen vom 01.12. bis zum 15.01. des Folgejahres bewerben. Es kann natürlich auch Abweichungen geben. An privaten Hochschulen sind die Bewerbungszeiträume häufig sehr individuell ausgestaltet. Du solltest dich also noch mal genau bei deinen auserwählten Hochschulen informieren, wie die konkreten Bewerbungsfristen aussehen.

Wenn du dich zur Sicherheit zunächst in einen Vollzeit-Studiengang einschreiben möchtest, wende dich am besten im Voraus an die jeweilige Studienberatung. Die kann dir dann explizit sagen, wie du am besten vorgehen kannst.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinen Bewerbungen!

August 2020

Alicia

Hallo, ich möchte gerne ein duales Studium in Deutschland machen. Ich habe in Deutschland mein Abitur gemacht, wohne aber mittlerweile in der Schweiz. Mein Wohnort ist direkt hinter der deutschen Grenze. Kann ich trotzdem ein duales Studium in Deutschland aufnehmen ohne umzuziehen? Für die Theoriephasen würde ich eine Wohnung in der Nähe der Hochschule mieten. Werde ich dann auch doppelt besteuert?

August 2020

Antwort von: Sophia vom Team wegweiser-duales-studium

Hallo Alicia,

ein Umzug ist in der Regel nicht zwingend notwendig. Die Studienberatung an deiner Wunschhochschule kann dich diesbezüglich individuell beraten.

Die Frage, ob du in deinem Fall doppelt besteuert wirst, lässt sich nicht pauschal beantworten, weil dabei verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. Wir empfehlen dir daher, dass du dich mit deinem Anliegen an das Finanzamt deines Wohnortes wendest.

Viel Erfolg!

August 2020

Emev

Hallo,
Ich habe eine Frage: Als ein Nicht-EU-Bürger kann ich für ein duales Studium Visum beantragen? Wenn ja, muss ich ein Arbeits- oder Studienvisum beantragen?
Ich wurde schon an einer Duale Hochschule akzeptiert, und wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Ich bedanke Sie, wenn Sie mir helfen.

August 2020

Antwort von: Sophia vom Team Wegweiser-duales-studium

Hallo Emev,

als Nicht-EU-Bürger brauchst du für längere Studienaufenthalte in der Regel ein nationales Visum. Am besten erkundest du dich sicherheitshalber bei der deutschen Botschaft oder beim Konsulat in deinem Heimatland.

Wir empfehlen dir außerdem, dass du dich an die Studienberatung an deiner Hochschule wendest. Die haben dort in der Regel Ansprechpersonen für Angelegenheiten von Studierenden aus Nicht-EU-Ländern.

Wir wünschen dir viel Erfolg für dein Vorstellungsgespräch und natürlich auch für dein duales Studium.

 

June 2020

Anna

Hallo,
ich schreibe nächstes Jahr mein Abitur, aber habe jetzt schon einen Platz im Unternehmen für duales Studium gefunden und habe die Zusage bekommt. Meine Frage ist jetzt was passiert mit dem Vertrag und duales Studium wenn ich vielleicht dann nächstes Jahr mein Abi nicht bestehe. Besteht dann die Möglichkeit, dass der Unternehmen auf mich noch einen Jahr warten möchte oder wie wird das dann geregelt und was kann ich als Schülerin dann als Plan B für duales Studium machen? Was kann meine Alternative sein?
Vielen Dank im Voraus für die Antwort

June 2020

Antwort von: Jasmin vom Team Wegweiser-duales-studium.de

Liebe Anna,

schön, dass du bereits jetzt einen Platz für dein duales Studium ergattern konntest. Die Frage, was passiert, wenn du dein Abitur nicht bestehen solltest, klärst du am besten mit dem Unternehmen selbst. Die können dir mit Sicherheit weiterhelfen.

Unter folgendem Link bekommst du Informationen dazu, dass ein duales Studium auch ohne Abitur möglich ist: www.wegweiser-duales-studium.de/haeufige-fragen/duales-studium-ohne-abitur/

Für dein Abitur und deine berufliche Zukunft wünschen wir dir alles Gute!

June 2020

Wiktor

Hallo! Am Anfang moechte ich mich bei Ihnen herzlich dafuer bedanken, dass Ihre Seite so profesionell und umfangreich vorbereitet wird. Ich habe wirklich viel davon gelernt! Ich bin 18, komme aus Polen und bin im Begriff, in Deutschland zu studieren und das duale Studium ist meiner Ansicht nach die beste Wahl . Koennen Sie mir helfen und diese Frage beantworten: was fuer Voraussetzungen muss ich ausfuellen, um einen Platz im dualen Studium zu bekommen?(z.B. BWL). In einem Jahr schreibe ich Abitur, meine allgemeine Kenntnisse und Noten sind ziemlich hoch, wenn es um die Schule geht. Ueberdies am Ende des Jahres lege ich die Pruefungen sowohl in Deutsch als auch in Englisch (DSD II und CAE) ab. Gibt es Sinn, sich um eine Stelle auf dualem Studium zu bewerben(besonders in Berlin, weil diese Stadt sich in der Naehe von der oestlichen Grenze befindet)?
Vielen Dank im Voraus, Wiktor

June 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo Wiktor,

vielen Dank für dein Kompliment und deine Frage.

Leider ist das eine Frage, die ich dir unmöglich beantworten kann, denn ob man mit einer Bewerbung erfolgreich ist, hängt von so vielem ab, der Bewerbung selbst, deiner Motivation, der Hochschule/dem Unternehmen, dem, wofür du dich bewirbst, natürlich von deiner eigenen Person und ein bisschen Glück spielt oft auch eine Rolle.

Was deine Voraussetzungen angeht, hört sich das aber doch sehr gut an, denn Abitur und Sprachkenntnisse sind ein sehr guter Anfang. Und dass deine Sprachkenntnisse gut sind, sieht man ja schon an deiner Frage. Ich würde versuchen, mich an die Studienberatungen deiner Wunschhochschulen zu wenden, oft gibt es dort auch Ansprechpartner/innen für Studierende aus dem (EU-)Ausland. Außerdem kann es nicht schaden, dich zu bewerben! Du hast ja nichts zu verlieren außer etwas Zeit und Mühe und es schärft mit Sicherheit deine Bewerbungsskills, auch falls es mit dem Studium nicht klappen sollte.

Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute!

June 2020

Sabrina

Hallo liebes Team,
ich studiere noch nicht, sondern mache noch mein Abitur, welches ich 2022 hoffentlich in der Tasche haben werde. ;)
Mein Problem ist nun, dass ich ehrlich verzweifelt bin was ich danach machen kann. Mich interessieren die Bereiche Finance&Banking, BWL, allgemein Finanzen und noch die Studiengänge, die damit zu tun haben. Ich würde explizit gerne Investment Bankerin werden. Börse, Aktien, Analysen, das interessiert mich sehr. Ich weiß jedoch nicht welcher Gang explizit dazu passt, ob ich überhaupt wirklich eine Chance habe, genau das zu machen, ob ich einen gewissen NC brauche? Mir ist bewusst, dass ich während eines dualen Studiums nicht wirklich Freizeit haben werde, umso mehr möchte ich dann diese Zeit für etwas,opfern´, wo ich mir auch wirklich sicher bin, dieses Ziel zu erreichen geschweige denn nicht die ganzen kosten zurückzuerstatten wenn ich es abbreche. Meine Frage wäre nun welchen Studiengang ihr mir empfehlen könnt und ab wann man mit dem dualen Studium anfängt. Ich habe mich auf eurer Seite belesen (großes Lob, alles top) und gesehen das man schon ein Jahr vorher sich bewerben solle. Heißt das dann das, wenn ich 2022 fertig bin, 2023 mit allem anfangen kann?
Vielen Dank im Voraus.
LG

June 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo Sabrina,

erst einmal meine Hochachtung, dass du dich so frühzeitig darum kümmerst, was du nach dem Abitur machen möchtest! Es ist ja doch noch ein bisschen hin.

Dann gleich hinterher: Niemand, wirklich niemand, kann und sollte dir die Entscheidung über dein Studium abnehmen. Deshalb werden wir dir auch keine eindeutige Empfehlung geben. Zudem unterscheiden sich Studiengänge auch nach Uni und im Falle eines dualen Studiums auch nach Unternehmen, insofern ist es am sinnvollsten, wenn du auch hiernach vorgehst. Wenn du ins Investmentbanking gehen möchtest, ist es zum Beispiel bestimmt nicht schlecht, wenn dein Praxisunternehmen eine Bank ist, die stark am Kapitalmarkt agiert. Aber es führt nicht nur ein Weg nach Rom (oder an die Börse).

Was den NC und die Bewerbungsfristen betrifft, lies dir doch noch einmal unsere jeweiligen Seiten dazu durch:

www.wegweiser-duales-studium.de/bewerbung/nc-noten/

www.wegweiser-duales-studium.de/bewerbung/zeitplanung-bewerbungsfristen/

Es gibt auch zu NC und Fristen keine pauschalen Aussagen. Du solltest dich einfach frühzeitig bewerben und nicht bis nach deinem Abi warten, also am besten schon nächstes Jahr damit beginnen, wenn du übernächstes Jahr Abi machst. Aber da du dich ja jetzt schon informierst, bist du sehr gut im Zeitplan. Und was den NC betrifft, ist ein guter NC natürlich kein Nachteil, aber ein nicht so guter auch nicht sofort ein Ausscheidekriterium.

Wenn du schon eine Uni im Blick haben solltest, vereinbare doch mal einen Termin bei der Studienberatung. Es gibt auch unabhängige Studienberatungen, die dir (kostenpflichtig) weiterhelfen. Apropos Kosten: Einige Unternehmen übernehmen deine Unigebühren, manche helfen sogar bei Unterkunft und anderen zusätzlichen Kosten. Schau dich doch dazu auch einmal in unserer Datenbank um.

So oder so gilt: Diese Entscheidungen nach der Schule sind schwer! Und wenn man sie mit dem Druck von Finanzen und lebenslangen Konsequenzen trifft, macht es das nicht einfacher. Was die Finanzen betrifft, wäre ich auch immer sehr vorsichtig und würde alles im Voraus weitestgehend berechnen. Ansonsten hilft es aber, sich ab und an zu sagen, dass man Dinge auch neu entscheiden kann und seine Meinung zu Dingen ändern darf.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei allem!

June 2020

Isabell

Hallo liebes Team,

Ich bin gerade in einem dualen Studium per der Fernschule. Mein Betrieb will sich jetzt mit mir einigen, dass ich dort weiter angestellt bin und die mein Studium bezahlen, aber ich nicht mehr arbeiten kommen muss. Gefährdet das ggf. Irgendwann einmal die Anerkennung meines Studiums?
Viele Grüße!

June 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium.de

Liebe Isabell,

da befindest du dich ja in einer sehr spezifischen Situation.

Da deine Fernuniversität der erste Ansprechpartner für die Anerkennung deines Studiums ist, solltest du dich an deren Studienberatung wenden. Ich könnte mir vorstellen, dass das Studium eventuell nicht mehr als "dual" betrachtet wird, wenn du währenddessen keine Praxiserfahrungen mehr sammelst. Im Zweifelsfall würde ich auch eine rechtliche Beratung in Erwägung ziehen, es gibt Anwälte, die sich auf Studienrecht spezialisieren.

Ich hoffe, du findest zusammen mit Betrieb und Uni eine gute Lösung.

Viele Grüße!

May 2020

Jasmin

Hallo, ich beginne voraussichtlich im Sommer ein duales Studium als Kreisinspektoranwärterin. Muss ich mich irgendwie darauf vorbereiten, also mir noch irgendwelches Wissen aneignen, das über das Abitur hinausgeht? vielen Dank im voraus...

June 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo Jasmin,

herzlichen Glückwunsch zu deinem Studienplatz!

Ob du dir noch Vorwissen erarbeiten solltest, fragst du am besten deine Hochschule und/oder deinen Praxisbetrieb, das lässt sich pauschal nicht beantworten. Gut vorbereitet zu sein ist natürlich nicht verkehrt, aber stress dich auch nicht zu sehr, das Studium ist ja zum Lernen da.

Viel Erfolg und viele Grüße!

April 2020

Tiara

Hallo ich befinde mich in den letzten Zügen meines dualen Studiums. Eigentlich war mir eine anschließende Übernahme seitens meines Unternehmens zugesichert. Nun haben auch wir Kurzarbeit anmelden müssen. Gibt es Möglichkeiten meine Übernahme trotz Kurzarbeit zu sichern?

April 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo Tiara,

vielen Dank für deine Frage. Es tut mir leid, dass du gerade in dieser stressigen Situation bist. Eine verbindliche Antwort kann ich dir leider nicht geben, weil es sich hierbei um Arbeitsrecht handelt und die Bedingungen für Kurzarbeitergeld momentan auch stetig aktualisiert werden. Allerdings sagt die Agentur für Arbeit zu Azubis, Kurzarbeitergeld und Corona Folgendes:

"Kurzarbeitergeld kann außerdem ohne weiteres auch für Auszubildende gezahlt werden, die nach Abschluss ihrer Berufsausbildung eine versicherungspflichtige (befristete oder unbefristete) Beschäftigung bei demselben oder einem anderen Arbeitgeber aufnehmen." (Du findest diese und weitere Infos hier: www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld)

 

Es ist also prinzipiell nicht unzulässig, wenn dich dein Betrieb auch während Kurzarbeit wie versprochen übernimmt. Ich würde sagen, du gehst am besten offen auf deinen Arbeitgeber mit der Problematik zu. Auch die Agentur für Arbeit berät dich in solchen Fragen, natürlich ist diese allerdings gerade stark ausgelastet. Unter Umständen findest du auch Ansprechpartner an deiner Uni oder auch bei der zuständigen IHK/HWK.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute!

April 2020

Michael

Hallo zusammen, ich befinde mich gerade in der Ausbildung zum Wirtschaftsfachwirt und habe im Rahmen der ILP die Aufgabe, die Arbeitgebervorteile der Abiturientensonderausbildungsmodelle zu erarbeiten. Alles was ich finde sind die Beschreibungen und Vorteile, etc. für die Zielgruppe. Nicht für die AG. Könnt ihr mir bitte helfen

April 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo Michael,

 

wir freuen uns zwar, dass du unserer Recherche so viel Vertrauen entgegenbringst, aber hierbei handelt es sich nicht um eine Frage zum dualen Studium, sondern um deine eigene Rechercheaufgabe. Wir wünschen dir dabei viel Erfolg, du schaffst das!

March 2020

RudolphX

Mein Sohn sollte exakt zum 2.4. Duales Studium Eventmanagement bei der IBA in Darmstadt beginnen. Die unterzeichneten Verträge liegen vor. Wegen Unsicherheit bzgl. Corona hat der duale Partnerbetrieb derzeit keine Aufträge. Also "verhandelte" er mit der IBA, um aus dem dualen Studiumsvertrag auszusteigen. Dies wurde nur mündlich mitgeteilt bisher. Die Frage ist, wieso ist die Rechtsposition meines Sohnes so dermaßen schwach, wieso hat die IBA sich freihändig und ohne jede Debatte auf den Standpunkt zurückgezogen, daß man halt nichts machen könne.

Die Vertragsituation ist kompliziert, wie müssen es juristisch prüfen, es geht darum, ob er nun Bafög Leistungen beziehen kann oder nicht.

Jedenfalls retten die, die Geld haben, was sie haben und betrachten duale Studenten erkennbar nur als Ballast.

March 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium

Hallo RudolphX,

ja, das ist eine verworrene und verwirrende Situation, in der sich gerade sowohl Hochschulen als auch Unternehmen und natürlich Studierende befinden. Da eine Krise in diesem Ausmaß so neu und schwer vergleichbar mit anderen Umständen ist, sind sicherlich auch alle Beteiligten eines dualen Studiums mit den Konsequenzen zeitweilig überfordert.

Ich hoffe, Sie und Ihr Sohn finden zusammen mit Hochschule und Unternehmen eine Lösung und was das BAföG betrifft, würde ich mich direkt an das zuständige BAföGamt wenden, denn Bafög wird ja unabhängig von Hochschulen und Betrieben gezahlt.

 

Viele Grüße und dennoch viel Erfolg mit Ihren Plänen!

March 2020

Rudi

Hallo, ich überlege demnächst ein duales Studium im Bereich Sport zu beginnen. Allerdings bieten die meisten Betriebe "nur" ein Fernstudium in Kombination mit der Arbeit im Betrieb(z.B. im Fitnessstudio)an. Ich würde jedoch gerne neben der praktischen Arbeit im Betrieb, regelmäßig eine Fachhochschule besuchen und nicht online mit wenigen Präsenzphasen mein Studium absolvieren. Ist das die Norm bei einem dualen Studium das man das meistens von Zuhause aus macht ?

-LG,Danke

March 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium

Hallo Rudi,

nein, das ist bei einem dualen Studium nicht die Regel, dass man es als Fernstudium absolviert. Ein Fernstudium mit gleichzeitiger Beschäftigung im Betrieb ist meines Erachtens kein duales Studium im klassischen Sinne, aber natürlich auch keine schlechte Alternative, solltest du keinen passenden dualen Studiengang finden. Aber schau dich doch mal in unseren Datenbanken und auf unseren Informationsseiten im Bereich Sport um, vielleicht wirst du ja doch fündig?

Ich verlinke dir mal eine gute Übersichtsseite:

www.wegweiser-duales-studium.de/studiengaenge/sport/

 

Viel Erfolg und Spaß bei der Suche und im Studium!

February 2020

Becci

Hallo,

Ich stecke im 2. Jahr einer Ausbildung. Nun möchte ich in Anschluss an die Ausbildung im selben Fachbereich ein duales Studium beginnen. Da ich aber ja noch mitten in der Ausbildung bin, habe ich natürlich kein Zeugnis, mit dem ich mich bewerben könnte. Wie funktioniert das dann?

Grüßle,
Becci

February 2020

Antwort von: Sarah vom Team wegweiser-duales-studium.de

Hallo Becci,

vielen Dank für deine Anfrage. Da stellt sich mir zuerst folgende Frage: Möchtest du denn den Praxisteil deines dualen Studiums auch in dem Betrieb machen, in dem du gerade deine Ausbildung absolvierst? Denn dein Unternehmen hat ja vielleicht schon eine Kooperation mit einer Hochschule und könnte dir dann auch zu Fragen zu deiner Bewerbung an der Hochschule weiterhelfen. Oder aber es besteht zwar noch keine Kooperation, dein Unternehmen wäre aber eventuell bereit, eine solche einzugehen.

So oder so, also sowohl für Bewerbungen an Hochschulen als auch ggf. bei anderen Unternehmen, würde ich dir vorschlagen, deine/n Ausbildungsleiter/in einfach um ein Zwischenzeugnis bzw. eine vorläufige Ausbildungsbescheinigung zu bitten. Am besten erklärst du noch zusätzlich, dass du es für eine Bewerbung für ein duales Studium benötigst, damit keiner Angst haben muss, dass du sie frühzeitig verlässt. Und deine Schulzeugnisse hast du ja auch noch, die gehören natürlich auch zur Bewerbung dazu.

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter. Ich wünsche dir viel Erfolg mit Ausbildung und Studium!

P.S.: Noch ein kleiner Tipp, schau dir doch noch unsere Seite zu den verschiedenen Studienmodellen im dualen Studium an, vielleicht wären die Varianten 3 und 4 auch eine Option für dich: www.wegweiser-duales-studium.de/infos/studienmodelle/

December 2019

Ziara

Hallo!
Ich habe im Wintersemester ein praxisintegriertes duales Studium begonnen, werde jedoch mein Partnerunternehmen verlassen, da ich den Studiengang wechseln möchte und mein Unternehmen, für diesen Studiengang keinen Bedarf hat. Nun hatte ich jedoch Kontakt zu einem anderen Unternehmen. Dieses würde mich als dualen Studenten nehmen, hat jedoch keinen Vertrag mit einer Hochschule. Muss ein Kooperationsvertrag geschlossen werden? Und was bedeutet es für mich, wenn kein Kooperationsvertrag existiert, aber ich dort "dual" studieren kann?
Hat dies irgendwelche Auswirkungen auf mein Studium?

Bereits jetzt vielen Dank!

LG
Ziara

January 1970

Antwort von: Dein Team von Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Ziara,

vielen Dank für deine Frage, die sich so leicht gar nicht beantworten lässt. Aber ja - grundsätzlich müssen Unternehmen und Hochschule einen Kooperationsvertrag miteinander haben. Wenn du aber schon ein Unternehmen hast, könnt ihr gemeinsam auf eine Hochschule zu gehen und dort versuchen eine Kooperation zu bekommen. Sprich doch mal mit deiner Hochschule, ob dies möglich wäre. Ansonsten findest du bei uns auch noch weitere Hochschulen, vielleicht ist ein Angebot dabei, wo sich ein Kooperationsvertrag schließen lässt. Schau mal in unsere Datenbank: www.wegweiser-duales-studium.de/hochschulen-unternehmen-finden/

December 2019

Jannes

Hi. Ich bin am überlegen ein duales Studium mit begleitender Ausbildung im Studiengang International Businessmanagement zu machen. Ist es auch möglich, das erste Ausbildungsjahr zu absolvieren, dann erst mit dem Studium anzufangen und dann nach der Ausbildung sich voll und ganz auf die letzten beiden Semester zu konzentrieren?
Vielen Dank im Vorraus.

January 1970

Antwort von: Dein Team von Wegweiser-Duales-Studium.de

Hallo Jannes,

toll, dass du dich für das duale Studium International Businessmanagement interessierst. Grundsätzlich gibt es im dualen Studium immer verschiedene Zeitmodelle www.wegweiser-duales-studium.de/infos/zeitmodelle/ wie sich Praxis und Theorie abwechseln können.

Ob die Variante, wie du sie dir wünschst, möglich ist, hängt dabei immer von der jeweiligen Hochschule und dem Unternehmen ab. Das müsstest du also dort erfragen.

In unserer Datenbank findest du Anbieter für ein duales Studium Businessmanagement, bei denen kannst du anfragen, ob ein solches Modell möglich ist: www.wegweiser-duales-studium.de/hochschulen-unternehmen-finden/

November 2019

sewar

Hallo, ich habe ein frage. Wie viele vorlesungen oder klausuren bekommt man in duales studium.(bekommet man normale Vorlesungen und klausuren wie in normale uni oder weniger
Danke

January 1970

Antwort von: Dein Team von Wegweiser-Duales-Studium.de

Halle sewar,

vielen Dank für die Frage. Grundsätzlich findet Theorie und Praxis im dualen Studium immer im Wechsel statt. Unter www.wegweiser-duales-studium.de/infos/zeitmodelle/ kannst du dir die verschiedenen Modelle dazu angucken. Während der Hochschul-Phasen hast du dann ganz normale Vorlesungen und Klausuren, wie bei jedem anderen Studium auch. Welche Vorlesungen du während eines Semesters genau besuchen musst und wie viele Klausuren du dann schreibst, findest du immer auf den Websites der jeweiligen Hochschule.

November 2019

Siham

Ich bin hier in Deutschland seit drei Jahren und habe ich erfolgreich drei Sprachkurse bestanden, also ich habe jetzt Niveau C1 erreicht. Und ich habe eine Frage, und zwar darf ich nur mit C1 ein duales Studium machen? (Abitur habe ich in Spanien abgeschlosse und es ist noch nicht annerkant)

November 2019

Antwort von: Julian vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

Hallo Siham,

Leider ist ein Missverständnis aufgetreten. Wir sind nur der Betreiber des Internetportals und keine Hochschule oder Studienberatung. Ich bitte Sie Ihre Frage an die jeweilige Hochschule zu tragen.

Julian vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

July 2019

Ruben Conzelmann

Kann ich nach einem oder zwei Semestern auf eine andere Hochschule wechseln? Danke für die (bitte schnelle) Antwort

January 1970

Antwort von: Julian vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

Hallo Herr Conzelmann,

Leider ist ein Missverständnis aufgetreten. Wir sind nur der Betreiber des Internetportals und keine Hochschule oder Studienberatung. Ich bitte Sie Ihre Frage an die jeweilige Hochschule zu tragen.

Julian vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

June 2019

Albert

hallo, mein Name ist albert, ich bin 24jahre alt und habe schon seit April 2017 mit dem studium elektrotechnik angefangen. Nun möchte ich gerne mit dem duales studium weitermachen. wäre es möglicht meine bisherige bestandene prüfungen zu erkennen oder muss ich alles wiederholen?
danke im voraus

January 1970

Antwort von: Julian

Hallo Albert,

leider lässt sich das pauschal nicht beantworten.

Hierbei kommt es immer auf die Hochschule, mit der dein zukünftiger Arbeitgeber kooperiert. Je nachdem, welche deiner bisherigen Leistungen angerechnet werden können, kannst du eventuell höher einsteigen.

Hier empfiehlt es sich direkt bei der jeweiligen Hochschule nachzufragen.

Viele Grüße

Julian vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

January 2019

Nicole

As an international student, what visa do I need to apply for when doing a duales studium. I know that with a student visa, I would only be allowed to work 120 days a year. Obviously with the block model, my working days would exceed that limit. So would I have to get a work visa or a intership/training visa?

December 2018

JigSaw

Während des Studiums einen dualen Platz suchen? Befinde mich derzeit im 2. Semester, mit hervorragenden Noten. Alle Klausuren bis dahin bestanden. Viele Konolitonen studieren dual. Ist es möglich, dass ich mir jetzt ein Dualenplatz suche, und 3. Semester einsteige?

December 2018

Antwort von: Jan

Hallo JigSaw,

leider lässt sich das pauschal nicht beantworten.

Hierbei kommt es immer auf die Hochschule, mit der dein zukünftiger Arbeitgeber kooperiert. Je nachdem, welche deiner bisherigen Leistungen angerechnet werden können, kannst du eventuell höher einsteigen.

Hier empfiehlt es sich direkt bei der jeweiligen Hochschule nachzufragen.

Viele Grüße

Jan vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

November 2018

Michel Döring

Hey,
ich habe ein duales Studium bei einer Landespolizei gemacht und wurde noch während der Ausbildung aufgrund des Nichtbestehens einer Prüfung entlassen. Mir wurde am Tag der Entlassung gesagt, dass mir deswegen der Zugang zu weiteren Hochschulen in der "Polizeibranche" in ganz Deutschland verwährt bleibt. Sprich: ich kann dort nicht mehr dual studieren. Daher die Frage: wäre es möglich mich auf andere duale Studiengänge zu bewerben oder ist das Thema für mich endgültig abgehakt?

December 2018

Antwort von: Julian Vormwald

Hallo Herr Döring,

leider können wir dazu keine verbindliche Auskunft erteilen.

Im Regelfall können Sie jedes nicht verwandte Studium aufnehmen. Dies kann aber von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich sein.

Klären Sie Ihre spezielle Situation bitte im Vorfeld mit Ihrem Arbeitgeber bzw. Hochschule.

Mit freundlichen Grüßen,

Julian vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

May 2018

Ronny

Hallo,

ich bin bereits 29 Jahre, habe Straßenbauer gelernt (kein Abi) und bin seit 3 Jahren Meister im Straßenbau. Ich bin berufstätig und mache zurzeit eine Weiterbildung zum Techniker. Für mich steht ganz klar fest, dass ich Bauingenieurwesen studieren will.
Ich möchte meinem Arbeitgeber (öffentlicher Dienst) ein duales Studium vorschlagen.
Vorab würde ich gerne wissen, ob ein Studium ohne Abi einfach so möglich ist und wie das duale Studium ablaufen würde, z.B. wann bzw. wie oft wäre ich bei der Arbeit und wie oft abwesend? Wie hoch würden die Kosten sein und kann ich bestimmte Module durch den Meister bzw. die Ausbildung angerechnet bekommen?
Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

May 2018

Antwort von: Katrin

Hallo Ronny,

ein duales Studium ohne Abitur ist theoretisch möglich. Im Einzelfall muss dies jedoch mit der Hochschule und dem Unternehmen geklärt werden. Auch der Ablauf des Studiums, die Anwesenheitszeiten, die Kosten und die Module, die angerechnet werden können, sind alles Dinge, die mit der Hochschule und dem Unternehmen geklärt werden müssten.

Viel Erfolg und beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

May 2018

Lisa

Habe ich eine Chance auf ein duales Studium, wenn ich bereits mit knapp 22 einen fachfremden bachelor habe?
Liebe Grüße

May 2018

Antwort von: Katrin

Hallo Lisa,

am besten klärst du das mit der Hochschule und/oder dem Unternehmen, bei der/dem du das duale Studium beginnen möchtest.

Viele Grüße Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

May 2018

Michel

Gibt es die Möglichkeit ein duales Studium zu verkürzen, oder gewisse Themenblöcke/Prüfungen, zu überspringen, wenn man eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen kann?

May 2018

Antwort von: Katrin

Hallo Michel,

dies kann man leider nicht so leicht beantworten. Das solltest du am besten mit dem Unternehmen und/oder der Hochschule klären!

Viel Erfolg und beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

March 2018

Carola Behrendt

Guten Tag, wir leben in Peru und mein Sohn wird in diesem Jahr die Schule beenden. Er hat das Sprachdiplom C1, aber kein Abitur. Er würde gern eine Variante einer Ausbildung mit Abitur oder Hochschulabschluss machen in der Fachrichtung Informatik, Bauingenieur oder Architektur. Welche Möglichkeiten hätte er in Deutschland und welche Abschlüsse muss er noch zusätzlich ablegen. Ich bedanke mich im vorraus für Ihre Beratung. Mit freundlichen Grüsse, Carola Behrendt

March 2018

Antwort von: Katrin

Hallo Frau Behrendt,

da wir der Betreiber der Webseite sind, können wir Ihnen leider keine umfassende Beratung anbieten.

Auf unserer Seite finden Sie eine Stellenbörse mit aktuellen freien Studienplätzen. Dort steht auch, welche Voraussetzungen benötigt werden. Die Stellenbörse finden Sie hier:

www.wegweiser-duales-studium.de/freie-studienplaetze/

Beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-dulaes-Studium.de

March 2018

Max

Hallo,
ich beende bald mein duales Bachelorstudium.
In der Rückzahlungsklausel fordert das Unternehmen, dass ich nach dem Abschluss dort arbeiten muss oder eine entsprechend hohe Vergütung an das Unternehmen zurückzahlen muss. Ich möchte aber sehr gerne nach dem Bachelor mit einem Masterstudiengang beginnen an einen anderen Ort (andere Stadt).
Bin ich dann weiterhin dazu verpflichtet die Vergütung an das Unternehmen zu zahlen, mich also frei zukaufen?
Welche Möglichkeiten gibt es um diese Rückzahlung zu verhindern?
Ich hoffe Sie können mir ein paar Informationen oder Ideen geben :-)
Gruß,
Max

March 2018

Antwort von: Katrin

Hallo Max,

 

leider können wir dir mit deiner Frage nicht weiterhelfen. Am besten klärst du das direkt mit dem Unternehmen.

 

Viel Erfolg und beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

March 2018

Birgit

Hallo, ich habe vor einem halben Jahr meine Ausbildung zum Mechatroniker in einem Unternehmen begonnen, fühle mich jetzt allerdings besonders im Berufschulunterricht ziemlich unterfordert. Das Unternehmen bietet auch duale Studiengänge in dem Beruf an. Ist es theoretisch möglich, die laufende Ausbildung um den dualen Studiengang zu erweitern?

March 2018

Antwort von: Claudia vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

Hallo Birgit,

ob die Möglichkeit besteht, dass deine Ausbildung in ein duales Studium mündet, können wir als Betreiber der Webseite leider nicht beantworten.

Am besten wendest du dich mit deinem Anliegen an dein Ausbildungsunternehmen oder die in Frage kommende Hochschule.

Viel Erfolg und beste Grüße

Beste Grüße

March 2018

Marlene Ziegler

Was passiert wenn das Unternehmen schließt in dem ich das duale Studium absolviere. Kann ich mein Studium ohne Unternehmen weiter machen oder bedeutet das, dass ich das Studium ganz abbrechen muss

March 2018

Antwort von: Claudia vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

Hallo Marlene,

 

da wir der Betreiber der Webseite sind, können wir dir diese Information leider nicht geben. Deine Hochschule oder dein Unternehmen müssten dir in diesem Fall behilflich sein können.

 

Beste Grüße

February 2018

Sandra

Für welche Leistungen kann mein ehem. Betrieb Schadenersatz fordern, wenn ich nach Ablauf der Probezeit den Betrieb (ohne wichtigen Grund) wechseln möchte?

February 2018

Antwort von: Katrin

Hallo Sandra,

leider können wir dir darauf keine Antwort geben, da wir der Betreiber der Webseite sind und keine verbindlichen Aussagen dazu machen können.

Beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

January 2018

Kevin

Hi! Ich habe in den USA schon ein Bachelor und Master gemacht. Wenn ich jetzt aber noch ein duales Studium anfangen will, hält mich davon etwas ab?

January 2018

Antwort von: Katrin

Hallo Kevin,

grundsätzlich spricht nichts dagegen. Am besten wendest du dich an die Studienberatung der Hochschule, die das duale Studium anbietet, um herauszufinden, ob ein duales Studium das Richtige für dich ist.

Viel Erfolg und beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

November 2017

Paula Spengler

Hallo :),
Kann ich mich, wenn ich mich für ein oder mehrere duale Studiengänge bewerbe, mich auch noch für "normale" (also Vollzeit-) Studiengänge bewerben?

Viele Grüße,
Paula

November 2017

Antwort von: Katrin

Hallo Paula,

neben einem dualen Studium wird es kaum möglich sein, noch ein Vollzeit-Studium zu absolvieren. In der Praxisphase arbeitest du 40 Stunden in einem Unternehmen und in der Theoriephase wirst du Vorlesungen besuchen und dich auf Prüfungen vorbereiten.

Beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

September 2017

Luisa

Was kann ich tun, wenn der duale Studiengang am 1. Juli 2018 anfängt, jedoch die Abiturzeugnisausgabe erst am 6. Juli 2018 ist, und ich demnach am 1. Juli 2018 noch zur Schule gehen muss?

October 2017

Antwort von: Laura

Liebe Luisa,

das besprichst du am besten mit deinem Arbeitgeber bzw. deiner dualen Hochschule, da findet sich mit Sicherheit eine Lösung. :)

Viele Grüße, Laura vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

September 2017

Rudolf

Wenn ich schon ein Bachelor of Technology in einem anderen Staat abgeschlossen habe, darf ich ein Duales Studium in derselben Richtung machen?
Ich habe Materialwissenschaft im Maschinenbau studiert aber jetzt will ich Produktionstechnik studieren, ist es möglich?

September 2017

Antwort von: Katrin

Hallo Rudolf,

am besten, du wendest dich an die Studienberatung einer Hochschule. Diese kann dir sicherlich mit deinem Anliegen weiterhelfen.

Viel Erfolg und beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

August 2017

Samir

was ist die deutsch sprach niveau,die man für ein dual studium braucht ? und vielen Dank im voraus

August 2017

Antwort von: Katrin

Hallo Samir,

so einfach lässt sich deine Frage nicht beantworten, da verschiedene Unternehmen und Hochschulen ein duales Studium anbieten. Da nebenbei ein Studium absolviert wird, wird oft C1 oder besser angegeben.

Es wäre sicherlich sicherlich nicht verkehrt, direkt beim Unternehmen, das eine Stellenanziege ausschreibt, nachzufragen. Zahlreiche freie Studienplätze findest du übrigens hier.

Viel Erfolg und beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

May 2017

Nur

Kann man sich für ein duales Studium bewerben auch wenn man aus dem Ausland kommt? Wenn ja, wie ist der Prozess? Danke im Voraus!

June 2017

Antwort von: Katrin

Hallo Nur,

es spricht nichts dagegen, sich für ein duales Studium zu bewerben, wenn man aus dem Ausland kommt.

Wichtig ist natürlich, dass man sich auf eine Stelle bewirbt, auf die das eigene Profil passt und man dann bereit dazu ist, in die Nähe des Unternehmens und des Studienortes zu ziehen.

Informationen zur Bewerbung findest du hier.

Viel Erfolg und beste Grüße

Katrin vom Team Wegweiser-duales-Studium.de

March 2017

laba

Wie viel gehalt erhält man während dieses Studium?

March 2017

Antwort von: Laura

Hallo Laba,

die Höhe des Gehalts im dualen Studium ist abhängig von vielen verschiedenen Faktoren, vor allem dem Studienfach. Aber auch Branche, Standort, Unternehmensgröße oder eventuelle Tarifverträge spielen eine Rolle. Viele Beispiele für Gehälter im dualen Studium in unterschiedlichen Bereichen findest du hier. Wenn du noch Fragen zum Thema Gehalt hast, schau dich doch auch mal ganz in Ruhe in unserer Rubrik "Gehalt & Studienfinanzierung" um!

Viele Grüße, Laura vom Team Wegweiser-Duales-Studium.de

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.