Duales Studium Hotelmanagement

Du willst wissen, wie man ein Hotel führt, es richtig vermarktet und erfolgreich macht? Mit einem dualen Studium Hotelmanagement lernst du, wie das geht! Wir informieren dich über Inhalte, Voraussetzungen und Zukunftsperspektiven in der Hotellerie sowie listen dir gleich alle Hochschulen, die ein duales Studium Hotelmanagement anbieten. Und oben drauf haben wir für dich noch passende Hotelbetriebe recherchiert!

Im Hotel ist kein Tag wie der andere: Gäste checken ein, reisen ab, Kongresse und andere Veranstaltungen werden abgehalten und im Restaurant- und Barbereich werden die Besucher bekocht. Und das ist natürlich längst nicht alles! Hinter den Kulissen wird hart gearbeitet: Wie vermarktet man das Hotel gut? Mit welchen Lieferanten arbeitet es sich gut zusammen? Welcher Service muss angeboten werden, um Gäste zu Stammkunden zu machen? Wie führt man ein Hotel effektiv? In der Hotellerie fallen viele unterschiedliche Aufgaben an!

Ob nun kleines inhabergeführtes Hotel oder große Hotelgruppen: Hotelmanager stehen mit der Internationalisierung, der Vergleichbarkeit durch Preisvergleichs- und Bewertungsportale sowie neuen Hotelkonzepten vor großen Herausforderungen. Aber genau das macht den Job spannend und zukunftsträchtig!

Mit einem dualen Studium Hotelmanagement erwirbst du genau die Kenntnisse, die in der Hotelwirtschaft gebraucht werden! Du lernst die betriebswirtschaftlichen Grundlagen kennen, aber auch die Besonderheiten der Hotelbranche. Das macht dich zur begehrten Arbeitskraft und eröffnet dir echte Zukunftschancen! Wenn du Glück hast, kannst du im dualen Studium Hotelmanagement sogar zwei Abschlüsse erwerben: den Bachelor of Arts durch dein Studium und einen anerkannten Berufsausbildungsabschluss (z.B. als Hotelkauffrau/-mann oder ähnliches), wenn es sich um ein ausbildungsintegrierendes duales Studium handelt.

Wusstest du, dass...

...Deutschland als beliebter Standort bei Hotelinvestoren gilt?

...die klassische Sterne-Klassifizierung heute gar nicht mehr so wichtig ist? Für den Gast zählen andere Aspekte, wie Serviceorientierung oder der Preis.

...es in Deutschland knapp 38.000 Beherbergungsbetriebe gibt? Dazu zählen Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und Co.

...schätzungsweise 10 Prozent der Gäste unter falschem Namen einchecken?

Alles, was du über das duale Studium Hotelmanagement wissen musst!

Im Hotelmanagement geht es um mehr als Gästen ein Bett zur Verfügung zu stellen. Es geht vielmehr darum, den Hotelaufenthalt zu einem Erlebnis zu machen. Darum, das Image einer Hotelmarke zu prägen und Gästen einen umfassenden Service anzubieten. Wenn du alle Bereiche eines Hotels, von der Rezeption, über die Buchhaltung bis zum Management, kennenlernen willst und du neben erster Berufserfahrung einen Studienabschluss in vergleichsweise kurzer Zeit erlangen möchtest, ist ein duales Studium Hotelmanagement die beste Option dafür.

Der Einstieg in die Branche über ein duales Studium wird durch duale Hotelmanagement-Studiengänge möglich. Je nach Studiengang und Arbeitgeber gibt es hier ein paar kleine Unterschiede. So nennen sich manche Studiengänge einfach nur "Hotelmanagement", andere "Internationales Hotelmanagement", wenn der Auslandsaspekt besonders wichtig ist oder "Tourismus- und Hotelmanagement”" wenn ein weiterer thematischer Bogen zur Tourismusbranche gespannt wird. Daneben gibt es noch viele BWL- und Management-Studiengänge, die eine Spezialisierung auf das Hotelmanagement ermöglichen. In dem Fall konzentrierst du dich zunächst auf die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, behandelst aber im Verlauf des Studiums schwerpunktmäßig Themen rund um die Hotellerie. Du solltest in deine Suche nach einem dualen Hotelmanagement-Studienplatz also auch die wirtschaftswissenschaftlichen dualen Studiengänge mit Hotel-Schwerpunkt einbeziehen.

Voraussetzungen

Um einen begehrten dualen Studienplatz im Bereich Hotelmanagement zu bekommen, musst du die vorgegeben Kriterien der Hochschulen und Unternehmen erfüllen, aber auch ein paar charakterliche Eigenschaften und Interessen aufweisen.

Voraussetzungen von Unternehmen und Hochschulen

Die erste Grundbedingung um einen dualen Studienplatz im Hotelwesen zu bekommen, ist die Vorlage der Hochschulzugangsberechtigung. Diese hast du automatisch mit dem Abitur oder Fachabitur.

Bewirbst du dich bei einem Unternehmen, erfolgt die Einschreibung an der Hochschule automatisch. Bewirbst du dich bei einer Hochschule, musst du dich in der Regel noch selbst um ein Partnerunternehmen kümmern. Meistens darf man sich erst in den Studiengang einschreiben, wenn man einen Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag mit einem Partnerunternehmen vorlegen kann.

Persönliche Anforderungen

Der Alltag im Hotelmanagement kann stressig sein – genauso wie das dualen Studium. Belastbarkeit und Flexibilität sind Eigenschaften, die auf jeden Fall zu deinen Stärken gehören sollten. In der Hotelbranche ist es außerdem wichtig kommunikativ zu sein, da du jeden Tag mit Kollegen, Gästen und Lieferanten zu tun haben wirst. Da gilt es aufgeschlossen zu sein und serviceorientiert zu handeln. Dabei solltest du auch keine Scheu haben Englisch zu sprechen, schließlich kommen Gäste aus aller Welt ins Hotel. Wer noch mehr Fremdsprachen flüssig beherrscht, ist hier im Vorteil!

Studieninhalte

Im dualen Studium Hotelmanagement lernst du die Grundlagen der BWL kennen sowie hotelspezifisches Fachwissen.

Im Bereich der Betriebswirtschaft stehen zum Beispiel folgende Themen auf dem Stundenplan:

  • Grundlagen der BWL
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen
  • Controlling
  • Recht
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Unternehmensführung

Mit diesem betriebswirtschaftlichen Grundlagenwissen, weißt du, wie ein Unternehmen funktioniert, wie es aufgebaut ist und welche Herausforderungen gemeistert werden müssen, um wirtschaftlich arbeiten zu können.

Dazu kommen im Verlauf des Studiums Inhalte, die du als angehender Hotelmanager kennen musst:

  • Rooms Divsion Management
  • Destinations- und Tourismusmarketing
  • Food and Beverage Management
  • Hoteldevelopment
  • Eventmanagement
  • Hotelmarketing
  • Internationales Hotelmanagement

Weil es im Hotelbusiness aber noch auf ganz andere Fähigkeiten ankommt, kannst du sicher sein, dass du noch extra Seminare für das Trainieren von Soft Skills (Präsentieren, Moderieren) oder Fremdsprachen (Englisch und andere wichtige Sprachen) belegen wirst.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze – natürlich kostenlos!

Gehalt (während des dualen Studiums)

Geld verdienen im Studium – klingt gut, oder? Ist es auch! Im dualen Studium bekommst du ein monatliches Gehalt. Allerdings sind die Gehälter in der Hotellerie leider im allgemeinen nicht besonders hoch, so werden auch dual Studierende oft nur mäßig bezahlt. Da es keine rechtlichen Regelungen zur Gehaltshöhe im dualen Studium gibt, ist dein Kontostand vom Zahlungswillen deines Arbeitgebers abhängig. Im Hotelwesen liegt ein realistisches Monatsgehalt zwischen 500 und 800 Euro für duale Studenten. Damit kommt man soweit ganz gut klar, es sei denn man muss die Studiengebühren selbst zahlen. Diese werden glücklicherweise häufig von Unternehmen übernommen. Hierbei handelt es sich allerdings um eine freiwillige Leistung, Anspruch hast du darauf nicht.

Es kommt aber nicht nur das Gehalt an sich an! Neben der Übernahme von Studiengebühren, gibt es weitere Zusatzleistungen, die manche Arbeitgeber ihren dualen Studenten zahlen. Dazu gehört Büchergeld, Wohngeld, ein Fahrtkostenzuschuss, die Bereitstellung eines Laptops, Urlaubs- und Weihnachtsgeld oder vermögenswirksame Leistungen. Aber auch diese Leistungen sind freiwillig und stehen dir nicht automatisch zu.

Wir haben uns bei dualen Studenten umgehört und sie anonym befragt, was sie im dualen Studium verdienen. Darunter waren auch fünf Studierende aus dem Bereich Hotelmanagement:

Unternehmen1. Jahr2. Jahr3. JahrZusatzleistungen
Student 1200 €200 €200 €Übernahme der Studiengebühren
Student 2800 €800 €800 €k.A.
Student 3350 €450 €600 €k.A.
Student 4300 €350 €400 € Urlaubs und Weihnachtsgeld je 50 % des normalen Gehaltes
Student 5550 €680 €810 €Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld kann möglich sein.

Anhand der Zahlen siehst du, dass das Gehalt im dualen Studium Hotelmanagement auch mal richtig niedrig ausfallen kann. In dem Fall ist es umso wichtiger, dass der Hotelbetrieb die Studiengebühren übernimmt.

Studien- und Zeitmodelle

Duales Studium ist nicht gleich duales Studium. Es gibt verschiedene Studien- und Zeitmodelle, die von den Unternehmen und Hochschulen angeboten werden. Falls du dich damit noch nicht auskennst, solltest du unbedingt unseren ausführlichen Ratgeber zu Studienmodellen und unseren Artikel zu Zeitmodellen lesen.

Karriere und berufliche Perspektiven

Mit einem dualen Studienabschluss hast du gute Karten für eine erfolgreiche Karriere! Durch die stetige Verbindung von Praxiserfahrung und Studium bist du hochqualifiziert für die Hotelbranche. Wenn du dich gut angestellt hast, ist die Chance hoch von deinem Praxisunternehmen direkt in ein festes Angestelltenverhältnis übernommen zu werden. Je nach Hotelgröße und eigenen Ambitionen ist die Erlangung einer Führungsposition in den ersten Jahren nach Studienabschluss ein realistisches Ziel.

Mögliche Einsatzgebiete im Hotelmanagement

Je nach Studienschwerpunkt, deinen Interessen und der Ausrichtung deines Arbeitgebers kannst du in ganz verschiedenen Bereichen eines Hotels arbeiten:

Administration: Personal verwalten, Schichten einteilen und Talente fördern, allein das fällt im Bereich Personalmanagement ein. Dabei die Ein- und Ausgaben des Hotel im Augen behalten, Budgets planen und die Wirtschaftlichkeit des Hotels analysieren – auch in Buchhaltung und Controlling gibt es viel zu tun.

Hotelmarketing und PR: Dafür sorgen, dass Gäste wiederkommen und potenzielle Besucher das Hotel buchen, Firmen ihre Veranstaltungen hier abhalten oder Kongresse in den Hotelräumlichkeiten durchführen. Im Bereich des Vertriebs gibt es einiges zu tun. Hier sind Strategie und Kreativität gleichermaßen gefragt.

Qualitätsmanagement: Ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Hotels ist das Qualitätsmanagement. Als Qualitätsmanager wertest du die Gästezufriedenheit aus, analysierst interne Prozesse und sorgst dafür, dass Lösungen für Probleme gefunden werden.

Rooms Division: Rezeption, Housekeeping und Gästeservice – der Bereich Rooms Divsion ist unglaublich vielfältig und spannend.

Food & Beverage: Da im Hotel nicht nur übernachtet wird, sondern auch Events stattfinden, fallen hier zahlreiche Aufgaben rund um Bankettservice, Barmanagement und Co. an.

Ein Hotelmanager übernimmt also ziemlich viele verschiedene Aufgaben. Bei kleineren Betrieben können all diese Aufgaben zum Job eines Hotelmanagers gehören. Bei großen Hotel(-ketten) ist es wahrscheinlicher, dass mehrere Hotelmanager einzelne Aufgabenschwerpunkte übernehmen.

0 Freie Studienplätze und Stellenangebote für ein duales Studium Hotelmanagement

Nicht fündig geworden?

Schau in unserer großen Studienplatzbörse nach alternativen freien dualen Studienplätzen!

Freie Studienplätze

War dieser Text hilfreich für dich?

4,33 /5 (Abstimmungen: 6)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "dual":

Wegweiser Duales Studium weiterempfehlen

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de