Duales Studium Design

Die Welt gestalten, neue Produkte entwerfen oder die Formgebung von Gegenständen bestimmen – das ist dein Traum? Dann entscheide dich für ein duales Studium Design! Hierbei verbindest du Theorie und Praxis in einer umfassenden Ausbildung. Im Folgenden erfährst du nun alles Wissenswerte über Studieninhalte, Voraussetzung und Gehalt im dualen Studium Design!

Wieso sticht das iPhone X aus der Masse der Smartphones hervor? Warum verbindet jeder Mensch die Bezeichnung „drei Streifen“ mit Adidas? Wieso denkt man bei der Farbe Magenta sofort an die Telekom? Das richtige Design macht ein Produkt oder eine Marke zum Erfolg. Unverwechselbarkeit, Funktionalität und Optik machen das perfekte Design aus. Dabei gibt es zahlreiche Arten von Design, egal ob App-Design, Fotodesign, Game Design, Interface Design, Lichtdesign oder Produktdesign – alle diese Formen setzen in der Berufspraxis auf kompetente Designer, die wissen, wie man kreative Ideen in einen zielführenden Entwurf verwandelt.

Wenn auch du deine Karriere als Designer starten willst, dann entscheide dich für ein duales Studium Design. Durch die Verbindung von Theorie und Praxis zu einer ganzheitlichen Ausbildung wirst du bestmöglich für die Arbeitswelt des Designers qualifiziert.

Wusstest du, dass ...

... Taxis in Deutschland vor dem Jahr 1970 schwarz waren?

... zu den 323 Patenten, die Apple-Gründer Steve Jobs als Erfinder eingereicht hat, auch eine gläserne Treppe gehört?

... weiß und rot die mit Abstand häufigsten Farben sind, die auf Länderflaggen verwendet wurden?

... die ersten Zigaretten von Marlboro mit rosafarbenen Filtern verkauft wurden, damit Lippenstift darauf nicht zu sehen war?

Duales Studium Design: Infos

Infos

Du bist ein kreativer Geist und möchtest dieses Talent mit Expertenwissen vervollständigen? Dann ist das Design Studium genau der richtige Weg für dich! Beim dualen Studium kannst du Theorie und Praxis von Anfang an verbinden und je nach Vorlieben bereits frühzeitig in eine spezielle gestalterische Richtung gehen. Der Begriff Design macht dabei die Oberkategorie aus, unter der auch die speziellen Studienrichtungen Grafikdesgin, Mediendesign und Kommunikationsdesign zusammengefasst werden können. Das duale Studium Design ist daher nicht immer überall unter diesem Begriff zu finden. Um die Auswahl an Hochschulen und Unternehmen zu erhöhen, kannst du daher auch gut beim dualen Studium Mediendesign suchen.

Diese drei Design-Arten spiegeln sich dann auch im Studienverlauf wieder und können durch die Wahl des Praxisbetriebs vertieft und ausgebaut werden. Als Praxisunternehmen kommen im dualen Studium Design unter anderem Werbeagenturen, Kommunikation- und PR-Abteilungen sowie Medienanstalten in Frage.

Der Studiengang hat dabei noch viel mehr zu bieten, denn neben den künstlerischen und gestalterischen Inhalten erlernst du auch technische Fähigkeiten, die dir dabei helfen, Digitales und Print zu bearbeiten. Durch dein duales Studium erlernst du Expertenwissen in den Bereichen Typografie, Logo Design, Corporate Design, Fotografie, Editorial Design oder Web- sowie App-Design.

Voraussetzungen

Wenn du dich für das duale Studium Design interessierst, musst du im Vorfeld natürlich einige Voraussetzungen erfüllen, um sowohl von der Hochschule als auch vom Unternehmen zum Studium zugelassen zu werden. Wir unterscheiden bei den Zugangskriterien einerseits die formalen Voraussetzungen, die von Hochschule und Unternehmen an deinen Schulabschluss und dein Vorwissen gestellt werden und zwingend notwendig sind und andererseits die persönlichen Anforderungen, die du mitbringen solltest, um das duale Studium erfolgreich abzuschließen.

Voraussetzungen von Unternehmen und Hochschulen

Hochschulen und Unternehmen verlangen von ihren Bewerbern in der Regel folgende Qualifikationen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur)
  • je nach Hochschule kann die Abgabe einer Mappe mit selbst erstellten Werken erforderlich sein
  • viele Hochschulen verlangen die erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungstest bzw. Auswahlverfahren

Persönliche Anforderungen

Folgende persönliche Eigenschaften solltest du im besten Fall mitbringen, um das duale Studium Design zu meistern und während der Studienzeit mit Spaß bei der Sache zu bleiben:

  • Kreativität
  • Ideenreichtum
  • Neugier
  • Affinität zu Technik
  • Sicherer Umgebung mit Computern
  • Offene Persönlichkeit

Studieninhalte

Das duale Studium Design verbindet kreative Fächer mit medialen Themen und technischen Elementen. Es handelt sich um einen interdisziplinären Studiengang, der dich auf vielseitige Art ausbildet. Als Designer musst du kreative Ideen entwickeln, die verschiedenen Entwürfe darstellen und präsentieren, die Umsetzung der Ideen in der Praxis planen und dann letztendlich auch realisieren können.

Der Gestaltungsprozess kann auf sehr unterschiedliche Weise stattfinden. Erste Ideen werden vielleicht nur zu Papier gebracht, die Umsetzung des Designs hingegen findet am Computer und mit technischen Hilfsmitteln statt. All diese Fertigkeiten erlernst du im dualen Studium Design. Von Multimedia-Anwendungen über Produktentwicklung bis hin zu visuellen Medien kann dabei alles gestaltet und designt werden.

Im Studienverlauf können dir dabei unter anderem folgende Inhalte begegnen:

  • Medientheorie
  • Medienmanagement
  • Mediensoftware
  • Räumliches Gestalten
  • Bildgestaltung
  • 3D-Gestaltung
  • Interface-Design
  • Virtuell Reality
  • Visualisierung
  • Animation

Je nach Hochschule besteht zudem die Möglichkeit, im Studienverlauf eigene Schwerpunkte zu wählen. So kannst du bereits frühzeitig entscheiden, in welche Richtung sich dein duales Studium entwickeln soll. Die Studienschwerpunkte können dabei zum Beispiel Grafikdesign, Multimedia-Design oder Bewegtbild-Design sein.

Neben den fachlichen Inhalten zum Thema Design und den praktischen Anwendungen während der Zeit im Unternehmen erlernst du im dualen Studium Design aber auch zahlreiche soziale Kompetenzen, sogenannte Soft-Skills. Hierzu zählen die Fächer Präsentation, Kommunikation, Verhandlungsführung oder Teamarbeit.

Aufgaben im Unternehmen

Während deiner Praxiszeit wirst du in der Regel die Aufgaben eines Grafikdesigners oder eines Mediengestalters übernehmen. Dabei kann es zudem vorkommen, dass du die unterschiedlichen Abteilungen des Unternehmens kennenlernst. Von Buchhaltung bis hin zum Vertrieb ist dabei alles möglich. Grundsätzlich arbeitest du aber natürlich in der kreativen Abteilung und entwickelst, planst und realisierst Design-Konzepte am Computer. Der Computer ist auch dein Hauptarbeitsgerät, weil dort die unterschiedlichsten Programme angesiedelt sind, mit denen du deine Designs erstellen kannst. Je nach Unternehmen und Praxispartner kann es sich um die Entwicklung einer Werbekampagne, das Design von Messeständen oder die Bearbeitung von Print- oder Digital Medien handeln.

Innerhalb der Ausbildung können aber auch Außentermine auf dem Programm stehen und du begleitest Kunden und Kollegen zu Präsentationen oder Fotoshootings. Auch wenn du viel Zeit am Computer verbringst, sind die Aufgaben eines Designers durchaus sehr abwechslungsreich und oft mit spielerisch-kreativen Elementen verbunden.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze – natürlich kostenlos!

Gehalt (während des dualen Studiums)

Das duale Studium verbindet bekanntlich Theorie und Praxis. Während die Theoriephase an der Hochschule stattfindet und du dort alle inhaltlichen Fakten zum Thema Design erlernst, verbringst du den Praxisteil deines dualen Studiums bei einem Unternehmen. Die meisten Firmen, die ein duales Studium Design anbieten, stammen aus der Medienbranche und sind in den Bereichen Werbung, Kommunikation, Mediengestaltung oder auch Produktdesign anzusiedeln.

Bei einem ausbildungsintegrierenden dualen Studium erlernst du neben der Theorie an der Hochschule den Beruf des Mediengestalters. Je nach Unternehmen bzw. Praxisbetrieb wird dabei noch der Unterschied zwischen Mediengestalter/in in Digital und Print oder Mediengestalter/in in Bild und Ton gemacht. Bei dieser Ausbildung verdienst du bereits parallel zum Studium dein erstes Geld. Das Gehalt im dualen Studium ist einer der großen Vorteile.

In der Regel orientieren sich die Unternehmen im dualen Studium mit ihrer Ausbildungsvergütung an den tariflichen Rahmenbedingungen. Das Bundesinstitut für Berufsbildung nennt die Zahlen für die Ausbildungsvergütung im Jahr 2017.

Berufsbezeichnung1. Jahr2. Jahr3. Jahr

Mediengestalter/in Bild und Ton

677 Euro

739 Euro

835 Euro

Mediengestalter/in Digital und Print

894 Euro

953 Euro

1.013 Euro

Studien- und Zeitmodelle

Duales Studium ist nicht gleich duales Studium. Es gibt verschiedene Studien- und Zeitmodelle, die von den Unternehmen und Hochschulen angeboten werden. Falls du dich damit noch nicht auskennst, solltest du unbedingt unseren ausführlichen Ratgeber zu Studienmodellen und unseren Artikel zu Zeitmodellen lesen.

Karriere und berufliche Perspektiven

Als Absolvent des dualen Studiums Design hast du in der Arbeitswelt gute Berufsaussichten. Durch die Verbindung von Theorie und Praxis stichst du aus der Masse heraus. Außerdem hat eine Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung ergeben, dass 97 Prozent der Arbeitgeber „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ mit den Leistungen von dual Studierenden sind. Grundsätzlich werden auch rund 80 Prozent der Absolventen von ihrem Praxis-Unternehmen nach dem dualen Studium übernommen.

Ob in einem Kommunikationsbüro, einer Werbeagentur oder einer Medienanstalt – als Designer stehen dir viele unterschiedliche Branchen offen. Dabei kannst du unterschiedliche Aufgaben übernehmen:

  • Grafikdesign
  • Mediendesign
  • Produktdesign
  • Multimediadesign
  • App-Entwicklung
  • Art-Director
  • Visual-Designer
  • Webdesigner
  • Mediaplaner
  • Creativ-Director

1 Freie Studienplätze und Stellenangebote für ein duales Studium Design

Nicht fündig geworden?

Schau in unserer großen Studienplatzbörse nach alternativen freien dualen Studienplätzen!

Freie Studienplätze

War dieser Text hilfreich für dich?

4,83 /5 (Abstimmungen: 6)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "dual" *:

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de