Duales Studium Fahrzeugtechnik

Fahrzeuge sind deine Leidenschaft? Technik dein Talent? Dann informiere dich hier über duale Studiengänge im Bereich Fahrzeugtechnik. Wir sagen dir, welche Voraussetzungen du erfüllen musst, um was es im Studium geht und wo du Fahrzeugtechnik dual studieren kannst.

Skizze eines AuotsEin Fahrzeug besteht aus mehr ein bisschen Blech und vier Rädern! Hier spielen komplexeste Technologien zusammen. Denk doch mal an die Ansprüche, die wir an einen PKW heute haben: Spritsparend soll er sein, möglichst wenig Abgase ausstoßen sowie ein Navigationssystem, Zentralverriegelung, Airbags, Antiblockiersystem (ABS) und Lenkradheizung haben. Die Liste der möglichen Features neben den Grundfunktionen wie Motor, Bremse, Lenkung und Co. ist unendlich lang! Und das war nur das Beispiel Personenkraftwagen. Es gibt natürlich noch jede Menge andere Fahrzeugtypen, die konstruiert werden müsse, z. B. Lastwagen, Traktoren, Züge, Fahrräder oder Anhänger.

Um solche Fahrzeuge zu entwickeln und zu produzieren, braucht die Fahrzeugindustrie kluge Köpfe! Mit einem dualen Studium im Bereich Fahrzeugtechniktechnik erwirbst du das hierfür benötigte Know-how und qualifizierst dich für spannende Jobs!

Duales Studienangebot

Studiengänge rund um das Thema Fahrzeugtechnik haben die unterschiedlichsten Namen, vermitteln aber im Prinzip immer sehr ähnliche Inhalte. Ob sich der duale Studiengang nun Automotive Systems Engineering, Automotive, Automobilentwicklung, Fahrzeugenwicklung, Fahrzeugtechnologie, Automobil-Mechatronik oder Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik nennt – in all diesen dualen Studiengängen geht es um Fahrzeugtechnik. Die Fahrzeugtechnik ist fachlich dem Maschinenbau zuzuordnen und damit eine Ingenieurwissenschaft. Mit einem dualen Studium in diesem Bereich erwirbst du den Bachelor of Engineering (B. Eng.).

Alternative: Wenn dir der technische Aspekt am dualen Fahrzeugtechnik Studium weniger gefällt, gibt es ein paar alternative duale Studiengänge, die eher betriebswirtschaftlich ausgerichtet sind: Duale Studiengänge wie Automotive Management oder Automobilmanagement beschäftigen sich stärker mit den Management-Aspekten der Automobilindustrie. Diese erkennst du in der Regel auch schnell am Abschluss Bachelor of Arts (B.A.).

Wusstest du, dass...

...der Weltrekord der Anzahl an Personen in einem Smart bei 16 Menschen liegt? 2010 haben sich 16 Personen in einem Smart gequetscht.

...der Scheibenwischer erfunden wurde bevor Henry Fords erstes Auto in Produktion ging?

...der Durchschnittsbürger 2,5 Jahre seines Lebens in einem Auto verbringt?

...es in Los Angeles mehr Autos als Menschen gibt? Auf jeden Haushalt kommen hier 1,8 Fahrzeuge.

Alles, was du über das duale Studium Fahrzeugtechnik wissen musst!

FahrzeugtechnikerMit einem dualen Studium in Fahrzeugtechnik legst du die perfekte Grundlage für eine Karriere als Fahrzeugtechniker und wirst damit zur begehrten Fachkraft bei Automobilherstellern, Zulieferern, Ingenieurdienstleistern oder im Prüf- und Sachverständigenbereich.

Aufgrund deines umfassenden technischen Wissens aus Maschinenbau, Elektronik, Informatik und anderen technischen Gebieten sowie deiner fundierten Praxiserfahrung aus deiner Mitarbeit im Unternehmen, bist du schon in jungen Jahren hochqualifiziert. Ein duales Studium ermöglicht dir maximalen Praxisbezug bei einer gleichzeitig hochwertigen akademischen Ausbildung.

Je nach Unternehmen hast du teilweise die Möglichkeit neben dem Bachelorabschluss auch einen Ausbildungsabschluss zu erwerben. Hierbei handelt es sich um ein ausbildungsintegrierendes duales Studium. Denkbar ist beispielsweise, dass du während deiner Praxisphasen die Bedingungen für die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, KFZ-Mechatroniker, Verfahrensmechaniker, Metallbauer oder ähnliches erfüllst und am Ende des dualen Studiums zusätzlich einen entsprechenden Berufsausbildungsabschluss erhältst. Aber selbst, wenn das nicht der Fall ist: Mit einem dualen Studium Fahrzeugtechnik bist du bestens gerüstet für die berufliche Zukunft.

Voraussetzungen

Welche Kriterien muss man erfüllen, um einen begehrten Platz in einem dualen Fahrzeugtechnik-Studiengang zu ergattern? Wir haben uns das mal genauer angesehen.

Voraussetzungen von Unternehmen und Hochschulen

Die erste Voraussetzung, die du erfüllen musst, ist ein höherer Schulabschluss: Mit dem Abitur oder Fachabitur (schulischer und praktischer Teil) kannst du dich bei Hochschulen und Unternehmen für einen dualen Studienplatz bewerben.

Du hast kein Abitur oder Fachabitur? Dann lies hier weiter.

Auto in ProduktionsstraßeJe nach Unternehmen und Hochschule kommen dann weitere Kriterien dazu: So kommt es häufig vor, dass Hochschulen erste praktische Erfahrung im Form eines Praktikums (etwa 10 Wochen) in einem verwandten Bereich nachgewiesen erwarten. Allerdings kann das Praktikum in der Regel auch noch nach der Einschreibung in den Studiengang nachgeholt werden.

Persönliche Anforderungen

Sich nur für Autos zu interessieren reicht nicht aus – technisches Verständnis ist die absolute Grundvoraussetzung, um in einem Automobil-Studiengang glücklich zu werden. Mathe spielt immer wieder eine Rolle, aber vor allem Elektronik, Mechanik und andere Gebiete der Naturwissenschaften sind Teil des Studiums. Unternehmen verlangen außerdem gerne gute Englischkenntnisse, eine logisch-analytisches Denkvermögen und eine hohe Leistungsbereitschaft.

Studieninhalte

Wie ja schon der Name des Studiengangs vermuten lässt, steht die Technik hier im Vordergrund. Während der Vorlesungen und Seminare deines dualen Studiums wirst du immer wieder in verschiedenste Bereiche des Ingenieurwesens eintauchen, insbesondere Inhalte rund um Maschinenbau, Eletrotechnik, Mechanik oder Informatik stehen an.

Mann zeigt auf virtuelles AutoFolgende Themen werden dir mit großer Sicherheit in einem dualen Fahrzeugtechnik Studium begegnen:

  • Mechanik
  • Elektrotechnik / Elektronik
  • Mechatronik
  • Maschinenbau
  • Informatik
  • Programmieren und Software Engineering
  • Kommunikationssysteme
  • Mikrocomputertechnik
  • Mathematik
  • Verbrennungskraftmaschinen
  • Motorentechnik
  • Nutzfahrzeugtechnik
  • Sensorik und Aktorik
  • Simulation
  • Konstruktion und Maschinenelemente

Dieser Mix aus unterschiedlichen technischen Fächer ermöglicht dir einen ganzheitlichen Blick auf die Fahrzeugentwicklung. Da in der Automobilbranche aber nicht nur das Wissen um die Konstruktion eines Fahrzeugs zählt, sondern auch ein Auge für Innovationen und die Betriebswirtschaft wichtig sind, werden die technischen Fächer im dualen Fahrzeugtechnik Studium meistens noch um folgende Themen ergänzt:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Projektmanagement
  • Business Englisch
  • Soft Skills

Jede Hochschule gestaltet ihr dualen Fahrzeugtechnik Studium etwas anders. Bei manchen mag der Schwerpunkt auf der Mechatronik liegen, bei anderen sind verfahrenstechnische Inhalte besonders präsent. Schau dir also ruhig auch mal die Studienpläne einzelner Hochschulen an, um dir ein genaues Bild von deinem Wunschfach machen zu können.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze – natürlich kostenlos!

Gehalt (während des dualen Studiums)

Da die Fahrzeugtechnik ein Teilgebiet des Ingenieurwesens ist, hast du, was das Gehalt im dualen Studium angeht, gute Karten. Techniker verdienen nämlich nicht nur im Verlauf ihrer Karriere recht gut, sondern meistens auch schon während der Ausbildung nicht schlecht.

Was verdient man im dualen Studium Fahrzeugtechnik genau? Das herauszufinden, ist gar nicht so einfach, denn die Höhe des Gehalts hängt vom Unternehmen ab, eine einheitliche Richtlinie gibt es nicht. Viele Unternehmen veröffentlichen die Gehälter für dual Studierende nicht auf ihren Webseiten. Die Frage nach Vergütung und Zusatzleistungen wird häufig erst im Vorstellungsgespräch besprochen.

Grundsätzlich kannst du dich in der Gehaltsfrage an verwandten Ausbildungsberufen orientieren. Auszubildende in der Kraftfahrzeugmechatronik verdienen etwa 700 Euro im ersten Jahr, 800 Euro im zweiten Jahr und 900 Euro im dritten Jahr. In diesem Bereich liegt auch das Gehalt für dual Studierende in Fahrzeugtechnik-Studiengängen, häufig sogar noch höher. Nicht zu vergessen, sind Zusatzleistungen, die manche Unternehmen zahlen. Die Übernahme der Studiengebühren, Zuschüsse zu Wohnkosten, Büchergeld oder ein Laptop können hier drin sein. Diese Leistungen werden allerdings freiwillig gezahlt – Anspruch hast du darauf nicht!

 

 

Studien- und Zeitmodelle

Duales Studium ist nicht gleich duales Studium. Es gibt verschiedene Studien- und Zeitmodelle, die von den Unternehmen und Hochschulen angeboten werden. Falls du dich damit noch nicht auskennst, solltest du unbedingt unseren ausführlichen Ratgeber zu Studienmodellen und unseren Artikel zu Zeitmodellen lesen.

Karriere und berufliche Perspektiven

Mit dem Bachelorabschluss und erster Berufserfahrung hast du die Möglichkeit bei Automobilherstellern, in der Zuliefererindustrie oder in anderen Industriebetrieben mit Mechatronik-Bezug beruflich durchzustarten. Duale Studierenden haben dabei besonders gute Karten: Häufig bieten die Arbeitgeber ihren dualen Studierenden gleich nach dem Abschluss einen Anschlussvertrag an. Eine Garantie dafür gibt es zwar nicht, die Chance ist aber hoch.

junge Frau vor FahrzeugenTätigkeitsfelder für Fahrzeugtechniker

Absolventen eines dualen Fahrzeugtechnik-Studiengangs können bei Fahrzeugentwicklungen planen, entwerfen, programmieren, messen, regeln, überwachen und simulieren. Dank ihres vielfältigen Studiums mit Technik-Fokus können sie sich als Spezialisten in allen Teilgebieten der Fahrzeugkonstruktion einbringen. Hier einige Beispiele:

  • In der Entwicklung konzipierst du ganze Fahrzeuge oder einzelne Bestandteile eines Fahrzeugs.
  • In der Produktion verantwortest und überwachst du technische Prozesse.
  • Im Projektmanagement arbeitest du mit verschiedenen Bereichen zusammen, um Innovationen voranzutreiben und Prozesse zu optimieren.
  • In der Qualitätssicherung testest du einzelne Komponenten und führst Crashtests durch.
  • In der Verfahrensentwicklung entwirfst du neue Technologien und Roboter, die ein Fahrzeug bauen.

Das sind nur ein paar Beispiel aus der Berufswelt der Fahrzeugtechnik. In welchem Teilbereich du nach dem dualen Studium arbeitest, liegt ganz bei dir. Je nach Interessen und Schwerpunkten im Studium und beim Arbeitgeber, kannst du verschiedene Aufgaben übernehmen.

20 Hochschulen, die ein duales Studium Fahrzeugtechnik anbieten

23 Unternehmen, die ein duales Studium Fahrzeugtechnik anbieten

0 Freie Studienplätze und Stellenangebote für ein duales Studium Fahrzeugtechnik

Nicht fündig geworden?

Schau in unserer großen Studienplatzbörse nach alternativen freien dualen Studienplätzen!

Freie Studienplätze

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 15)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "dual":

Wegweiser Duales Studium weiterempfehlen

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de