Duales Studium Finance

Wenn du dich in der Finanzbranche beruflich verwirklichen willst und ein duales Studium in Erwägung ziehst, bist du hier genau richtig. Auf dieser Seite informieren wir dich über alles, was du zum dualen Studium Finance wissen musst: Voraussetzungen, Inhalte und Karriereperspektiven. Gleichzeitig listen wir dir alle Hochschulen, die ein duales Studium in diesem Bereich anbieten und passende Unternehmen.

Du kannst gut mit Zahlen jonglieren? Dann bist du in der Finanzbranche vielleicht richtig aufgehoben. Mit einem Bachelorabschluss und erster fundierter Berufserfahrung kannst du Finanzunternehmen (Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister) jeder Art betriebswirtschaftlich unterstützen und Leitungsaufgaben übernehmen.

Wolkenkratzer und Diagramme

Duale Studiengänge rund um das Thema Finanzen werden – das ist sicher keine Überraschung – vor allem von Banken und Finanzinstituten angeboten, aber auch Versicherungen sind typische Arbeitgeber. Viele Unternehmen bieten das duale Studium Finance als ausbildungsintegrierendes Studium an. Das heißt, dass du während deiner Praxisphasen im Betrieb auch noch eine Berufsausbildung absolvierst, z. B. als Bankkaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau für Versicherung und Finanzen. Ob nun mit oder zusätzlichem Ausbildungsabschluss – mit einem dualen Studium Finance eröffnen sich dir vielversprechende Karrieremöglichkeiten in der Finanzwelt.

Übrigens, das duale Studium Finance ist dem dualen Studium Bank sehr ähnlich. Mit beiden Studiengängen kannst du in der Finanzbranche Karriere machen. Finance-Studiengänge werden dabei häufiger noch von Versicherungen angeboten, während Bank-Studiengänge – wie der Name schon sagt – überwiegend von Banken angeboten werden.

Wusstest du, dass...

...44 % aller Lotto-Millionäre in den ersten fünf Jahren alles wieder verlieren?

...das erste Kreditkarten-Hologramm 1983 von Mastercard eingeführt wurde? Es soll Fälschungen verhindern.

...es den ersten Währungsmarkt schon um 4.500 v. Chr. gab?

Alles, was du über das duale Studium Finance wissen musst!

Ein duales Finance Studium dauert meisten sechs Semester, teilweise sind die Studiengänge aber auch auf sieben oder acht Semester ausgelegt. In dieser Zeit erwirbst du fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen sowie Branchen-Know-how aus der Finanzwelt.

Tür eines großen Unternehmensgebäude

Durch deine aktive Mitarbeit beim Arbeitgeber (Bank, Versicherung oder ähnliches), blickst du gleichzeitig hinter die Kulissen von Finanzunternehmen. Du kannst selbst Kunden beraten, Bilanzen erstellen, Prognosen machen oder Risiken errechnen, um mal ein paar Beispiel der täglichen Arbeit zu nennen.

Das duale Finance Studium ermöglicht dir nicht nur den Erwerb von fachlicher Kompetenz, sondern hilft dir auch deine Stärken auszubauen und dein persönliches Profil zu schärfen. Das duale Studienmodell ist durch den Mix von Theorie und Praxis sehr anspruchsvoll, qualifiziert dich aber in verhältnismäßig kurzer Zeit für spannende Aufgaben mit der Perspektive nach dem Abschluss Leitungsfunktionen zu übernehmen.

Voraussetzungen

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, um einen dualen Studienplatz zu erhalten? Ob du dich nicht nun bei einer Hochschule oder einem Unternehmen bewirbst, die Voraussetzungen sind nahezu überall gleich:

Voraussetzungen von Unternehmen und Hochschulen

Zunächst einmal musst du über die Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Diese hast du mit der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder der Fachhochschulreife (Fachabitur). Teilweise können auch andere Qualifikationen anerkannt werden, mehr dazu im Artikel "Duales Studium ohne Abitur".

junger Bankmitarbeiter im KundengesprächUnternehmen achten generell auf gute Noten, für ein Finance Studium sollte deine Mathenote besonders gut sein, schließlich hast du im Job täglich mit Zahlen zu tun.

Sowohl Hochschulen als auch Unternehmen veranstalten für die Bewerberauswahl Assessment Center (Auswahlverfahren) oder laden zum Bewerbertag oder ähnlichem ein. Hierbei soll getestet werden, ob die Bewerber ausreichend qualifiziert sind.

Persönliche Anforderungen

Um am Finance Studium Spaß zu haben und mit einer Bewerbung in die engere Auswahl zu kommen, ist eine Affinität zu Zahlen absolute Grundvoraussetzung. Auch in Deutsch (schriftliches Ausdrucksvermögem) sehen Personaler gerne gute Noten. Logisches Denken, eine breite Allgemeinbildung und Freude an der Kommunikation sind weitere Eigenschaften, die in so gut wie jeder Stellenausschreibung für duale Finance-Studiengänge zu finden sind.

Studieninhalte

Wer in einer Bank, bei einem Versicherer oder einem anderen Finanzdienstleister arbeitet, braucht ein gutes Grundverständnis von der Finanzwirtschaft und wie ein Unternehmen funktioniert. Duale Finance-Studiengänge vermitteln deshalb wirtschaftliches Grundwissen, vor allem Inhalte der Betriebswirtschaft (BWL) sowie einige Themen der Volkswirtschaft (VWL) stehen vordergründig auf dem Studienplan. Diese werden im Kontext der Finanzbranche betrachtet.

Laptop mit StatistikenTypische Themen im dualen Studium Finance sind:

  • Grundlagen der BWL und VWL
  • Geld- und Kapitalmarktgeschäfte
  • Zahlungsverkehr
  • Kreditgeschäft
  • Kostenrechnung & Buchführung
  • Mikroökonomik & Institutionenökonomik
  • Makroökonomik & Wirtschaftspolitik
  • Bank-Controlling
  • Steuern
  • Bilanzierung
  • Bank-Marketing
  • Bank-Management und -Organisation
  • Wirtschaftsrecht
  • IT-Grundlagen

Dazu kommen im immer wieder weitere Seminare, die nicht nur in der Finanzwelt von Relevanz sind, sondern dein fachliches Profil abrunden:

  • Projektmanagement
  • Business English
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Selbstmanagement
  • Verhandlungsführung

Die genauen Studieninhalte hängen natürlich von der individuellen Gestaltung des dualen Studiengangs ab. Arbeitest du bei einer Versicherung, wird der duale Studiengang ggf. auch viele Versicherungsthemen enthalten. Ist dein Arbeitgeber eine Bank, wird das Studium eventuell sehr BWL-getrieben sein und spezifische Bankthemen enthalten. Am besten schaust du dir den Studienplan deiner Wunsch-Hochschulen einfach mal genauer an.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze – natürlich kostenlos!

Gehalt (während des dualen Studiums)

Was zahlen Arbeitgeber ihren dual Studierenden im Finance-Bereich? Das ist immer unterschiedlich, denn es gibt keine einheitliche Regelung! Grundsätzlich kannst du dich in diesem Fachbereich zu den besser verdienenden dual Studierenden zählen. In der Regel sind im ersten Jahr mindestens 900 Euro drin, was sich im Verlauf des dualen Studiums dann schon mal bis zu 1.400 Euro steigern kann. Auch nicht ganz unwichtig sind die Zusatzleistungen, die Unternehmen freiwillig zahlen. Viele übernehmen die Studiengebühren zum Teil oder komplett, geben Büchergeld, zahlen Fahrtkostenzuschüsse oder vermögenswirksame Leistungen.

Um dir ein besseres Bild vom Verdienst im dualen Finance Studium geben zu können, haben wir auf einigen Unternehmenswebseiten recherchiert. Hier sind die Ergebnisse:

Unternehmen1. Jahr2. Jahr3. JahrZusatzleistungen
SOKA-BAU1.038 €1.356 €1.810 €
Zurich 
in Kooperation mit der Hochschule RheinMain
928 €1.003 €1.401 €Erstattung Semesterbeitrag, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Büchergeld
Zurich in Kooperation mit der TH Köln903 €978 €1.381 €Fortbildungen und Schulungen, 144 € Literaturaufwand/Jahr
Volksbank Vechta930 €980 €1.401 €Vermögenswirksame Leistungen, 13. Monatsgehalt
Targobank976 €1.038 €1.100 €Übernahme der Studiengebühren, Unterstützung zu Lernmaterialien
dwbbankk.A.k.A.k.A.75 % der Studiengebühren, die restlichen 25 % werden nach Abschluss des Studiums erstattet, Vermögenswirksame Leistungen, Firmenticket, kostenlose Nutzung der Kantine

Wenn du bei deinem Unternehmen keine Gehaltsangaben auf der Webseite findest, kannst du davon ausgehen, dass sich die Höhe am Gehalt für vergleichbare Ausbildungsberufe in der Region orientiert. Diese liegen meistens im gleichen Bereich wie in den o.g. Ergebnissen.

Studien- und Zeitmodelle

Duales Studium ist nicht gleich duales Studium. Es gibt verschiedene Studien- und Zeitmodelle, die von den Unternehmen und Hochschulen angeboten werden. Falls du dich damit noch nicht auskennst, solltest du unbedingt unseren ausführlichen Ratgeber zu Studienmodellen und unseren Artikel zu Zeitmodellen lesen.

Karriere und berufliche Perspektiven

junge BusinessfrauAls Absolvent eines dualen Finance-Studiengangs kannst du finanzwirtschaftliche Problemstellungen aller Art verstehen und lösen und bist damit eine begehrte Arbeitskraft. Je nach Schwerpunkt in Studium und Praxiseinsätzen sowie gemäß deinen persönlichen Interessen, kannst du verschiedene Aufgaben (mit Führungspositionen!) in Unternehmen der Finanzbranche übernehmen. Aber auch in Industrie, Handel und anderen Dienstleistungsunternehmen kannst du arbeiten, da deine BWL-Kenntnisse mit Finanz-Schwerpunkt hier ebenfalls gebraucht werden.

Übrigens, die Chance auf eine direkte Übernahme nach dem Studium durch deinen Arbeitgeber steht sehr gut. Sehr viele Absolventen dualer Studiengänge bekommt direkt mit dem Abschluss ein Jobangebot. Eine Garantie gibt es dafür allerdings nicht.

28 Hochschulen, die ein duales Studium Finance anbieten

47 Unternehmen, die ein duales Studium Finance anbieten

War dieser Text hilfreich für dich?

4,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "dual":

Wegweiser Duales Studium weiterempfehlen

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de