Duales Studium Handel in Niedersachsen gesucht?

Studiengang

Handel

Hochschulen

6 Hochschulen

Unternehmen

9 Unternehmen

Handel

Handel studieren – das klingt nach Regale einräumen und an der Kasse sitzen. Das kann natürlich für ein paar Wochen sein, muss es aber nicht. Es kommt halt drauf an, bei welchem Unternehmen du ein duales Studium Handel/BWL-Handel absolvierst. Und zudem solltest du bedenken, dass man als erfolgreicher Handelsmanager auch die Basics gelernt haben sollte – Regale einräumen und der Dialog mit dem Kunden gehören dazu.

Ein duales Studium mit besten Aussichten

Wer ein duales Studium Handelsmanagement / Handel / BWL-Handel anstrebt, hat die freie Auswahl an Praxispartnern. Es gibt nämlich mehr freie duale Studienplätze und offene Stellen als Bewerber. Das führt auch zu dem sehr hohen Gehalt von bis zu 1.800 Euro. In unserem ausführlichen Artikel erfährst du alles, was du sonst noch über ein duales Studium Handel wissen musst. Da findest du auch eine Übersicht aller Hochschulen, Berufsakademien und passender Unternehmen. Neben dem Artikel findest du hier außerdem eine riesige Datenbank mit Hochschulen und Unternehmen auf diesem Gebiet, sowie eine Studienplatzbörse, in der du offene Handels-Studienplätze finden wirst.

Und der Beruf? Die Tätigkeiten im Handel sind sehr abwechslungsreich. Deine Aufgaben reichen von der Planung des Sortiments über die Preisgestaltung, das Verhandeln mit Lieferanten und die Klärung von Fragen beim Im- und Export von Waren bis zu Controlling oder der Logistik (damit der Lebkuchen auch pünktlich Mitte Oktober im Supermarkt steht). Ein duales Studium Handel bereitet dich sehr schnell auf die Übernahme von Verantwortung vor – bei manchen Einzelhändlern kannst du schon kurz nach dem Studienabschluss die Verantwortung für zahlreiche Mitarbeiter und Filialen mit Millionenumsätzen übernehmen.

Weiterlesen...

Niedersachsen

Niedersachsen liegt im Nordwesten von Deutschland. Ist das flächenmäßig zweitgrößte Bundesland und bietet in über 13 Naturparks schöne Landschaften. Wirtschaftlich betrachtet bietet Niedersachsen Unternehmen wie Volkswagen AG, Continental AG und der Salzgitter AG einen Standort. Zudem ist Niedersachsen deutschlandweit führend beim Abbau und der Verwertung von Rohstoffen wie Torf, Sand und Kies. Auch die Tourismusbranche ist gut vertreten und belegt deutschlandweit den vierten Platz in der Rangliste der Bundesländer. Die Hauptstadt Hannover ist Standort von neun Hochschulen und rund vierzig Museen. Neben ihrer kulturellen Vielseitigkeit ist die vor allem eine der bedeutendsten Messestädte der Welt.

Duales Studium in Niedersachsen

Bei der dualen Studienwahl in Niedersachsen gibt es sowohl bei den Studiengängen als auch bei den Studienorten eine große Auswahl. Als beliebte Studienorte bieten sich beispielsweise die Städte Hannover, Wolfsburg, Osnabrück, Braunschweig und Göttingen an. Dabei gibt es so unterschiedliche Studiengänge wie Elektrotechnik, BWL, Wirtschaftsinformatik, Steuern, Maschinenbau, Prüfungswesen und viele mehr. So kann man an der Berufsakademie Business Administration und Health Care Management studieren, oder aber mit dem dualen Studiengang Erneuerbare Energien an der Akademie für Erneuerbare Energien aktuelle Entwicklungen der Wirtschaft kennen lernen. 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de