Duales Studium Gesundheitsökonomie in Nordrhein-Westfalen gesucht?

Studiengang

Gesundheitsökonomie

Hochschulen

8 Hochschulen

Unternehmen

32 Unternehmen

Freie Stellen

2 Studienplätze

Gesundheitsökonomie

Gesundheit ist das wichtigste Gut, das spiegelt sich auch in dem Wirtschaftsmotor Gesundheitswesen wider. Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 rund 400.000 neue Stellen entstehen werden. Der Bedarf an Fachkräften in allen Bereichen ist groß, auch an der Schnittstelle Gesundheit-Wirtschaft. Gesundheitsökonomen kennen sich auf beiden Seiten aus und zu ihren Aufgaben gehört es unter anderem, Leistungen und Ressourcen gerecht zu verteilen und möglichst qualitative aber auch wirtschaftlich rentable Leistungen anzubieten.

Inhalte des dualen Studiums Gesundheitsökonomie

Das duale Studium Gesundheitsökonomie ist interdisziplinär ausgerichtet und du lernst wichtige Inhalte für den Bereich Wirtschaft sowie für den Bereich Gesundheit. Je nach Hochschule und Unternehmen können die Inhalte und die Schwerpunkte voneinander abweichen, grundsätzlich wird aber Wissen vermittelt über Gesundheitswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Management im Gesundheitswesen, medizinische Grundlagen und vieles mehr. Dank des dualen Studiums lernst du in der Theorie und Praxis. Rund 80 Prozent der Unternehmen übernehmen ihre dualen Studierenden direkt nach dem Studium.

Weiterlesen...

Nordrhein-Westfalen

Im Westen Deutschlands liegt das Bundesland Nordrhein-Westfalen. Das ehemals wirtschaftlich stark durch den Kohleabbau und die Stahlmanufaktur geprägte Land, kann heute durch seine Vielfältigkeit begeistern. So zieht der Kölner Dom Touristen in die größte Stadt des Bundeslandes und der Karneval ist eine national und international bekannte Attraktion. Zu den bedeutendsten Bildungseinrichtungen gehören die RWTH Aachen und die Hochschulen in Köln, Bonn und Münster. Zudem hat die deutsche Raumfahrtagentur DLR in Köln ihren Hauptsitz. Die Hauptstadt Düsseldorf zählt zu den wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands. Sie gilt als Messestadt und beheimatet große Unternehmen wie beispielweise Henkel.

Duales Studium in Nordrhein-Westfalen

Das duale Studium in Nordrhein-Westfalen ist sehr breit gefächert. Über 100 Studiengänge kann man dual an den unterschiedlichsten Orten studieren. Viele offene Stellen in NRW gibt es übrigens in unserer Studienplatzbörse. So kann man beispielsweise in Köln, Düsseldorf, Dortmund oder Essen studieren und dabei so interessante Fächer wie BWL, Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht und Logistik oder Sportmanagement belegen. Die für ihre gute technische Ausbildung bekannte Fachhochschule Aachen beispielsweise bietet die Studiengänge Elektrotechnik, Scientific Programming, Physiotherapie, BWL, Maschinenbau und Bauingenieurswesen. Auch speziellere und englische Studiengänge wie Real Estate und Business Administration an der EBZ Business School gibt es viel.

Weiterlesen...
8 Hochschulen
32 Unternehmen
Zur gesamten Übersicht

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de