Schließen
Sponsored

Duales Studium Gesundheitsökonomie in Basel gesucht?

Gesundheitsökonomie Studium in Basel - Dein Studienführer

Du willst Gesundheitsökonomie in Basel absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Basel recherchiert, an denen du Gesundheitsökonomie absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Gesundheitsökonomie in Basel findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten Gesundheitsökonomie in Basel an

Gesundheitsökonomie

Gesundheit ist das wichtigste Gut, das spiegelt sich auch in dem Wirtschaftsmotor Gesundheitswesen wider. Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 rund 400.000 neue Stellen entstehen werden. Der Bedarf an Fachkräften in allen Bereichen ist groß, auch an der Schnittstelle Gesundheit-Wirtschaft. Gesundheitsökonomen kennen sich auf beiden Seiten aus und zu ihren Aufgaben gehört es unter anderem, Leistungen und Ressourcen gerecht zu verteilen und möglichst qualitative aber auch wirtschaftlich rentable Leistungen anzubieten.

Inhalte des dualen Studiums Gesundheitsökonomie

Das duale Studium Gesundheitsökonomie ist interdisziplinär ausgerichtet und du lernst wichtige Inhalte für den Bereich Wirtschaft sowie für den Bereich Gesundheit. Je nach Hochschule und Unternehmen können die Inhalte und die Schwerpunkte voneinander abweichen, grundsätzlich wird aber Wissen vermittelt über Gesundheitswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Management im Gesundheitswesen, medizinische Grundlagen und vieles mehr. Dank des dualen Studiums lernst du in der Theorie und Praxis. Rund 80 Prozent der Unternehmen übernehmen ihre dualen Studierenden direkt nach dem Studium.


Gesundheitsökonomie Studium in Basel

Gesundheitsökonomie Studium in Basel

Basel

Die schweizerische Großstadt Basel liegt im Dreiländereck zu den Anrainerstaaten Deutschland und Frankreich. Basel gilt in der Schweiz seit jeher als eine humanistisch geprägte Universitätsstadt. Die Gründung der Universität Basel datiert zurück in die 1460er Jahre. Heutzutage sind nahezu 13.000 Studierende in den sieben Fakultäten eingeschrieben. Die Uni-Bibliothek gehört zu den renommiertesten Bibliotheken im Land.

Duales Studium in Basel

Weitere Hochschulen in Basel sind die FHNW, die Fachhochschule Nordwestschweiz, die Pädagogische Hochschule sowie die HGK, Hochschule für Gestaltung und Kunst, die Hochschule für Wirtschaft sowie die für Soziale Arbeit. Mehrere zehntausend Studentinnen und Studenten wohnen hier in Basel nebst Umgebung.

Ein duales Studium wird unter anderem von der AKAD University sowie von der Euro-FH angeboten. Zu den berufsbegleitenden Studiengängen an diesen staatlich anerkannten Instituten gehören die Abschlüsse Bachelor und Master. Möglichkeiten zum Wohnen bietet die Genossenschaft Studentenheim Basel, eine Einrichtung der Baseler Universität. Kleinbasel ist bei den Studierenden besonders beliebt. In dieser Wohngegend wie im Gundeli-Quartier werden immer wieder preisgünstige Studentenwohnungen angeboten. Weitere interessante Adressen sind das Studentenwohnheim Borromäum oder das Katholische Studentenwohnheim in zentraler Stadtlage.

Alle Hochschulen in Basel

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.