Schließen
Sponsored

Duales Studium Pflege in Sachsen gesucht?

Pflege Studium in Sachsen - Dein Studienführer

Du willst Pflege in Sachsen absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Sachsen recherchiert, an denen du Pflege absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Pflege in Sachsen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Pflege in Sachsen an

Pflege

Pflege ist die Branche der Zukunft und mit einem dualen Pflegestudium bist du bestens darauf vorbereitet. Gerade im Bereich der Pflege gibt es besonders viele duale Studiengänge! Der Grund ist eindeutig: In kaum einem anderen Berufsfeld ist die Kombination von Theorie und Praxis so wichtig, denn schließlich sollten Führungskräfte in der Pflege wissen, welche Herausforderungen der pflegerische Alltag bereithält.

Alles, was du für die Studienwahl & Bewerbung wissen musst

Deinen Bachelorabschluss machst du dabei neben einer Berufsausbildung zur Pflegefachkraft. Dabei hast du die Wahl zwischen einer Ausbildung zum Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger. 

Mit einem Bachelor in Pflege stehen dir viele berufliche Möglichkeiten offen. Mit dem Wissen aus dem Studium und dem Know-how aus deiner täglichen Arbeit, kannst du nach dem Abschluss als Pflegedienstleiter, Wohnbereichs- oder Stationsleiter oder im Qualitäts- und Projektmanagement arbeiten.


Pflege Studium in Sachsen

Pflege Studium in Sachsen

Sachsen

Im Osten Mitteldeutschlands liegt das Bundesland Sachsen. Die Landschaft reicht innerhalb Sachsen von Flachland über Hügelland bis hin zum Mittelgebirge. Neben der vielfältigen Landschaft gibt es auch eine stetig wachsende Industrie, insbesondere in den Ballungsräumen Leipzig-Halle und Chemnitz-Zwickau. Hinzu kommen vier leistungsstarke Universitäten, die das Land auch für Studenten interessant machen. Die Hauptstadt Dresden ist beherbergt den Sächsischen Landtag und viele bedeutende Kultur- und Bildungseinrichtungen.

Duales Studium in Sachsen

Das duale Studienangebot in Sachsen ist besonders in den Städten Dresden, Leipzig, Zwickau und Chemnitz vertreten. Dabei kann man sowohl BWL, als auch Sportmanagement, Wirtschaftsinformatik, Agrarmanagement, Medieninformatik, Holz- und Holzwerkstofftechnik, und viele weitere Studiengänge dual studieren. Du hast eine Auswahl aus verschiedenen Hochschulen, die ein duales Studium anbieten an unterschiedlichen Standorten in Sachsen. Durch die wachsende Industrie des Bundeslandes hast du außerdem viele Perspektiven in Bezug auf Unternehmen in denen du während eines dualen Studiums arbeiten kannst.

Alle Hochschulen in Sachsen

Pro

  • Sachsen, da wo die Hochschulen an den Bäumen wachsen – und es stimmt, die Dichte an Akademien und Unis ist für so ein kleines Bundesland relativ hoch
  • Im INSM Bildungsmonitor konnte das Land 2021 erneut den ersten Platz erreichen und überzeugt vor allem durch Forschungsorientierung und eine internationale Ausrichtung an den Hochschulen (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)
  • Leipzig ist das neue Berlin und Dresden nennt man Elbflorenz – egal, ob du also hippe Partyumgebung oder La Dolce Vita auf Ostdeutsch suchst, in Sachsen wirst du fündig

Contra

  • In Sachsen da sächselt man – das kann man jetzt so oder so finden
  • Beim Kurzurlaub in der Lausitz noch eben die Vorlesung streamen? Schnelles Internet ist in Sachsen vor allem auf dem Land ausbaufähig
  • Nazis, Ossis, Querdenker? Das Bundesland kämpft mit Vorurteilen und so wirst auch du bei der Angabe deines Studienortes immer wieder damit konfrontiert werden

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.