Duales Studium Lebensmitteltechnologie in Sachsen studieren?

Studiengang

Lebensmitteltechnologie

Hochschulen

3 Hochschulen

Lebensmitteltechnologie

Das duale Studium Lebensmitteltechnologie wird von Lebensmittelherstellern, Brauereien, Getränkeherstellern, Fleisch- und Wurstfabriken, Supermarktketten oder Lebensmittelgroßhändlern angeboten. Dort wirst du in den Praxisphasen in sämtlichen Produktionsbereichen, z.B. in Produktionsmanagement, Anlagenwartung, Produktionscontrolling, Qualitätsmanagement oder Einkauf eingesetzt, aber auch in Entwicklungslaboren, Marketing, Vertrieb und Management.

Chemie und Technik stehen im Vordergrund

In den Vorlesungen und Seminaren der Hochschule beschäftigst du dich mit der Bandbreite der Chemie, Grundlagen der Technik und Physik sowie mit dem Thema Ernährung, Lebensmittel und Landwirtschaft. Insgesamt ist das Studium stark naturwissenschaftlich-technisch ausgerichtet, es handelt sich um ein ingenieurwissenschaftliches Studienfach. Eher selten wirst du die Produktionsanlagen selber bauen (Einblicke in das Thema bekommst du aber schon!), sondern dich mehr mit biotechnologischen und biochemischen Eigenschaften von Lebensmitteln beschäftigen.

Karriereaussichten nach dem dualen Studium

Lebensmitteltechniker sind an allen Produktionsschritten beteiligt und haben mit einem Bachelorabschluss gute Chancen kurzfristig Führungsverantwortung zu übernehmen. Oft ist sogar ein Ausbildungsabschluss eingeschlossen, z.B. zum Lebensmitteltechniker, Bäcker oder ähnliches. Mit der dualen Qualifikation bist du also eine begehrte Arbeitskraft in der Lebensmittelindustrie und im Handel.

Weiterlesen...

Sachsen

Im Osten Mitteldeutschlands liegt das Bundesland Sachsen. Die Landschaft reicht innerhalb Sachsen von Flachland über Hügelland bis hin zum Mittelgebirge. Neben der vielfältigen Landschaft gibt es auch eine stetig wachsende Industrie, insbesondere in den Ballungsräumen Leipzig-Halle und Chemnitz-Zwickau. Hinzu kommen vier leistungsstarke Universitäten, die das Land auch für Studenten interessant machen. Die Hauptstadt Dresden ist beherbergt den Sächsischen Landtag und viele bedeutende Kultur- und Bildungseinrichtungen. Zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören unter anderem die Semperoper und das Wahrzeichen der Stadt, die Frauenkirche, die ein internationales Symbol und Mahnmal gegen den Krieg und die Zerstörung ist.

Duales Studium in Sachsen

Das duale Studienangebot in Sachsen ist in den Städten Dresden, Leipzig, Zwickau und Chemnitz zu finden. Dabei kann man sowohl BWL, als auch Sportmanagement, Wirtschaftsinformatik und Mechatronik studieren. So bietet die Berufsakademie Sachsen in Dresden die duale Studiengänge Agrarmanagement, Medieninformatik, Holz- und Holzwerkstofftechnik, Finanzwirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Steuern, Prüfungswesen und Consulting an, um nur einige zu nennen. Die Berufsakademie hat mehrere Standorte in ganz Sachsen und bietet als Beispiel in Breitenbrunn die dualen Studiengänge Soziale Arbeit und BWL an.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de