Duales Studium Gesundheitsökonomie in Frankfurt am Main gesucht?

Studiengang

Gesundheitsökonomie

Hochschulen

6 Hochschulen

Unternehmen

17 Unternehmen

Freie Stellen

4 Studienplätze

Gesundheitsökonomie

Gesundheit ist das wichtigste Gut, das spiegelt sich auch in dem Wirtschaftsmotor Gesundheitswesen wider. Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2030 rund 400.000 neue Stellen entstehen werden. Der Bedarf an Fachkräften in allen Bereichen ist groß, auch an der Schnittstelle Gesundheit-Wirtschaft. Gesundheitsökonomen kennen sich auf beiden Seiten aus und zu ihren Aufgaben gehört es unter anderem, Leistungen und Ressourcen gerecht zu verteilen und möglichst qualitative aber auch wirtschaftlich rentable Leistungen anzubieten.

Inhalte des dualen Studiums Gesundheitsökonomie

Das duale Studium Gesundheitsökonomie ist interdisziplinär ausgerichtet und du lernst wichtige Inhalte für den Bereich Wirtschaft sowie für den Bereich Gesundheit. Je nach Hochschule und Unternehmen können die Inhalte und die Schwerpunkte voneinander abweichen, grundsätzlich wird aber Wissen vermittelt über Gesundheitswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Management im Gesundheitswesen, medizinische Grundlagen und vieles mehr. Dank des dualen Studiums lernst du in der Theorie und Praxis. Rund 80 Prozent der Unternehmen übernehmen ihre dualen Studierenden direkt nach dem Studium.

Weiterlesen...

Frankfurt am Main

Die Stadt Frankfurt am Main ist vor allem als Stadt der Banken bekannt. Die eindrucksvollen Wolkenkratzer der Stadt kennt fast jeder Deutsche. Auch der Flughafen Frankfurt am Main ist weithin bekannt und stellt, gemessen am Passagieraufkommen, den viertgrößten Flughafen Europas dar. Die günstige zentrale Lage macht Frankfurt a.M. zu einem Verkehrsknotenpunkt und einem bedeutenden Wirtschaftszentrum in Europa. Vor allem die Bedeutung eines wichtigen internationalen Finanzplatzes kommt der Stadt zu.

Duales Studium in Frankfurt a.M.

In der Stadt sind 16 Hochschulen und eine Berufsakademie angesiedelt. Vier der Hochschulen sind staatlich, eine kirchlich. Neun der Hochschulen haben ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Die bedeutendste und größte Universität der Stadt Frankfurt am Main ist die Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main mit über 45.000 Studierenden. Weitere Hochschulen der Stadt sind u.a. die Frankfurt University of Applied Sciences, die FOM Hochschule, die Hochschule Fresenius, die Frankfurt School of Finance and Management, die Staatliche Hochschule für bildende Künste und die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen. Insgesamt studieren in Frankfurt etwa 64.000 Menschen.

In Frankfurt wird von vielen, zumeist privaten, Hochschulen die Möglichkeit eines dualen Studiums angeboten. Vor allem im Bereich des Bankwesens und der Finanzen existieren in Frankfurt zahlreiche Angebote eines dualen Studiums. Viele offene Plätze findest du in unserer Studienplatzbörse. Besonders hervorzuheben sind das duale Studium an der Frankfurt School of Finance and Management und das Angebot der deutschen Bundesbank. Darüber hinaus werden diverse weitere duale Studiengänge aus den unterschiedlichsten Bereichen angeboten.

Weiterlesen...
6 Hochschulen
17 Unternehmen
Zur gesamten Übersicht

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de