Sportbusiness Management

Abschluss

Bachelor

Dauer

7 Semester

Die Sportbranche organisiert sich immer professioneller. Damit steigt auch der Bedarf an gut ausgebildetem Fachpersonal. Führungskräfte benötigen nicht nur weitreichendes Managementwissen, sondern auch die Kenntnis der spezifischen Strukturen und Besonderheiten der professionellen Sportbranche.

Beim dualen Bachelor Sportbusiness Management wird eine betriebliche Ausbildung mit einem akademischen Fernstudium kombiniert. So haben die Studierenden schon während ihrer Studienzeit die Möglichkeit, wertvolle Berufserfahrung zu sammeln und gleichzeitig einen international anerkannten Bachelor-Abschluss zu erlangen. Die Kombination aus wissenschaftlich fundierter Fachwissen, grundlegenden BWL- und Managementkenntnissen sowie der individuellen Studienschwerpunktsetzung macht den dualen Bachelor-Studiengang derzeit in Deutschland einzigartig.

Überblick über den Studiengang

Studienkonzept

Für den dualen Studiengang Sportbusiness Management ist ein Ausbildungsvertrag mit einem in der Sport-Branche tätigen Unternehmen erforderlich. Interessenten des Studiengangs bewerben sich eigenständig bei passenden Unternehmen und werden dabei von der IST-Hochschule unterstützt. Während der gesamten Studienzeit arbeiten die Studenten im Unternehmen und können so ihr erworbenes Wissen umgehend in die Praxis umsetzen. Nach Abschluss des Studiums können die Studenten damit nicht nur einen international anerkannten Bachelor-Abschluss, sondern auch eine mehrjährige Berufserfahrung vorweisen. Während der Studienzeit erhalten die Studenten eine monatliche Ausbildungsvergütung. Auch die Studiengebühren werden in der Regel vom Betrieb übernommen.

IST-Hochschule für Management
IST-Hochschule für Management
IST-Hochschule für Management
IST-Hochschule für Management
IST-Hochschule für Management
IST-Hochschule für Management
IST-Hochschule für Management
IST-Hochschule für Management

Studienverlauf

Der Bachelor-Studiengang erstreckt sich über 7 Semester Regelstudienzeit und beginnt jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres. Während des gesamten Studiums arbeiten die Studierenden in sportspezifischen Unternehmen und werden dort von Beginn an ins Tagesgeschäft integriert. Während dieser Zeit erhalten sie eine monatliche Ausbildungsvergütung. Auch die Studiengebühren werden in der Regel vom Betrieb übernommen.

Die sportspezifischen Spezialisierungsmodule bilden den inhaltlichen Schwerpunkt des Studiums. Umfassendes betriebswirtschaftliches Wissen bereitet zudem auf das Management von in der Sportbranche tätigen Unternehmen sowie auf die Führung von Mitarbeitern vor. Darüber hinaus geben die Studierenden ihrem Studium eine individuelle Richtung, indem sie sich im 3. und 7. Semester für Wahlmodule entscheiden. Nach den erfolgreich absolvierten Modulen wird in enger Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb im 7. Semester die Bachelor-Arbeit erstellt.

Studienschwerpunkte

Im Laufe des Bachelor-Studiums können sich die Studierenden auf bestimmte Themengebiete spezialisieren, wie beispielsweise "Sportanlagenmanagement", "International Sportbusiness", "Fußballmanagement", "Sporteventmanagement" oder "Medienkompetenz & New Media Management".

Besonderheiten des Studiengangs

Studieren, Praxiserfahrung sammeln und gleichzeitig Geld verdienen. Das alles ermöglicht der duale Bachelor-Studiengang "Sportbusiness Management". Die Studierenden werden in 7 Semestern optimal auf einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben oder den nächsten Karriereschritt vorbereitet. Insbesondere das hohe Maß an Flexibilität durch geringe Präsenztage und der verstärkte Einsatz moderner Lern- und Lehrmethoden zeichnen dieses Studium aus.

Zugangsvoraussetzungen

Um zum dualen Bachelor-Studium Sportbusiness Management (B.A.) zugelassen zu werden, benötigen die Studierenden eine vertragliche Zusammenarbeit mit einem sportspezifischen Ausbildungsbetrieb eingegangen. Bei der Auswahl des passenden Praxispartners helfen wir gerne weiter.

Zudem brauchen sie die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss.

Auch ohne Abitur ist das Bachelor-Studium bei uns möglich. Die Voraussetzungen sind:

  • eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z. B. als IHK-Fachwirt/-in) oder
  • eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

Die Studiengebühren belaufen sich auf 329,- EUR pro Monat (gesamt: 13.818,- EUR).

zurück zur Hochschule

Wegweiser Duales Studium weiterempfehlen

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de