Schließen
Unternehmen merken
  • Lucie F. Finance & Banking 3. Semester

    An der Arbeit in der IKB gefällt mir besonders die große Flexibilität und die gegebenen Freiräume. Als dualer Student wird mir die Möglichkeit gegeben, meine nächste Abteilung ganz nach meinen Interessen auszuwählen und somit die Chance an den verschiedensten Arbeitsprozessen teilhaben zu können. Einem wird vertraut, so dass man eigenverantwortlich auch bereits größere Aufgaben übernehmen und wirklich Teil der Teams werden kann.
    Meinen Bewerbungsprozess habe ich als wirklich positiv empfunden. Einige Woche nach der Bewerbung bekam ich die Einladung zu einem ersten Test und kurze Zeit darauf für das Assessment Center. Die Zusage für das duale Studium bekam ich danach dann bereits am nächsten Tag. Wirklich gut hat mir insgesamt dabei gefallen, dass mit dem kompletten Prozess sehr transparent umgegangen wurde und ich zudem durchgängig ein sehr gutes Gefühl vermittelt bekommen habe.

  • Tim Freydank Business Administration (Frankfurt) 3. Semester

    Die IKB ist als kleines Team in Frankfurt aufgestellt, daher gibt es einen sehr engen Austausch mit allen Kollegen. Da Frankfurt eine sehr lebendige Stadt und eines der größten Finanzzentren in Europa ist, ist man zudem sehr nahe am Geschehen und mitten in der Finanzwelt. Die Frankfurt School hat einen sehr guten Zugang zur Wirtschaft. Viele Professoren arbeiten neben ihrer Lehrtätigkeit bei Banken, Beratungen oder Anwaltskanzleien. Somit wird man optimal auf die Herausforderungen des Arbeitslebens vorbereitet. Es besteht außerdem ein breites, internationales Netzwerk an Partner Universität

  • Simon Tabath Ehemaliger dualer Student Analyst – Debt Capital Markets

    Die IKB ist für mich eine ganz besondere Bank – durch die mittelständisch geprägte Struktur übernimmt man bereits im Studium Verantwortung und erhält im Anschluss eigene Projekte. Mir wurde bereits gegen Ende meines Studiums eine Stelle im Debt Capital Markets Team angeboten, die ich mit großer Begeisterung angenommen habe. Schon nach kurzer Zeit konnte ich direkt am Kunden mitarbeiten und das Team bei der Platzierung von Anleihen und Schuldscheindarlehen unterstützen. Seitdem ich vor etwa 1,5 Jahren meinen Bachelor erfolgreich absolviert habe, konnte ich mir ein eigenes Investorenportfolio aufbauen und kann somit mittlerweile signifikante Volumen zur Platzierung von Anleihen und Schuldscheindarlehen beitragen.

    Nach Beendigung des Studiums steht einem die Welt innerhalb der Bank offen – von Bereichen wie Finanzen, Personal und Compliance über Credit Investments, Vertrieb und Kapitalmarkt bis hin zu Steuern, Risiko und Controlling.
    Je nach eigenen Stärken und Interessen werden wir Absolventen in diesen Abteilungen eingesetzt und mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis übernommen.

  • Viktoria Schmidt Wirtschaftsinformatik 5.Semester

    Wenn man sich für ein Duales Studium bei der IKB entscheidet, erwartet einen eine persönliche Betreuung während des gesamten Studiums und der Zeit in der Bank.
    Man sollte offen für Neues sein, teamfähig sein und auch mal selbstständig arbeiten können. Wenn du dich mit den Werten der Bank identifizieren kannst – professionell, verlässlich, engagiert – bist du hier gut aufgehoben.
    Als Wirtschaftsinformatik Student hat man genügend Zeit sich in den verschiedenen Teams einzuleben, Gelerntes anzuwenden und sich genauso in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten. Bei den Mitarbeitern im Team wird man offen und freundlich empfangen und kann auch jederzeit um Hilfe bitten.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.