Schließen
Sponsored

Professional Software Engineering

  • Abschluss Master of Science
  • Dauer 4 Semester

Cloud-Computing hat das Berufsbild von Softwareentwicklern und Systemadministratoren, sowie die Anforderungen an ihre Fähigkeiten und Kompetenzen verändert. Um den neuen Herausforderungen gerecht zu werden, wurde dieses berufsbegleitende Masterprogramm entwickelt.
Als eine Symbiose aus "Softwareentwicklung als Handwerkskunst" und dem neuen Software-Paradigma "Cloud-Native" vermittelt das Programm neben modernen Methoden der Softwareentwicklung und zukunftsweisenden Cloud-Architekturen auch wichtige Softskills, Customer Centricity und Lean Software Development in hybrider Form. Ein ausbalanciertes Konzept aus Präsenz- und Onlinelehre ermöglichen persönliche Interaktion und Networking bei hoher Zeiteffizienz.

Das Programm ist ideal für alle, die ein IT-Studium abgeschlossen haben, bereits über erste Berufserfahrung in der Softwareentwicklung verfügen und sich in Richtung cloud-native Welt orientieren möchten. Themen wie die cloud-native Softwareentwicklung, Frontend-Design, neueste Methodik in Requirements-Engineering und Softwarearchitektur, Projektmanagement und Consulting bieten die perfekte Grundlage für den nächsten Karriereschritt.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Rahmenbedingungen und der Studienablauf sind wie folgt:

  • Das Programm dauert vier Semester (24 Monate).
  • Im Rahmen des Programms werden 90 ECTS erworben, 60 ECTS in den ersten drei Semestern, 30 ECTS durch die Masterthesis im 4. Semester.
  • Absolvent: innen von Bachelorprogrammen mit 180 ECTS-Punkten können im Rahmen eines Zusatzmoduls weitere 30 ECTS-Punkte erwerben.
  • Lehre durch Professor: innen der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen sowie renommierte Expert:innen aus der Praxis
  • 18 Monate Studium in Blockseminaren sowie 6 Monate Masterthesis: Optimale Kombination von Lernen und Anwenden in der Praxis sowie individueller Zeiteinteilung
  • Die Module umfassen insgesamt 66 Tage in den ersten drei Semestern – ca. 50% davon werden online durchgeführt
  • Abschluss der Hochschule Reutlingen: Master of Science mit 90 bzw. 120 ECTS (je nach Bachelor)

Die Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen steht für die inhaltliche und methodische Qualität dieses Masterprogramms. Organisiert wird das Programm von der Knowledge Foundation, der Weiterbildungsstiftung der Hochschule Reutlingen.

Die Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen zählt zu den besten Informatik Fakultäten im Land. Im aktuellen Uni Ranking der Wirtschaftswoche belegt die Fakultät Platz 1 in Baden-Württemberg und bundesweit Platz 3 der besten Wirtschaftsinformatik Fachbereiche an deutschen Fachhochschulen.
Der Master ist durch den Akkreditierungsrat programmakkreditiert.

Folgende Module umfasst der Master Professional Software Engineering:

  • Methoden und Technologien professioneller Programmierung (Professionelle Programmierprinzipien und -werkzeuge zur Erstellung hochqualitativer Software)
  • Software Engineering (Modelle und Prinzipien beim Zusammenspiel von Requirements-Engineering und Software-Design im agilen Kunden-Umfeld)
  • Datenbank Systeme (Konzepte, Anwendung und Auswahl geeigneter Datenbanktechnologien für gegebene Problemstellungen)
  • Cloud Computing (Dienstmodelle des Cloud Computing in Bezug auf die Cloud-native SW-Entwicklung).
  • Frontend-Entwicklung (UX-Design und Konzepte aktueller Frontend-Frameworks)
  • Backend-Entwicklung (Konzeption und Erstellung von Backend-Services/Microservices für flexible und evolutionäre Softwarearchitekturen)
  • Softwarearchitektur (Moderne Architektur-Prinzipien für Cloud-basierte Lösungen)
  • Softwareprojekt 1 & 2 (Durchführung eines zweisemestrigen Softwareprojekts unter professionellen Bedingungen)
  • Zwei Wahlpflichtmodule zu aktuellen Themen (z.B. Internet of Things, Big-Data-Technologien oder Blockchain).
  • Master Thesis mit Kolloquium

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Qualifizierter Studienabschluss in einem facheinschlägigen Studiengang mit 210 ECTS (bei 180 ECTS Zusatzmodul erforderlich). Als facheinschlägiges Studium werden angesehen: Informatik, Wirtschaftsinformatik oder technische, mathematische bzw. ingenieurwissenschaftliche Studiengänge mit Informatikanteilen von mind. 45 ECTS
  • Bestehender Arbeitsvertrag* (wir empfehlen eine Freistellung von 25-30%) à die Knowledge Foundation kann bei Bedarf bei der Suche nach einem passenden Partnerunternehmen unterstützen!
  • Nachgewiesene Englischkenntnisse Niveau B2 (nach GER) gemäß § 2 der Sprachensatzung der Hochschule Reutlingen
  • Ggf. nachgewiesene Deutschkenntnisse gemäß § 1 der Sprachensatzung der Hochschule Reutlingen
  • Bei Bachelorabschlüssen, die nicht in Deutschland erworben wurden, muss der Bewerber eine Zeugnisanerkennung des Studienkollegs Konstanz vorlegen
  • Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren

*ein Arbeitsverhältnis ist keine Zulassungsvoraussetzung, sondern das Programm kann auch ohne ein Partnerunternehmen als Selbstzahler absolviert werden!

Kosten: auf Anfrage (in der Regel werden die Kosten von den Partnerunternehmen übernommen)

 

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.