Erfahrungsbericht: Duales Studium Betriebswirtschaftslehre an der FH Bielefeld

Über ein duales Studium hört und liest man viel – aber was davon entspricht auch der Wahrheit? Was sollte man unbedingt wissen, wenn man dual studieren möchte und wie sieht das Studentenleben an den verschiedenen Hochschulen und Berufsakademien aus? Wir haben Studenten und Absolventen um Erfahrungsberichte gebeten.

Im nachfolgenden Erfahrungsbericht erzählt Leona über ihr duales Studium Betriebswirtschaftslehre an der FH Bielefeld, welches sie in Kooperation mit einem Unternehmen in der Lebensmittelbranche absolviert.

Du suchst einen anderen Erfahrungsbericht? Gehe hier → zurück zur Übersicht aller Erfahrungberichte.

Hochschulen und Unternehmen im Bereich BWL finden

Bist du auf der Suche nach Hochschulen oder Unternehmen für ein duales Studium? Finde hier alle Studiengänge und passende Unternehmen:

Hochschulen & Unternehmen im Bereich BWL finden

Erfahrungsbericht von Leona

Darum habe ich mich für ein duales Studium entschieden:

Praxis und Studium zu verbinden, ist für mich das Beste was man bei BWL machen kann.

Ich habe mich für ein Duales Studium aufgrund eines 3-monatigen Praktikums entschieden. Mir hat das Arbeiten im Team sehr viel Spaß gemacht und die Möglichkeit, dass ich direkt Verantwortung übernehmen konnte. Praxis und Studium zu verbinden, ist für mich das Beste was man bei BWL machen kann. Das Studium an sich ist sehr theoretisch, in der Praxisphase kann man das Gelernte jedoch in "real live" sehen und besser verstehen.

So bin ich an den dualen Studienplatz gekommen:

Ich habe mich über Stepstone bei dem unternehmen beworben. Nach Zusage habe ich mich bei der FH Bielefeld beworben (keine Zulassungsbeschränkung außer Praktikumsvertrag).

So lief mein duales Studium ab:

Im Dreimonats-Rhythmus fand der Wechsel von Fachhochschule zu Praktikum statt. Alle Prüfungen wurden dann in der letzten Woche vor Praxisbeginn geschrieben – das kann mitunter ganz schön stressig sein. 

Während meiner Praxisphasen habe ich jedes Mal eine neue Abteilung kennengelernt und meine Bachelorarbeit auch in meinem Unternehmen geschrieben. Gekrönt wurde die Praxisphase von einem einmonatigem Auslandseinsatz in Kanada.

Meine Tipps für Studieninteressenten:

Bewerbt euch frühzeitig für ein Praktikum in eurer Wunschbranche!

Tipp: Macht nach dem Abi ein Praktikum, das länger als einen Monat dauert, um herauszufinden, ob ihr das Arbeiten mögt. Wählt das Praktikum im besten Fall schon in eurer Wahlbranche, da es oft schwierig wird nach der Ausbildung die Branche zu wechseln. Und bewerbt euch frühzeitig – am besten den Sommer bevor ihr das Praktikum beginnen wollt!

Danke Leona für diesen wertvollen Einblick!

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de