Schließen
Unternehmen merken
Unternehmen merken

"Die beste Entscheidung meines Lebens"

Unsere Auszubildende Dilber
Unsere Auszubildende Dilber

Die 20-jährige Dilber macht eine Ausbildung bei der Deutschen Rentenversicherung

Einen wunderschönen Guten Tag wünscht euch eine Auszubildende im ersten Lehrjahr der deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz. Mein Name ist Dilber und ich bin 20 Jahre alt. Wie jeder Mensch in seinem Leben, habe auch ich mir sehr lange Gedanken über meine Berufswahl gemacht. Lange Zeit konnte ich mich nicht entscheiden, weil ich nicht vertraut damit war, wie viel Auswahl ich im Bezug auf meine spätere Ausbildung haben werde. Als junge Erwachsene, die eine lange Zeit zur Schule gegangen ist, habe ich diese wichtige Entscheidung lange hinausgezögert. Wie bestimmt einige von euch auch - mit dem Satz: „Ich habe ja noch Zeit.“

Entscheidungsfindung: "Weißt du schon, wie es nach der Schule aussehen soll?"

Ich bin eine Person gewesen, die sich mit jedem Beruf ein Stück weit identifizieren konnte. Jedoch habe ich meine Meinung ungefähr 100 Mal geändert, was mich nach einer gewissen Zeit an den Rand der Verzweiflung gebracht hat. Ich konnte nicht mehr souverän auf die Frage „Weißt du schon, wie es nach der Schule aussehen soll?“ reagieren, sondern war sehr schnell abgeneigt, das Gespräch weiterzuführen. Deshalb habe ich mich eines Sonntagmorgens an meinen Laptop gesetzt und mir eine Liste über Tätigkeiten gemacht, die ich interessant finde. Jede Tätigkeit wurde dann näher unter die Lupe genommen.

Wichtigstes Argument: Sicherer Arbeitsplatz

Mein wichtigstes Argument für meine spätere Ausbildung war ein sicherer Arbeitsplatz. Eine Arbeit, bei der ich keine starken Zukunftsängste haben brauche und eine Arbeit, die mich in meinem Leben voran bringt. Viele Ausbildungen wurden nach wenigen Sekunden von meiner Liste gestrichen. Aber die Ausbildung im öffentlichen Dienst stand für mich sehr weit oben!

Auf zum Bewerbungsgespräch

Ich habe schließlich in der 12. Klasse angefangen, mich zu bewerben. Nach und nach bekam ich Einladungen zu Einstellungstests und schließlich auch zum Bewerbungsgespräch in der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz. Ich habe dieses Bewerbungsgespräch sehr sehr ernst genommen und mich über eine Woche mit dem Beruf auseinandergesetzt. Die Personalabteilung war toll und das Gespräch verging wie im Flug! Nach kurzer Zeit bekam ich eine Zusage. Ich war überglücklich! Endlich hatte ich eine Perspektive.

Verständnisvolle Ausbilder und viele Chancen

Genau jetzt, während der Corona-Krise hat sich gezeigt, was für eine tolle Ausbildung ich habe. So einen sicheren Job und sehr viel Verständnis von seinen Ausbildern zu bekommen (und das jederzeit), ist nicht selbstverständlich. Ich fühle mich sicher und bin sehr froh darüber, dass ich in der Rentenversicherung arbeiten darf.

An alle jungen Erwachsenen, die auf Ausbildungssuche sind oder auch studieren wollen, ihr habt bei der Deutschen Rentenversicherung so viele Chancen, um euch selbst zu verwirklichen. Ich würde jedem ans Herz legen, sich zu bewerben, denn es war die beste Entscheidung meines Lebens.

Ich verabschiede mich jetzt und wünsche euch alles Gute auf eurem Weg. In Liebe, Dilber ♥

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.