15.12.2020

Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen

Duales Studium Staatlicher Verwaltungsdienst – Allgemeine Verwaltung

Düs­sel­dorf, Es­sen, Hamm 2021
Referenznummer: WDS-2020-12-15

Das Landesamt für Finanzen NRW bildet aus!

Haben Sie Interesse an einem Studium mit einem rechtswissenschaftlichen Schwerpunkt im Beamtenverhältnis mit finanzieller Sicherheit, bei der Theorie und Praxis miteinander verknüpft werden?

Dann bewerben Sie sich (w/m/d) jetzt für unser Duales Studium zum Bachelor of Laws Ausbildungsbeginn im September 2021

Das Landesamt für Finanzen NRW (LaFin) ist eine junge und innovative Landesoberbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen mit vielfältigen, interessanten Aufgaben. Zu den neuen Herausforderungen des LaFin gehört aktuell die Aufgabe der Rückforderung des Unterhaltsvorschusses (UVG) beim pflichtigen Elternteil, die in den Abteilungen UVG u.a. in den Referaten Heranziehung und Vollstreckung bearbeitet wird.

Wir suchen kreative und kommunikative Nachwuchskräfte, die Spaß am Umgang mit Menschen haben.

Das bieten wir Ihnen:

  • Verbeamtung auf Widerruf mit Studienbeginn
  • überdurchschnittlich gute Bezahlung
  • abwechslungsreiche und moderne Ausbildungsstationen
  • attraktives Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Arbeitszeiten
  • vielfältiges Gesundheitsmanagement und gute Betriebsklima

Das bringen Sie mit:

  • Abitur, volle Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU–Mitgliedstaates bzw. Staates mit EU-Rechtsabkommen
  • gesundheitliche Eignung
  • ausgeprägtes Interesse an rechtlichen Sachverhalten und der Arbeit mit Gesetzen
  • hohe Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Lernbereitschaft
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • das 39. Lebensjahr darf bei Ausbildungsbeginn noch nicht vollendet sein; unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. Schwerbehinderung) ist die Altersgrenze das 42. Lebensjahr

Das dreijährige Studium teilt sich in fachpraktische Abschnitte im Landesamt für Finanzen NRW an den Standorten Düsseldorf, Essen und/oder Hamm und in fachwissenschaftliche Studienabschnitte in der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW am Standort Mülheim a.d.R. auf.

Ihre Ansprechpersonen:

Frau Sandra Tanaskovic, Tel. 0211/8222-4003
Herr Marcel Hopp, Tel.: 0211/8222-4511

Tipps für deine Bewerbung

Du möchtest dich bewerben? Dann ist es wichtig, dass du dich in deinem Anschreiben auf Wegweiser-Duales-Studium.de beziehst.

Textvorschläge für das Anschreiben

... auf der

Studienplatzbörse von Wegweiser-Duales-Studium.de bin ich auf Ihre Ausschreibung aufmerksam geworden.

Text in Zwischenablage kopieren
... über

Wegweiser-Duales-Studium.de habe ich Ihre interessante Ausschreibung für ein duales Studium entdeckt.

Text in Zwischenablage kopieren
... Ihre auf

Wegweiser-Duales-Studium.de veröffentlichte Stellenanzeige für ein duales Studium spricht mich sehr an, weil...

Text in Zwischenablage kopieren

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de