Erfahrungsbericht: Duales Studium Wirtschaftsinformatik an der DHBW Mannheim

Über ein duales Studium hört und liest man viel – aber was davon entspricht auch der Wahrheit? Was sollte man unbedingt wissen, wenn man dual studieren möchte und wie sieht das Studentenleben an den verschiedenen Hochschulen und Berufsakademien aus? Wir haben Studenten und Absolventen um Erfahrungsberichte gebeten.

Im nachfolgenden Erfahrungsbericht erzählt Nico über sein duales Studium Wirtschaftsinformatik an der DHBW Mannheim, welches er in Kooperation mit der Heidelberger Druckmaschinen AG absolviert.

Du suchst einen anderen Erfahrungsbericht? Gehe hier → zurück zur Übersicht aller Erfahrungberichte.

Hochschulen und Unternehmen im Bereich Wirtschaftsinformatik finden

Bist du auf der Suche nach Hochschulen oder Unternehmen für ein duales Studium? Finde hier alle Studiengänge und passende Unternehmen:

Hochschulen & Unternehmen im Bereich Wirtschaftsinformatik finden

Erfahrungsbericht von Nico

Darum habe ich mich für ein duales Studium entschieden:

Nach dem Studium besteht die Möglichkeit vom Unternehmen übernommen zu werden.

Da es für mich persönlich die perfekte Balance zwischen Theorie und Praxis darstellt. Zudem besteht nach dem Studium größtenteils die Möglichkeit von diesem Unternehmen übernommen zu werden.

So bin ich an den dualen Studienplatz gekommen:

Über Bekannte und Erfahrungsberichte aus dem Internet bin ich darauf gestoßen. Danach habe ich mich konkreter auf der Internetseite der DHBW darüber informiert und mir schlussendlich meinen Studiengang Wirtschaftsinformatik herausgesucht.

So lief mein duales Studium ab:

Wirtschaftsinformatik wird als Intensivstudium angegeben. Dies kann ich so nur bestätigen. In den ersten vier Theoriesemester stehen sehr viele Klausuren an. Somit entsteht eine sehr intensive Lehrphase und die eine oder andere schlaflose Nacht. Aktuell (5. Semester) lässt die Präsenzzeit in der Hochschule ab, aber das Selbststudium (zuhause, in der Bibliotheke oder in Lerngruppen) nimmt zu. Insgesamt wird es aber etwas lockerer.

Meine Tipps für Studieninteressenten:

Informiert euch richtig über euren Studiengang und deren Fachrichtungen.

Informiert euch richtig über euren Studiengang und deren Fachrichtungen. Meistens gibt es größere Unterschiede, was die Schwerpunkte in dem jeweiligen Studiengang belangt. Gerade bei mathelastigen Studiengängen wäre ein Mathevorkurs von Vorteil (wobei ich auch selbst keinen belegt habe).

Danke Nico für diesen wertvollen Einblick!

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de