Wacker Chemie AG

Antworten auf deine Fragen

Wie bewerbe ich mich am besten?

Starte unter „Online-Bewerbung“ den Bewerbungsassistenten. Er führt Dich einfach und übersichtlich durch die Formulare. Bitte nimm Dir hierfür ausreichend Zeit. Beantworte alle Fragen vollständig und lade alle notwendigen Dokumente hoch (persönliches Anschreiben, aktuelles Schulzeugnis, Lebenslauf, evtl. Praktikumszeugnisse). Achte zuvor auf die max. Dateigröße von 5 MB.

Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Ab Juli des Vorjahres kannst Du Dich für den Ausbildungsstart im September des Folgejahres bewerben. Da das Auswahlverfahren zeitgleich mit der Bewerbungsphase beginnt, empfehlen wir Dir, Dich so schnell wie möglich online zu bewerben.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Sofern Deine Bewerbung alle Anforderungen erfüllt, wirst Du zeitnah zu einem Eignungstest in die Räume der Wacker Chemie AG eingeladen. Die Einladung wird an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bitte überprüfe deshalb regelmäßig Deinen E-Mail-Account (ggf. auch im Spam-Filter nachschauen). Bestätige bitte rechtzeitig Dein Kommen unter Benutzung der unsererseits angegebenen E-Mail Adresse, damit wir Dir einen Platz für die Testdurchführung freihalten können. Nach dem Eignungstest werden die Ergebnisse ausgewertet. Das kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Über das Ergebnis vom Eignungstest informieren wir Dich so bald wie möglich. Schaue daher auch nach dem Test regelmäßig, ob neue Nachrichten von uns in Deinem E-Mail Account vorliegen. Unter Umständen musst Du bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens auf eine endgültige Antwort von uns warten. Geeignete BewerberInnen werden anschließend zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen.

Welche Voraussetzungen werden verlangt?

Voraussetzungen für das Duale Studium ist eine allgemeine/fachgebundene Hochschul-/Fachhochschulreife in Verbindung mit einer Eignungsfeststellung. Zudem sind gute Sprachkenntnisse in den betriebswirtschaftlichen Studiengängen und naturwissenschaftliches Wissen für die technischen Studiengänge von Vorteil. Hohe Motivation und Leistungsfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sind weitere Charaktereigenschaften, die als wichtig gelten.

Wie lange dauert das duale Studium?

Das Duale Studium bei WACKER beginnt jeweils zum 1. September mit Kennenlernwochen am jeweiligen WACKER-Standort. Das Regelstudium beginnt am 01. Oktober und endet nach drei Jahren zum 30. September.
Für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist zuvor ein etwa fünfwöchiges Vorpraktikum zu absolvieren – ausgenommen für Bewerber/innen, die schon eine technische Ausbildung absolviert haben.

Welchen Abschluss/welche Abschlüsse erhalte ich nach dem dualen Studium?

Das Duale Studium an der DHBW unterscheidet sich vom üblichen Regelstudium durch den integrierten berufspraktischen Ausbildungsanteil.

Nach drei Jahren erwirbst Du entsprechend Deiner gewählten Studienrichtung den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Engineering (B.Eng.) oder Bachelor of Science (B.Sc.).

Die in einem Dualen Studium erworbene Bachelorqualifikation ermöglicht beste Einstiegsmöglichkeiten für viele Stellen im Unternehmen. Im weiteren Verlauf bietet WACKER zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an und auch ein späteres Master-Studium ist möglich.

Mit welcher Hochschule/welchen Hochschulen kooperiert die Wacker Chemie AG?

Die wissenschaftlichen Kenntnisse für Deinen Beruf erwirbst Du an der Dualen Hochschule des Landes Baden-Württemberg (DHBW) am Studienstandort Heidenheim.

In welchem Wechsel finden Theorie- und Praxisphasen statt?

Dreimonatige Praxisphasen in verschiedenen Abteilungen bei WACKER wechseln sich mit dreimonatigen Präsenzphasen an entsprechenden Standorten der Dualen Hochschule ab. Dieser Rhythmus ermöglicht die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis.

Gibt es die Möglichkeit für ein Auslandssemester/einen Auslandsaufenthalt?

Je nach Studiengang können Theorie- und Praxissemester im Ausland absolviert werden.

Was erwartet mich in den Praxisphasen?

Abhängig vom jeweiligen Studiengang wirst Du in den unterschiedlichsten Fachabteilungen eingesetzt. Nähere Informationen zu den verschiedenen Branchen findest Du auf unserer Homepage.

Was verdiene ich während meines dualen Studiums? Werden die Studiengebühren übernommen oder gibt es sonstige Zusatzleistungen?

Aufgrund der besonderen Anforderungen liegt die tariflich festgelegte Ausbildungsvergütung für Duale Studenten über der von Auszubildenden in Ausbildungsberufen. Die Vergütung wird mit den üblichen umfangreichen Sozialleistungen von WACKER ergänzt.

StudentInnen: Derzeit ca. ca. 917,- € brutto monatlich im 1.Studienjahr.

Duale Studenten erhalten Fahrt-, Wohn- und Verpflegungszuschüsse während der Theoriephasen an der Dualen Hochschule.

Neben einer leistungs- und erfolgsorientierten Vergütung nach dem Tarifvertrag der chemischen Industrie (i.d.R. inkl. einem 13. Gehalt, Urlaubsgeld und einer jährlichen Erfolgsbeteiligung in Abhängigkeit vom wirtschaftlichen Unternehmensgewinn) bietet WACKER eine attraktive betriebliche Altersversorgung an.

Während der Praxisphasen besteht die Möglichkeit weitere Benefits zu nutzen: Omnibuszubringerdienst (ermäßigte Preise), ein bezuschusstes Betriebsrestaurant, ein für Studenten nutzbares Jugendgästehaus, etc.

Werden zusätzliche Schulungen vom/im Unternehmen angeboten?

WACKER bietet eine Vielzahl von Schulungen und zusätzlichen Kursen an. Das Angebot variiert vom späteren Einsatzort und der späteren Übernahmestelle sowie die Erlaubnis des Vorgesetzten.

Es werden verschiedene Möglichkeiten angeboten:

  • Seminare zu Fach-, Management-, Persönlichkeits-, Sozialkompetenzen 
  • externe Seminare, die finanziell und mit Freistellungsregelungen unterstützt werden Wissensmanagement, das bei Veränderungen unterstützt, um die Wissensweitergabe und -erhaltung zu fördern 
  • Ideenmanagement, das Vorschläge zur Verbesserung honoriert

Wie viele duale Studienplätze bietet WACKER (jährlich) an?

Je nach Bedarf bietet WACKER im Durchschnitt 12 Plätze für duale Bachelor-Studiengänge in den Bereichen BWL, IT und Technik an.

Habe ich die Möglichkeit, anschließend noch einen Master zu absolvieren?

WACKER bietet zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und auch ein späteres Master-Studium ist möglich.

Wie sehen die Übernahmechancen nach dem Studium aus?

Sechs bis neun Monate vor dem regulären Ende des Studiums finden Gespräche zwischen der Personalbetreuung und den Studenten statt, um alle Möglichkeiten für eine Übernahme auszuloten. Alle Studenten werden bei entsprechenden Leistungen auf feste bzw. befristete Stellen übernommen.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de