Schließen
Sponsored

Soziale Arbeit (Dresden School of Management)

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester

Ein Studium auf dem Gebiet der sozialen Arbeit eignet sich hervorragend für dich, wenn dir die Arbeit mit Menschen liegt und du deine empathische Seite auch im Berufsleben unter Beweis stellen willst. Dort wird es deine Hauptaufgabe sein, benachteiligte Menschen zu unterstützen, zu beraten und zu fördern. Der Studiengang bereitet dich dabei auf vielfältige Berufsfelder vor – sei es die Arbeit mit Kindern, auf dem Gebiet der Gesundheits- und Sozialhilfe oder der Betriebssozialarbeit.

Der Studiengang der Dresden School of Management ist dabei dual ausgelegt, was sich vor allem im sozialen Bereich als ideale Art des Studiums erweist. Wie bei jedem Beruf ist es auch hier wichtig, sich die entsprechenden theoretischen Kompetenzen anzueignen. Doch gerade, weil es sich bei der Sozialen Arbeit um einen sehr praxisnahen Job handelt, ist es von Vorteil, wenn du erlerntes Wissen direkt im Berufsleben umsetzen kannst.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Im Studium verschmelzen wichtige Theorie- und Praxisinhalte, sodass Studierende zu Experten auf dem Gebiet sozialwissenschaftlicher, rechtlicher und methodischer Verfahrensweisen werden. Sie eignen sich kommunikative Kompetenzen an und lernen Eigenverantwortung zu übernehmen. Dabei werden sie unter anderem auf folgende Inhalte stoßen:

  • Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und ihre Professionalisierung
  • Organisationsformen/Träger der Sozialen Arbeit
  • Methoden der Sozialen Arbeit
  • Allgemeine Theorien zur Kommunikation
  • Krisenintervention/Konfliktmanagement/Mediation/Moderation
  • Systemische Beratung
  • Betriebswirtschaftliches Denken & Handeln in der Sozialen Arbeit
  • Sozialmarketing

In den ersten drei Studienjahren wechseln sich Theorie- und Praxisphasen im 12-wöchigen Rhythmus ab. Insgesamt durchlaufen Studierende hierbei 24 Praxismonate, in denen sie ihre Kenntnisse unter Beweis stellen können.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzung:

Um zum Studiengang zugelassen zu werden gelten folgende Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur oder Fachhochschulreife) oder gastgewerblicher bzw. touristischer Berufsabschluss und 3 Jahre fachlich einschlägige Berufspraxis
  • Erfolgreich absolviertes Auswahlgespräch

Nichtmuttersprachler müssen zudem einen Nachweis ihrer Deutschkenntnisse mitbringen. Studenten, deren Bewerbung eingegangen ist, werden zum Auswahlgespräch eingeladen. Hier kann sich die Universität bereits einen ersten Eindruck von den Studierenden machen und ihnen dabei helfen, den richtigen Praxispartner zu finden.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren betragen 520 € pro Monat, diese werden jedoch in der Regel vom Praxispartner getragen.

 

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.