Duales Studium Informatik

Du willst Informatik dual studieren? Dann bist du hier richtig! Hier findest du alle Infos über den dualen Studiengang Informatik.

Hilfreicher Text?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,57 / 5,
von 7 Lesern bewertet
Loading...

Unternehmenspartner

Ein duales Studium wird durch die theoretische Phase an einer Hochschule oder an einer Berufsakademie auf der einen Seite und durch die Praxis-Phase in einem Betrieb oder einem Unternehmen auf der anderen Seite charakterisiert. So wird ermöglicht, dass das im Studium theoretisch erlangte Wissen direkt im zu erlernenden Beruf angewendet wird. Hier findest du einen kleinen Auszug aus unserer » großen Unternehmensdatenbank für Informatik.

Unternehmen Firmen-Standort
Dräger Lübeck
N-ERGIE Nürnberg
United Internet Montabaur
Goodyear Dunlop Fulda, Jena

 

Aktuelle freie Studienplätze findest du in unserer
Studienplatzbörse

Hochschulen und Berufsakademien mit diesem Studiengang

Als Erstes möchtest du deinen Studiengang an deiner bevorzugten Berufsakademie oder Hochschule finden. Dann schau hier in einen Ausschnitt aus unserer Datenbank » Duale Informatik Studiengänge.

Hochschule Studiengang Studienort
NORDAKADEMIE – Hochschule der Wirtschaft Angewandte Informatik Elmshorn
Fachhochschule Münster Informatik Berlin
HWTK Hochschule Wirtschaftsinformatik Deggendorf
Berufsakademie Emsland Wirtschaftsinformatik Lingen
FH Würzburg-Schweinfurt Vermessung und Geoinformatik Würzburg


Duales Studium Informatik – Grundlegende Infos

Wer sich die neueste Software herunterlädt, ein modernes Fahrzeug steuert, mit computergestützten medizinischen Geräten arbeitet, hat mit ihr zu tun, und Menschen in zahlreichen anderen Anwendungsbereichen ‒ Informatik ist allgegenwärtig. Alles, was in irgendeiner Form programmiert werden muss, funktioniert nur allein dank dieser Wissenschaft. Etwas abstrakter formuliert, ist Informatik ist „die Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mit Hilfe von Digitalrechnern“. So steht es im Duden Informatik / Ein Sachlexikon für Studium und Praxis.



Informatik gründet sich auf mathematischen Disziplinen wie Modellierung und Logik, wie bereits der Begriff verrät: Vielen Quellen zufolge setzt er sich aus „Information“ und „Mathematik“ zusammen. Teils wird Informatik auch als Verschmelzung von Information und Automatik bezeichnet. Fest steht, dass auch die Elektrotechnik in diese Disziplin hineinspielt, und damit auch die Automatisierung im Maschinen- und Anlagenbau. Und dass Informatik bundesweit zu den beliebtesten Studiengängen zählt: Laut einer Studie des Statistischen Bundesamts steht sie insgesamt auf Platz Sieben, bei den männlichen Studierenden sogar auf Platz Drei. Die Zahlen beziehen sich auf das Wintersemester 2009/2010.



Was du zum Informatik Studium wissen solltest

Hier findest du alle wichtigen Infos zu einem dualen Informatikstudium zusammengefasst. Bevor du dich für ein Dualstudium der Informatik entscheidest, solltest du dich sorgfältig informieren. Nur so kannst du das richtige Studium für dich finden und dich später mit deiner Wahl wohl fühlen. Auch zu beachten sind die jeweiligen Voraussetzungen für eine Einschreibung an den verschiedenen Hochschule und Berufsakademien.


Diverse Fachrichtungen
Informatik ist als duales Studium häufig zu finden. Neben der allgemeinen Informatik gibt es eine Reihe spezialisierter Formate, die gleich einen Bezug zum späteren Anwendungsfeld setzen. Dazu gehören beispielsweise Wirtschafts-, Medien- und Medizinische Informatik sowie Computerlinguistik. Einige Bildungseinrichtungen bieten ganz spezielle Studiengänge an. So kann man an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf „Bioprozessinformatik“ dual studieren. Außerdem findet sich die Informatik auch unter verwandten Bezeichnungen wie „Technische Informatik“ oder „Softwaretechnik“.

Unterschiede an Hochschulen
Im Allgemeinen vermittelt ein duales Studium Informatik zunächst Grundlagen wie Datenstrukturen, Mathematik und Algorithmen. Ein Kernthema sind auch die gängigen Programmiersprachen, wobei es auch hier Unterschiede zwischen den Hochschulen gibt: An der einen ist z.B. Java gängig, die andere nutzt C ++, eine weitere beides, und so weiter. In den höheren Semestern stehen meist vertiefende Fächer wie Softwareentwicklung bzw. Software Engineering, Betriebssysteme und Datenbanktechnologien auf dem Plan.

Vergleich von Studienplänen
Durch die vielen spezialisierten Studiengänge, gestalten sich die Studienverläufe unterschiedlich. Folgend haben wir zwei verschiedene Studienverlaufspläne dargestellt (Berufsakademie Oldenburg, Ostfalia Hochschule):




Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen