FOM Hochschule – Duales Studium

FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Leimkugelstraße 6
45141 Essen

Ansprechpartner:
Zentrale Studienberatung
Mail: studienberatung@fom.de
Tel.: 0800-1 95 95 95
Fax: 0800-8 95 95 95

Web: www.fom.de/duales-studium/

FOM Hochschule


Ausführliche Beschreibung des Studienangebots:

  Ausbildungsbegleitende Bachelor-Studiengänge

Über die FOM Hochschule:

Im Dualen Studium besuchen die Studierenden Vorlesungen parallel zur betrieblichen Ausbildung und gehen je nach Studienmodell auch zur Berufsschule. Sie können zwischen individuellen Zeitmodellen wählen: Ob abends und samstags, im Tages-Studium an zwei Tagen pro Woche oder im Block-Studium jeweils zehn Wochen am Stück – das Studium passt sich der betrieblichen Ausbildung an und ermöglicht die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis. Die Vorlesungen finden in modernen Hörsälen und Seminarräumen an 28 Studienzentren bundesweit statt. Nach sieben Semestern und bestandenen Abschlussprüfungen können die Absolventen zwei Abschlüsse vorweisen: einen IHK- und Bachelor-Abschluss. Das Duale Studienkonzept ermöglicht Unternehmen, Führungsnachwuchs zielgerichtet zu qualifizieren und strategisch aufzubauen.

Das Präsenzkonzept ist zentraler Bestandteil des Dualen Studiums an der FOM: Die Studierenden nehmen an klassischen Vorlesungen im Hochschulzentrum teil. Anders als bei einem Fernstudium stehen die Studierenden in persönlichem Kontakt zu ihren Dozenten und Kommilitonen. Sie tauschen sich im Anschluss an Lehrveranstaltungen über Inhalte und Erfahrungen aus oder diskutieren Probleme und Fragestellungen. Das verbessert den Transfer des Gelernten in die Praxis und erhöht die Motivation der Lernenden.

Eine gut strukturierte Organisation garantiert zudem die Qualität von Lehre und Forschung an der FOM: Rektorat, Studien- und Fachleiter sowie Dekane stellen sicher, dass die Curricula der Hochschule jederzeit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen und die Lehrenden ihre didaktischen Fähigkeiten ständig ausbauen.

Praxisnähe wird an der FOM großgeschrieben: 1991 von Wirtschaftsverbänden gegründet steht die Hochschule nach wie vor in engem Kontakt zu über 700 Kooperationsunternehmen. Dazu zählen beispielsweise BMW, Siemens, die Telekom und zahlreiche Mittelständler. Die Qualität der Lehre steht an der FOM immer im Vordergrund: Als erste Hochschule Nordrhein-Westfalens erhielt sie 2004 das Siegel des deutschen Wissenschaftsrats und wurde 2012 als erste private und vierte Hochschule in Deutschland von der FIBAA als Institution akkreditiert.

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (notwendig)
  5. (notwendig)
 

 

SRH Riedlingen