Duales Studium Mode (Modedesign, Modemanagement, Textiltechnik)

Du möchtest Mode dual studieren, suchst Infos zum Studium, passende Hochschulen oder Praxispartner? Hier bist du richtig. Auf dieser Seite findest du ALLES, was du über ein duales Studium Mode wissen musst.

Hilfreicher Text?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,88 / 5,
von 8 Lesern bewertet
Loading...



Bevor wir dir potenzielle Partnerfirmen und Hochschulen mit dualen Studiengängen auflisten, haben wir einen wichtigen Hinweis: Es gibt derzeit noch kein duales Studium Modedesign. Die aktuell angebotenen Studiengänge im Bereich Mode sind entweder betriebswirtschaftlich (z.B. Modemanagement) oder technisch (z.B. Textil- und Bekleidungstechnik). Sobald es zukünftig auch ein duales Studium Modedesign gibt, werden wir natürlich sofort sämtliche Infos hier ergänzen.

Unternehmenspartner

Um dual studieren zu können, braucht man immer zwei Dinge: Ein Unternehmen für den praktischen Teil und eine Hochschule bzw. Berufsakademie für den theoretischen Teil. Hier findest du einen kleinen Auszug aus unserer Datenbank „Unternehmen für ein duales Studium Mode“.

Unternehmen Firmen-Standort
Alba Moda Bad Salzuflen
Galeria Kaufhof Köln, deutschlandweit
Hugo Boss Metzingen
Peek & Cloppenburg Düsseldorf, deutschlandweit
Takko-Fashion Telgete, deutschlandweit

 
Aktuelle freie duale Stellen aus sämtlichen Bereichen findest du in unserer großen Studienplatzbörse:
Studienplatzbörse


Hochschulen und Berufsakademien mit diesem Studiengang

Eine weitere Option, neben unserer oben genannten Unternehmensdatenbank, ist es, sich erstmal bei einer Hochschule bzw. Berufsakademie zu informieren. Die Anbieter haben auch meistens Partnerlisten der Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeiten. Ein duales Studium Mode wird unter anderem hier angeboten (Auszug aus unserer Datenbank „Duale Mode Studiengänge“):

Hochschule Studiengang Studienort
bbw Hochschule Modemanagement Berlin
Duale Hochschule Baden-Württemberg BWL-Textilmanagement Heilbronn, Ravensburg
Hochschule Niederrhein Textil- und Bekleidungstechnik Krefeld, Mönchengladbach
WelfenAkademie Modemanagement Braunschweig


Duales Studium Mode – Grundlegende Infos

Die Einsatzbereiche in der Modeindustrie sind sehr breit gefächert. Zunächst kommt es natürlich darauf an, für welchen Bereich du dich interessierst. Je nachdem stehen dir später im Berufsleben die verschiedensten Jobs offen.

BWL-lastig oder technikorientiert?

Da es, wie oben bereits erwähnt, kein duales Studium Modedesign gibt, fällt der kreative Bereich bei den dualen Studienmöglichkeiten raus. Dafür gibt es aber zwei weitere spannende Felder, nämlich betriebswirtschaftliche (z.B. Modemanagement oder Textilmanagement) oder ingenieur- bzw. technikorientierte (z.B. Textil- und Bekleidungstechnik) duale Studiengänge. Beide Bereiche erfordern unterschiedliche Interessen, haben unterschiedliche Studieninhalte und bieten unterschiedliche Berufsperspektiven.

Wenn du dich nicht nur für Mode und Trends interessierst, sondern auch für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, könnten duale Mode Studiengänge im BWL-Bereich für dich interessant sein. Dazu zählen Modemanagement und Textilmanagement.

Studieninhalte
Meistens wirst du in den ersten Semestern grundlegendes Wissen aus der Betriebswirtschaftslehre vermittelt bekommen. Dazu zählen Fächer wie Marketing, Personalwirtschaft, Controlling oder auch Wirtschaftsmathe und Statistik. Zudem werden, je nach Hochschule/ Berufsakademie, Einführungen in modespezifische Fächer gegeben. In den höheren Semestern geht es dann immer intensiver um Studieninhalte aus dem Modebereich. Zur Verdeutlichung haben wir Auszüge aus den Studienplänen der DHBW und der bbw Hochschule zusammengestellt.

Duales Studium Textilmanagement DHBW

Duales Studium Modemanagement bbw Hochschule

Karriere nach dem Studium
Diese dualen Mode-Studiengänge zielen auf ein sehr breites Beschäftigungsfeld ab. Von Warenhäusern wie P&C bis zu Modeherstellern wie Gerry Weber gibt es unterschiedliche Firmen, die in der Modebranche aktiv sind und daher das Know-how von Modemanagern bzw. Textilmanagern brauchen.

Was der Studiengang beinhaltet, wird auch hier anschaulich erklärt:


Weitere gute Anlaufstellen

Hier bei uns findest du alle Infos rund um das duale Studienmodell. Wenn du dich allerdings eher für ein Vollzeitstudium (z.B. von Modedesign oder Modemanagement) interessierst, oder dein Wissen noch erweitern willst, indem du dir anschaust, welche spannenden Ausbildungen es in der Modebranche gibt, sind folgende Webseiten auch interessant:

Go TextileTextilien und textile Verbundmaterialien sind allgegenwärtig – von medizinischen Implantaten über Geotextilien zur Gestaltung von Landschaften, bis hin zu Leichtbau-Verbundstoffen, die zunehmend klassische Werkstoffe verdrängen. Mit der Kampagne „Go Textile“ informiert der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie über die spannenden Ausbildungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Bereichen, die mit Mode und Textilien zu tun haben. Wer sein duales Mode Studium mit einer Ausbildung verbindet, kann sich also hier ausführlich über die Ausbildungsinhalte informieren.



Mode-studieren.deDer Studienführer „Mode-studieren.de“ ist die größte Informationsplattform rund um ein Studium oder eine studienähnliche Ausbildung in der Modebranche. Von Modedesign über Textilmanagement bis zu Bekleidungstechnik sind hier alle Studiengänge und Hochschulen gelistet.



Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen