Agentur für Arbeit Aachen-Düren

Wie bewerbe ich mich am besten?

Bitte bewerben Sie sich unter www.arbeitsagentur.de/ba-karriere

Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Unsere Stellenangebote sind jeweils ab 01. Mai des Vorjahres geschaltet. Das duale Studium beginnt zum 01. September jeden Jahres.

 

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Registrieren Sie sich bitte im Bewerberportal der Agentur für Arbeit und laden Sie Ihre Bewerbung dort hoch. Wenn wir Sie näher kennenlernen möchten, laden wir Sie zu einem berufspsychologischen Eignungstest ein. Der Test dauert ungefähr drei Stunden und besteht aus einer Sequenz am Computer und einem anschließenden Gespräch. Der nächste Schritt des Auswahlverfahrens ist der Bewerbertag. Dort warten eine Präsentation, ein Rollenspiel sowie ein Interview auf Sie. Am Ende des Auswahltages klären wir im Einzelgespräch noch offene Fragen.

 

Welche Voraussetzungen werden verlangt?

Zugangsvoraussetzung für beide duale Studiengänge ist die allgemeine Hochschulreife (Notendurschnitt mindestens 2,9) oder die fachgebundene Hochschulreife (Notenschnitt mindestens 2,4) oder ein vergleichbarer Abschluss.

Ausnahmetatbestände können eine mit mind. der Note „gut“ abgeschlossene Ausbildung oder ein Studienabbruch, der nicht aus leistungsmäßigen Gründen erfolgt ist, sein.

Wie lange dauert das duale Studium?

Insgesamt dauert das Studium drei Jahre.

 

Welchen Abschluss/welche Abschlüsse erhalte ich nach dem dualen Studium?

Nach drei Jahren erhalten Sie den Bachelor of Arts (B.A.), Fachrichtung Arbeitsmarktmanagement bzw. den Bachelor of Arts (B.A.), Fachrichtung Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung. 

 

Mit welcher Hochschule/welchen Hochschulen kooperiert die Agentur für Arbeit?

Sie studieren an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) in Mannheim. Nähere Informationen zur Hochschule finden Sie unter: www.hdba.de/start/

In welchem Wechsel finden Theorie- und Praxisphasen statt?

Das Studium findet im 4-monatigen Wechsel zwischen Theorie an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) und Praxiseinsätzen am Einsatzort (Aachen, Düren, Brühl oder Mönchengladbach und den Dienststellen in der näheren Umgebung) statt.

 

Gibt es die Möglichkeit für ein Auslandssemester/einen Auslandsaufenthalt?

Im zweiten Jahr des Studiums haben Sie die Möglichkeit, vier bis sechs Wochen Ihrer Praxisphase in einer Einrichtung im europäischen oder weltweiten Ausland zu absolvieren. Bei Bewerbung und Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung Ihres Auslandspraktikums begleitet Sie das Auslandsreferat der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA). Das Auslandspraktikum wird seitens der Hochschule anteilig finanziell gefördert.

 

Was erwartet mich in den Praxisphasen?

Bei uns lernen Sie alle Aufgabenbereiche der Agentur für Arbeit kennen. Die Inhalte, die Sie bereits in der Theoriephase an der Hochschule gelernt haben, werden im Berufskontext angewendet und die dabei gewonnenen Erfahrungen werden reflektiert. Dadurch gelingt eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Das Spektrum reicht je nach Studiengang von Arbeitsvermittlung und Berufsberatung bis hin zu internen Aufgaben wie Controlling.

 

Was verdiene ich während meines dualen Studiums? Werden die Studiengebühren übernommen oder gibt es sonstige Zusatzleistungen?

Gemäß dem Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit liegt die Grundvergütung während des Studiums derzeit bei 1.620,00 Euro (Stand 01. März 2019). Zur Ausbildungsvergütung können noch Pauschalen für Unterkunftskosten sowie für Reisekosten und Trennungsgeld hinzukommen (i.d.R. 450,00 EUR). Studiengebühren werden für ein Studium an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit nicht erhoben.

 

Werden zusätzliche Schulungen vom/im Unternehmen angeboten?

  • Fachseminare
  • Trainings
  • Projektarbeiten
  • Fortbildungen im Rahmen von Blended Learning

 

Wie viele duale Studienplätze bietet die Agentur für Arbeit (jährlich) an?

Der Zugangsweg über das Studium an der HdBA stellt eine wesentliche Säule dar, um den Fach- und Führungskräftebedarf der Bundesagentur für Arbeit qualitativ hochwertig decken zu können. Die Bundesagentur für Arbeit beabsichtigt deshalb, ab dem 01.09.2020 die Einstellungsquote von bisher 550 auf 600 Studierende anzuheben.

 

Habe ich die Möglichkeit, anschließend noch einen Master zu absolvieren?

Ja, mit dem Abschluss können Sie sich für ein Master-Studium bewerben. Auch die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit bietet einen Masterstudiengang an.

 

Wie sehen die Übernahmechancen nach dem Studium aus?

Direkt nach dem Studienabschluss kann Ihnen die Bundesagentur für Arbeit hervorragende Übernahmeperspektiven bieten. In der Regel bieten wir Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag an. Ihre Aufgabenbereiche und Karrieremöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig

 

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de