Duales Studium Wirtschaftsrecht/Jura in Neuss gesucht?

Studiengang

Wirtschaftsrecht/Jura

Hochschulen

2 Hochschulen

Wirtschaftsrecht/Jura

Du interessierst dich für wirtschaftliche Themen und bis fasziniert von rechtlichen Grundlagen? Dann entscheide dich für ein duales Wirtschaftsrecht/Jura Studium. Damit spezialisierst du dich im großen Bereich der Wirtschaft und eignest dir mit dem juristischen Wissen zudem einen wichtigen Schwerpunkt an. Du kannst somit nicht nur in Unternehmen, sondern auch im öffentlichen Dienst Karriere machen.

Alles, was du für die Studienwahl & Bewerbung wissen musst

Wie findet man passende Studiengänge und Unternehmen? Welche Voraussetzungen werden von dir erwartet und was verdient man? Wir haben alle Infos in unserem Artikel über ein duales Studium Wirtschaftsrecht zusammengestellt.

Der Studiengang kombiniert die Fächer Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre miteinander. Du lernst im Studium also einerseits die Grundlagen aus den Bereichen Wirtschaftsrecht, Europarecht, Verwaltungsrecht, Steuerrecht und Wettbewerbsrecht kennen, auf der anderen Seite gehören aber auch Projektmanagement oder Finanzwesen zu den Inhalten. Ein duales Studium Wirtschaftsrecht ist sicherlich nicht der einfachste Studiengang, aber er bietet dir eine vielfältige Anzahl an Unternehmen und vor allem beste Karrierechancen nach dem Abschluss.

Weiterlesen...

Neuss

Neuss liegt am linken Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. In Neuss wohnen rund 155.000 Menschen. Mit über 2030 Jahren ist Neuss eine der ältesten Städte Deutschlands. Wichtige Wirtschaftszweige sind Dienstleistungen, der Neusser Hafen, Papier-, Aluminium- und Eisenverarbeitung und die Lebensmittelindustrie. Zunehmend gewinnen auch Logistik, Handel und Technologien an Bedeutung.

Duales Studium in Neuss

In Neuss haben drei private Hochschulen eine Außenstelle: die FOM Hochschule, die Rheinische Fachhochschule Köln (Standort Neuss) und die Europäische Fachhochschule. Insgesamt sind etwa 1.300 Studenten in Neuss immatrikuliert.

An der Rheinischen Fachhochschule werden die Studiengänge Industrie und Handel, Marketing und Kommunikation, Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen und Business Administration angeboten. Dabei gibt es die Möglichkeiten, entweder dual oder berufsbegleitend zu studieren. Bei der dualen Variante wechseln sich im Rhythmus von jeweils drei Monaten die Theoriephasen an der Hochschule und die Praxisphasen im Unternehmen ab. Ein berufsbegleitendes Studium wendet sich an Berufstätige, die sich weiterbilden möchten. Das Konzept ist so ausgelegt, dass sich das 8-semestrige Studium zum Bachelor of Science mit einer 40-Stunden Woche kombinieren lässt. Beispielsweise finden die Seminare freitagabends und samstags statt und die Vorlesungszeit ist auf 15 Wochen pro Halbjahr beschränkt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de