Duales Studium Industrie in Neuss gesucht?

Studiengang

Industrie

Hochschulen

1 Hochschulen

Unternehmen

2 Unternehmen

Industrie

Lebensmittel, Mode oder Technologie – in nahezu jedem Bereich spielt die industrielle Produktion eine wichtige Rolle. Durch ein duales Studium Industrie wirst du optimal auf die verschiedenen Herausforderungen in diesem Gebiet vorbereitet. Denn die Technologien zur Produktion unterliegen einem stetigen Wandel und die Unternehmen müssen flexibel darauf reagieren können, um konkurrenzfähig zu bleiben. Daher sind Experten – gerade im Bereich Industrie 4.0 – sehr gefragt auf dem Markt.

Beim dualen Studium Industrie handelt es sich um ein betriebswirtschaftliches Studium, in dem du industriespezifisches Fachwissen erlernst. Du durchläufst die verschiedenen kaufmännischen Bereiche eines Unternehmens und bist dadurch vielseitig einsetzbar. Was genau dich sonst noch erwartet und welche Voraussetzungen du erfüllen solltest, erfährst du in unserem Artikel über das duale Studium (BWL-)Industrie. Außerdem gibt es in der Datenbank eine große Auswahl an Unternehmen und Hochschulen.

Personal, Marketing oder Beschaffungsmanagement – du hast die Wahl

Nach dem Studium bist du durch die allgemeine betriebswirtschaftliche Ausbildung für verschiedene Bereiche im Unternehmen qualifiziert: Marketing, Controlling, Materialwirtschaft oder Produktionsprozesse optimieren – du lernst in den Theorie- und Praxisphasen alle Bereiche kennen und kannst selbst wählen, in welchem Gebiet du später Karriere machen möchtest.

Das Gehalt während des dualen Studiums Industrie ist auch nicht schlecht. Im Durchschnitt kannst du mit ca. 900 Euro im ersten Jahr rechnen, zudem gibt es bei vielen Unternehmen noch Zusatzleistungen wie ein Firmenhandy oder Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Weiterlesen...

Neuss

Neuss liegt am linken Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. In Neuss wohnen rund 155.000 Menschen. Mit über 2030 Jahren ist Neuss eine der ältesten Städte Deutschlands. Wichtige Wirtschaftszweige sind Dienstleistungen, der Neusser Hafen, Papier-, Aluminium- und Eisenverarbeitung und die Lebensmittelindustrie. Zunehmend gewinnen auch Logistik, Handel und Technologien an Bedeutung.

Duales Studium in Neuss

In Neuss haben drei private Hochschulen eine Außenstelle: die FOM Hochschule, die Rheinische Fachhochschule Köln (Standort Neuss) und die Europäische Fachhochschule. Insgesamt sind etwa 1.300 Studenten in Neuss immatrikuliert.

An der Rheinischen Fachhochschule werden die Studiengänge Industrie und Handel, Marketing und Kommunikation, Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen und Business Administration angeboten. Dabei gibt es die Möglichkeiten, entweder dual oder berufsbegleitend zu studieren. Bei der dualen Variante wechseln sich im Rhythmus von jeweils drei Monaten die Theoriephasen an der Hochschule und die Praxisphasen im Unternehmen ab. Ein berufsbegleitendes Studium wendet sich an Berufstätige, die sich weiterbilden möchten. Das Konzept ist so ausgelegt, dass sich das 8-semestrige Studium zum Bachelor of Science mit einer 40-Stunden Woche kombinieren lässt. Beispielsweise finden die Seminare freitagabends und samstags statt und die Vorlesungszeit ist auf 15 Wochen pro Halbjahr beschränkt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de