Duales Studium Industrie in Erfurt studieren?

Studiengang

Industrie

Hochschulen

3 Hochschulen

Unternehmen

1 Unternehmen

Industrie

Lebensmittel, Mode oder Technologie – in nahezu jedem Bereich spielt die industrielle Produktion eine wichtige Rolle. Durch ein duales Studium Industrie wirst du optimal auf die verschiedenen Herausforderungen in diesem Gebiet vorbereitet. Denn die Technologien zur Produktion unterliegen einem stetigen Wandel und die Unternehmen müssen flexibel darauf reagieren können, um konkurrenzfähig zu bleiben. Daher sind Experten – gerade im Bereich Industrie 4.0 – sehr gefragt auf dem Markt.

Beim dualen Studium Industrie handelt es sich um ein betriebswirtschaftliches Studium, in dem du industriespezifisches Fachwissen erlernst. Du durchläufst die verschiedenen kaufmännischen Bereiche eines Unternehmens und bist dadurch vielseitig einsetzbar. Was genau dich sonst noch erwartet und welche Voraussetzungen du erfüllen solltest, erfährst du in unserem Artikel über das duale Studium (BWL-)Industrie.

Personal, Marketing oder Beschaffungsmanagement – du hast die Wahl

Nach dem Studium bist du durch die allgemeine betriebswirtschaftliche Ausbildung für verschiedene Bereiche im Unternehmen qualifiziert: Marketing, Controlling, Materialwirtschaft oder Produktionsprozesse optimieren – du lernst in den Theorie- und Praxisphasen alle Bereiche kennen und kannst selbst wählen, in welchem Gebiet du später Karriere machen möchtest.

Das Gehalt während des dualen Studiums Industrie ist auch nicht schlecht. Im Durchschnitt kannst du mit ca. 900 Euro im ersten Jahr rechnen, zudem gibt es bei vielen Unternehmen noch Zusatzleistungen wie ein Firmenhandy oder Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Weiterlesen...

Erfurt

Erfurt, die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen gilt mit ihren zahlreichen Bürger- und Fachwerkbauten sowie vielen alten Kirchen als ein historisches Bilderbuch der deutschen Geschichte. Gekrönt wird diese Erscheinung vom Ensemble des Doms und der St.-Severi-Kirche, das sich über dem Domplatz erhebt. Letzterer ist der größte Platz Deutschlands, der eine intakte Randbebauung aufweist. Neben seinen architektonischen Sehenswürdigkeiten, aus denen weiterhin die Krämerbrücke und die Zitadelle Petersberg hervorragen, besitzt Erfurt auch den Ruf einer Blumenstadt, den sie mit der Gartenbauausstellung „egapark" erfolgreich repräsentiert.

Bis zur Wende war Erfurt als Industriestandort bekannt, konnte diesen Status jedoch nicht weiterführen und gilt heute als Dienstleistungszentrum. Zu diesem gehören die Thüringer Energie AG, mehrere IT-Dienstleister und eine flächenmäßig große Messe.

Duales Studium in Erfurt

Vom ausgehenden 14. bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts besaß Erfurt mit seiner Universität eine der größten Hochschulen Mitteleuropas. 1994 wurde die neue Universität Erfurt gegründet. Ihr Studienangebot konzentriert sich vorrangig auf das Lehramt und die Erziehungswissenschaften. Neben der Universität besitzt Erfurt die Medizinische Hochschule und die Fachhochschule Erfurt. Letztere bietet die Studiengänge Bauingenieurwesen, Eisenbahnwesen, Gebäude- und Energietechnik für ein duales Studium an.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de