Wirtschaftspsychologie

Abschluss

Bachelor

Dauer

8 - 9 Semester

Das berufsbegleitende Studium Wirtschaftspsychologie, welches in Kooperation mit der FH Südwestfalen angeboten wird, ist speziell für die Belange Auszubildender und Berufstätiger konzipiert und führt diese präzise abgestimmt auf ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten zum Bachelorabschluss.

Speziell für das Selbststudium gestaltete und didaktisch aufbereitete Studienbücher (z.B. Angabe von Lehr-/Lernzielen, Beispiele, Zusammenfassungen und Grafiken) erleichtern die Aneignung des Lernstoffs und bereiten gezielt auf die Präsenzveranstaltungen vor, die in der Regel 14-täglich samstags in den Studienzentren stattfinden.

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium ist auf eine Studiendauer von 8-9 Semestern angelegt. Der Studiengang Wirtschaftspsychologie verknüpft betriebswirtschaftliches Wissen mit Psychologie. Mit dem Studium qualifizieren Sie sich insbesondere für Management- und Führungsaufgaben im Personalwesen, Change Management, Job Design oder Marketing. Besonderheiten:

  • Grundständige wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung kombiniert mit grundständiger Ausbildung in Wirtschaftspsychologie
  • Praxisbezug
  • Ergänzend: Vermittlung persönlicher und sozialer Kompetenzen wie Argumentations- und Diskussionsfähigkeit, Präsentations- oder Moderationstechniken

Die Technische Akademie Wuppertal bietet den Studiengang Wirtschaftspsychologie - Bachelor of Science (B.Sc.) in Kooperation mit der FH Südwestfalen an den Studienstandorten Bochum, Hamm und Wuppertal an. Das Studium schließt ab mit dem staatlichen Abschluss Bachelor of Science der FH Südwestfalen.

Technische Akademie Wuppertal
Technische Akademie Wuppertal
Technische Akademie Wuppertal
Technische Akademie Wuppertal

Studieninhalte

Im Verlauf des Studiums werden sowohl die verschiedenen Grundlagen gelehrt als auch Bereiche der speziellen Betriebswirtschaft und Psychologie thematisiert. Dazu gehören Inhalte wie Sozial- und Persönlichkeitspsychologie, Organisationspsychologie, Markt- und Werbepsychologie, Business Law oder Wertschöpfungsmanagement. Ab dem fünften Semester ergibt sich die Möglichkeit der Schwerpunktbildung durch ein breites Wahlpflichtangebot.

Schwerpunkte

Im Rahmen eines breit gefächerten Wahlpflichtangebotes können Sie ab dem 5. Semester individuelle Schwerpunkte setzen. Insgesamt sind drei wirtschaftswissenschaftliche und drei wirtschaftspsychologische Wahlpflichtfächer zu wählen.

Das Wahlpflichtangebot wechselt je nach Wünschen der Teilnehmer regelmäßig. Mögliche Wahlpflichtmodule können z.B. sein:

  • Cross-Cultural Communication in International Management
  • Forschungsseminar Wirtschaftspsychologie
  • Grundseminar zur Wirtschaftspsychologie
  • Konfliktmanagement
  • Arbeitsrecht
  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Crossmediale Public Relations
  • Projektmanagement
  • Angewandte Unternehmensberatung
  • ...

Besonderheiten des Studiengangs

Die Präsenztage finden während des Wintersemesters (September bis Februar) und des Sommersemesters (März bis Juli) in der Regel 14-täglich samstags in unseren Studienzentren in Bochum, Hamm und Wuppertal statt. Zu Beginn jedes Semesters erhalten die Studierenden Studienbücher zur gezielten Vorbereitung auf die Präsenzveranstaltungen.

Zum Ende jeden Semesters finden ebenfalls samstags die abschließenden Modulprüfungen statt. Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums verleiht die staatliche Fachhochschule Südwestfalen den akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.).

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • ein als gleichwertig anerkannter Abschluss (z.B. Meister, Fachwirt etc.)
  • Englische Sprachkenntnisse (mind. 3 Jahre Schulkenntnisse)

Der Zugang zum Studium ist auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich! Folgende Voraussetzungen müssen hierfür erfüllt sein:

Bei fachlicher Entsprechung zwischen Berufsausbildung, Berufserfahrung und angestrebtem Studiengang:

  • abgeschlossene mind. 2-jährige Berufsausbildung und
  • mind. 3 Jahre Berufstätigkeit

Ohne fachliche Entsprechung zwischen Berufsausbildung, Berufserfahrung und angestrebtem Studiengang:

  • abgeschlossene mind. 2-jährige Berufsausbildung und
  • mind. 3 Jahre Berufstätigkeit
  • Zugangsprüfung (Bewerbung bis 15. Juli)

Die Studiengebühr beträgt 1.680,- €/ Semester. Eine monatliche Ratenzahlung ist nach Vereinbarung möglich.

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de