Schließen
Sponsored

Pflege

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 6 Semester

Du bist bereits als Pflegekraft oder im medizinischen Bereich tätig und möchtest deine praktischen Kompetenzen gerne mit theoretischen Kenntnissen aufbessern? Du suchst zudem ein Studium, dass dir weitere berufliche Perspektiven im Gesundheitsbereich eröffnet und dich für neue Tätigkeitsfelder qualifiziert? Der Studiengang „Pflege“ bietet fachlich ausgebildeten Studieninteressierten mit und ohne Arbeitserfahrung ein umfassendes Bildungsangebot aus Theorie und Praxis. In sechs Semestern werden hier alle wichtigen Gebiete rund um die Pflege in einen wissenschaftlichen Kontext gesetzt und durch praktische Projekte mit dem beruflichen Alltag verknüpft. Dabei sammelst du nicht nur wertvolles Zusatzwissen für die klassische Arbeit als Pflegefachkraft, sondern hast auch die Möglichkeit, bei Beratungsstellen, Krankenkassen oder dem Qualitätsmanagement zu arbeiten und dabei sogar leitende Aufgaben zu übernehmen. Und dank einem Studienmodell, das sich in Blöcken absolvieren lässt, ist deine persönliche Weiterbildung sogar mit einer bestehenden Berufstätigkeit vereinbar.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Du studierst zwar sechs Semester in Vollzeit, allerdings absolvierst du deine Präsenzzeiten in Blöcken. Das bedeutet, dass du nur an fünf Tagen im Monat an der Hochschule anwesend sein musst und die andere Zeit dem virtuellen Selbststudium und dem Praxistransfer durch deinen Arbeitgeber gewidmet ist. Dadurch ist es umso einfacher, dem Ziel eines Bachelorabschlusses auch neben beruflichen oder familiären Verpflichtungen, nachkommen zu können. Auf deinem Stundenplan stehen ganz unterschiedliche Inhalte, die die verschiedensten Bereiche der Pflege abdecken. So findest du dort Module wie „Unterstützung in der Bewegung und Selbstversorgung“, „Rehabilitatives Pflegehandeln und Handeln im ambulanten Pflegebereich in interprofessionellen Teams“, „Angebotsstrukturen im Gesundheitswesen“, „Evidence Based Nursing“ oder „Leistungsmanagement in Gesundheitseinrichtungen“. Zudem bekommst du im vierten Semester die Möglichkeit, ein Fach aus dem Wahlpflichtbereich selbst zu wählen und somit einen individuellen Schwerpunkt zu setzen. Dabei stehen „Beratung und Anleitung“, „Case Management“ oder „Management und Führen von Pflegeteams“ zur Auswahl. Und weil die Pflege vor allem von der Praxis lebt, sind berufsfeldbezogene Projekte ein fester Bestandteil deines Studiums. Im letzten Semester steht dann das Anfertigen deiner Bachelorthesis auf dem Studienplan. Warst du auch hier erfolgreich, erhältst du den Hochschultitel „Bachelor of Science“.

Dieser akademische Grad qualifiziert dich für leitende Positionen im Pflegebereich, zum Beispiel in einem Pflegedienst, im Qualitätsmanagement und der Entwicklung, im Case und Care Management oder als Führungskraft auf einer Pflegestation. Zudem kannst du ebenso als Berater/in tätig werden und deine Bewerbung an Krankenkassen, Städte und Kommunen oder spezielle Beratungsstellen schicken.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um dein Studium antreten zu können, benötigst du die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung. Zudem brauchst du eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem fachlich relevanten Bereich. Nähere Details dazu findest du auf der Webseite der Hochschule oder bei der dortigen Studienberatung.

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem entsprechenden Fachberuf der Pflege kannst du, nach erfolgreicher Einstufungsprüfung, dein Studium an der SRH Hochschule für Gesundheit sogar auf 2 Jahre (4 Semester) verkürzen und steigst direkt in das 3. Fachsemester ein.

Kosten:

Die Studiengebühren betragen 500 Euro im Monat. Zusätzlich fällt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 450 Euro an.  

 

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.