BWL - Accounting & Controlling, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung

Abschluss

Bachelor

Dauer

7 Semester

Im dualen praxisintegrierenden Bachelorstudiengang "Accounting & Controlling, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung – Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B.A.)" der IUBH erwerben Studierende die notwendigen Fertigkeiten, um Steuerbescheide zu kontrollieren, Steuererklärungen zu bearbeiten, Jahresabschlüsse abzuwickeln und neue analytische Lösungsansätze zu konzipieren. Überdies erlernen die Studenten und Studentinnen weitere wertvolle und angesehene Fähigkeiten, die eine aussichtsreiche Karriere im Bereich Accounting & Controlling, Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung fördern.

Weil die Auflagen des Steuerwesens stets komplexer werden und der Wettbewerb in sämtlichen Bereichen wächst, besteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Fachkräften, sodass Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs ein schneller und erfolgreicher Berufseinstieg bevorsteht.

Studienorte: Berlin | München | Düsseldorf | Erfurt | Frankfurt a.M. | Hamburg

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Studienkonzept

Das duale Studium Betriebswirtschaftslehre an der IUBH ist ein praxisintegrierender Studiengang. Das Studium findet im wöchentlichen Wechsel zwischen Hochschule und Praktikumsunternehmen statt. Bei der Suche nach einem passenden Praxispartner unterstützt Sie die IUBH.

IUBH Duales Studium
IUBH Duales Studium
IUBH Duales Studium
IUBH Duales Studium
IUBH Duales Studium
IUBH Duales Studium
IUBH Duales Studium
IUBH Duales Studium

Studienverlauf

In sieben Semestern erwerben die Studierenden das benötigte Know-how, um nach dem Studium im Bereich Accounting & Controlling, Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung einzusteigen. Die praxisintegrierende Ausrichtung des Studiengangs ermöglicht, dass die Absolventen und Absolventinnen unmittelbar nach Abschluss des Studiums über wertvolle Praxiserfahrungen verfügen und in der Lage sind, ihr Theoriewissen mühelos in die Tat umzusetzen. Neben Fächern wie "Einkommensteuer", "Körperschaft- und Gewerbesteuer", "Verkehrssteuern" und "Unternehmensbewertung", die im Curriculum aller Vertiefungen vorkommen, werden zusätzliche Module studiert, die speziell auf die gewählte Vertiefung ausgerichtet sind. In regelmäßigen Abständen finden Praxisphasen im kooperierenden Unternehmen statt, in denen die erlangten Kompetenzen gefestigt werden können. Im letzten Semester werden letzte Kurse besucht und die Bachelorarbeit verfasst.

Studienschwerpunkte

In Abhängigkeit der gewählten Vertiefung kommen zu den Basisfächern folgende Module hinzu:

Accounting & Controlling

  • Strategisches Controlling
  • Internationale Rechnungslegung
  • Operatives Controlling
  • Sonderfragen Accounting & Controlling

Steuerberatung

  • Abgabenordnung und Erbschaftssteuer
  • Internationales Steuerrecht
  • Umwandlungssteuerrecht
  • Sonderfragen der Besteuerung

Wirtschaftsprüfung

  • Jahresabschlussprüfung
  • Internationale Rechnungslegung
  • Konzernabschlussprüfung
  • Sonderfragen der Wirtschaftsprüfung

Besonderheiten des Studiengangs

  • Die duale Ausrichtung des Studiums ermöglicht wissenschaftliches Wissen um wertvolle Praxiserfahrungen zu ergänzen.
  • Dank kleiner Arbeitsgruppen erfolgen die Seminare in persönlicher Atmosphäre.
  • Sie werden bereits während des Studiums in Projekte, Betriebsstrukturen und Arbeitsweisen eingebunden.
  • Das erworbene theoretische Know-how kann in der Praxis angewendet und somit gefestigt werden.
  • Sie können zwischen verschiedenen Schwerpunkten in unterschiedlichen Vertiefungen wählen und so Ihr Profil schärfen.
  • Die Studiengebühren werden in der Regel vom Praxisunternehmen übernommen.
  • Viele Unternehmen zahlen zusätzlich eine Vergütung.
  • Die IUBH Duales Studium kann Ihnen dabei helfen, einen Praxispartner für das Studium zu finden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Die Zulassung für den dualen Bachelorstudiengang ist durch den Nachweis folgender Voraussetzungen bedingt:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • Erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
  • Studieren ohne Abitur: Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur, die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung abgeschlossen haben und über mindestens drei Jahre Berufserfahrung verfügen, sind berechtigt, das Studium an der IUBH Duales Studium aufzunehmen, wenn sie den Eignungstest bestehen.

In Abhängigkeit des Studienortes, des Semesters sowie des Studienjahres variiert die Höhe der Studiengebühren. In der Regel werden diese vom kooperierenden Praxisunternehmen übernommen. Detailliertere Informationen sind der Webseite der IUBH Duales Studium zu entnehmen.

zurück zur Hochschule

Wegweiser Duales Studium weiterempfehlen

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen, freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

Du suchst Online-Studienführer?

Auf unserem Portal Das-Richtige-studieren.de bieten wir eine Übersicht hilfreicher Webseiten für deine Studienwahl.

Das Richtige studieren

Ob Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Marketing oder Tourismus – wir haben die Infos zu vielen spannenden Fächern!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de