Schließen
Sponsored

Maschinenbau

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester

| Berlin* | Bremen* | Dortmund* | Dresden* | Duisburg* | Düsseldorf | Essen* | Frankfurt a.M. | Hamburg | Hannover* | Köln* | Leipzig* | München* | Nürnberg* | Stuttgart* | Virtueller Campus
*Studienstart ab Wintersemester 2023 möglich

Die Arbeit von Maschinen nimmt in unserem Arbeitsleben eine immer größere Bedeutung ein. Einige menschliche Tätigkeiten wie der Beruf des Kassierers sind vollständig durch Maschinen ersetzbar. Maschinen bringen folglich ein großes Potenzial für die Zukunft mit sich. Mathematik und Physik bereiten dir keine Kopfschmerzen? Du kannst dich für technische Zusammenhänge und Maschinen begeistern und dir vorstellen, eine Maschine selbst zu planen und zu konstruieren? – Dann ist der Bachelorstudiengang Maschinenbau der Internationalen Hochschule genau das Richtige für dich. Hier erlernst du die dafür notwendigen mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen und erlangst ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen. Aber auch aktuelle Entwicklungen wie die Digitalisierung der Produktion werden berücksichtigt. Maschinen werden dank zunehmender Vernetzung und Selbststeuerung in der Zukunft immer mehr Aufgaben übernehmen können. Um mit solchen Entwicklungen mithalten zu können, benötigst du Kenntnisse in IT und Data Science, die dir an der IU vermittelt werden.

Beim Maschinenbau Studium an der IU handelt es sich um ein duales Studium. Das bringt einige Vorteile mit sich. Dich werden keine überfüllten Hörsäle erwarten. Stattdessen lernst du in kleinen Gruppen und kannst auf eine individuelle Betreuung zählen. Trockene Theorie, mit der du gar nichts anfangen kannst, gehört der Vergangenheit an. Du wechselst wöchentlich zwischen Theorie an der Hochschule und Praxis in einem Unternehmen. Auf diese Weise kannst du dein Wissen direkt anwenden und weißt, wofür du gelernt hast.

Nach deinem dualen Studium brauchst du dir keine Sorgen um deine berufliche Zukunft machen. Einerseits werden Kompetenzen zur Konstruktion von Maschinen in den unterschiedlichsten Branchen benötigt. Das Spektrum reicht von der Automobilbranche, über Luft- und Schiffverkehr, bis zur Medizintechnik oder zu Energieversorgungsunternehmen. Andererseits sind Fachkräfte in technischen Berufen sehr gefragt.

Keinen IU Standort in Deiner Nähe? Studiere dual am virtuellen Campus!

Der neue virtuelle Campus der IU Duales Studium bietet Dir maximale Flexibilität: Alle Lehrveranstaltungen und auch mündliche Prüfungen finden virtuell über Zoom-Videokonferenzen statt – und das im festen Klassenverbund. Den Praxisteil Deines dualen Studiums absolvierst Du komplett ortsunabhängig – bei einem Unternehmen in Deiner Wunsch-Region.

Deine Vorteile:

  • Studiere, von wo Du willst: Mit dem virtuellen Campus bist Du völlig frei in der Wahl Deines Studienortes.
  • Tausche Dich mit Kommilitonen aus: Du studierst in kleinen Klassen. So kannst Du Lerngruppen bilden und Dich vernetzen.
  • Spare Dir Zeit und Geld: Die nächste Vorlesung ist nur einen Mausklick entfernt – Pendeln und lange Anfahrten zum Campus entfallen komplett.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Zu Beginn des Studiums werden dir zunächst die Grundlagen der Physik, Chemie und Mathematik vermittelt. Darüber hinaus werden ingenieurwissenschaftliche Themen eine große Rolle spielen. Dazu zählen unter anderem:

  • Technische Mechanik
  • Werkstoffkunde
  • Konstruktion
  • Thermodynamik

Aber auch überfachliche Kompetenzen beispielsweise im Projektmanagement und der Bereich IT und Data Science werden nicht zu kurz kommen. 

Aus folgenden Vertiefungen kannst du wählen:

  • Konstruktionstechnik
  • Produktionstechnik im Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um dein duales Maschinenbau Studium an der IU aufnehmen zu können, musst du zunächst ein individuelles Bewerbungsgespräch mit einem Studienberater führen und eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Abitur/Fachabitur
  • Staatlich geprüfter Techniker/Betriebswirt
  • Meisterbrief
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung und darauf ausbauend mindestens drei Jahre Berufserfahrung

Gebühren:

Die hohen Studiengebühren an privaten Hochschulen gelten oft als Nachteil insbesondere im Vergleich mit den staatlichen Hochschulen. Da es sich hier aber um ein duales Studium handelt, übernimmt dein Praxispartner deine kompletten Studiengebühren. Wenn du Glück hast, bekommst du sogar zusätzlich eine Vergütung. Was will man mehr?

 

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.