BWL - Steuer- und Prüfungswesen

Abschluss

Bachelor

Dauer

6-7 Semester

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Aus gutem Grund, das Studium qualifiziert für vielfältige und facettenreiche Aufgaben in den verschiedensten Branchen. In nahezu jedem Unternehmen können studierte Betriebswirte eingesetzt werden. Während des betriebswirtschaftlichen Studiums an der iba lernen Studierende die wissenschaftlichen Grundlagen aller relevanten Fachgebiete von Marketing, Volkswirtschaftslehre, Controlling bis hin zu Finanzierung kennen. Mit einem dualen Bachelor-Studium an der Internationalen Berufsakademie (iba) verbinden die Studierenden theoretische Ausbildung und praktische Erfahrungen in einem Unternehmen vom ersten Semester an. Die iba bietet durch das Modell der geteilten Woche ein innovatives Konzept; jede Woche verbringt der Studierende 20 Wochen mit Unterricht, um das Erlernte dann in 20 Stunden im Praxisunternehmen direkt umzusetzen.

Fachrichtung Steuer- und Prüfungswesen

Der moderne Steuerberater ist mehr als nur Steuerberater. Er ist Unternehmensberater und Vertrauensperson für seine Firmenkunden ebenso wie für Privatkunden. Der Steuerberater unterstützt bei der Gestaltung des Unternehmenserfolgs und ist in einem spannenden und vielseitigen Arbeitsumfeld tätig. Die Hauptaufgaben liegen in der finanzrechtlichen Aufbereitung der Daten und Umsätze und der strategischen Beratung seiner Klienten. Durch die Kombination von betriebswirtschaftlichem Wissen und steuerrechtlichem Fachwissen sowie der Verbindung von Theorie und Praxis werden Sie als Absolvent der iba bestens in der Lage sein, Ihre Klienten in Produktions-, Outsourcing-, Export- und Import-Fragen zu strategisch zu beraten. Mit der Qualifikation des Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftsehre in der Fachrichtung Steuer- und Prüfungswesen sind Sie bestens gerüstet für verantwortungsvolle Positionen im Steuer- und Prüfungswesen. Perspektivisch machen Sie mit dem erfolgreichen Abschluss einen großen Schritt auf dem Weg zu Ihrer Steuerberater-prüfung. Das Studium wird Ihnen von den zuständigen Steuerberaterkammern regelmäßig auf die Wartezeit zur Prüfung voll angerechnet.

Ihre Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium sind zahlreich, sei es bei einem Steuerberater, in Steuerkanzleien, beim Wirtschaftsprüfer, in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, bei Unternehmensberatungen, in Finanzbuchhaltungs-, Revisions- und Buchhaltungsabteilungen sowie im Finanz- und Rechnungswesen in Unternehmen aller Branchen. Auch für die Selbständigkeit sind Sie bestens gewappnet.

Interkulturelle Qualifikation

Für Studierende der Betriebswirtschaftslehre besteht an der iba die Möglichkeit, eine interkulturelle Qualifikation zu erwerben. Das Programm des BWL-Studiums mit interkultureller Qualifikation wurde speziell für Studierende ausgearbeitet, die Interesse an Sprachen und Kulturen haben und in international agierenden Unternehmen tätig sein möchten. Neben umfangreichem allgemeinen betriebswirtschaftlichen Fachwissen und dem Wissen in der gewählten Fachrichtung erwerben Studierende in diesem interkulturell ausgerichteten Studium Kenntnisse und Kompetenzen, die auf die Arbeit in einem globalen Umfeld vorbereiten.

Infomaterial bestellen