Maschinenbau

Abschluss

Bachelor

Dauer

8 Semester

Bei einem anwendungsorientierten Studium wie Maschinenbau bietet es sich mehr als, Praxis und Theorie von vorneherein zu verknüpfen. So stellt die Kooperative Ingenieurausbildung (KIA) diese Verbindung her, indem sie in das Studium eine verkürzte betriebliche Ausbildung in den ersten beiden Studienjahren integriert. So erhalten die Studierenden sowohl den Bachelorgrad als auch einen Gesellenbrief. Auch das Weglassen einer tatsächlichen Ausbildung ist möglich, die Studierenden werden dann in Praxisphasen an ein und demselben Unternehmen als Trainees tätig, was sie an ein Unternehmen bindet und den direkten beruflichen Einstieg im Anschluss des Studiums erheblich erleichtert.
Bei beiden Modellen werden die Absolventen/innen als kompetente Ansprechpartner/innen in sämtlichen Bereichen des Maschinenbaus entlassen.

Infomaterial anfordern