Informatik

Abschluss

Bachelor

Dauer

8 Semester

Künstliche Intelligenz, komplexe Simulationen, multimediale Datenbanken: Fundament unserer heutigen digitalen Welt sind Daten. Und um diese tatsächlich entwickeln und verwerten zu können, bedarf es kompetenter Experten/innen der Informatik. Auf die Ausbildung eben solcher Fachkräfte zielt der duale Bachelorstudiengang Informatik ab, indem er Wert auf eine umfassende Grundausbildung der Informatik legt und diese durch mögliche Spezialisierungen wie Wirtschaftswissenschaften und Elektrotechnik ergänzt.
Dadurch befähigt dieser Bachelor of Science dazu, sich als Informatiker selbstständig zu machen, bei Softwarehäusern in der Entwicklung oder Wartung von Softwaresystemen tätig zu werden, in Industrieunternehmen in der Informationstechnik zu arbeiten oder große Datenbestände an Unternehmen zu verwalten. Den Absolventen/innen eröffnet sich mithin ein breites Spektrum an beruflichen Perspektiven.

Infomaterial anfordern