Prozess- und Projektmanagement

Abschluss

Master

Dauer

4 Semester

Der berufsintegrierende Masterstudiengang Prozess- und Projektmanagement an der HWR Berlin richtet sich an Interessenten mit Hochschulabschluss und mehreren Jahren Berufserfahrung. Das Studium bereitet die Studierenden optimal auf die Planung, Steuerung und Organisation von Projekten in verschiedenen Fachgebieten vor. Dafür werden zum einen Soft Skills für Managementaufgaben erworben und zum anderen wirtschafts-, ingenieurwissenschaftliche sowie informationstechnische Kenntnisse vertieft. Das Studium gestaltet sich praxisnah durch Projektphasen und durch die Arbeitstage im Kooperationsunternehmen. Somit stehen den Absolventen und Absolventinnen nach dem Abschluss viele Türen offen. Sie können z.B. als Projektleitende, Prozessverantwortliche, Geschäftsführende oder Geschäftsprozessoptimierende tätig werden.

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Masterstudium startet zum Wintersemester und dauert vier Semester. In diesem berufsintegrierenden Teilzeitstudium sind die Studierenden in der Regel von Montag bis Donnerstag in ihren Kooperationsunternehmen tätig. Die verpflichtenden Präsenzmodule werden an Freitagen und Samstagen sowie in den ersten drei Semestern jeweils in Form einer Blockwoche durchgeführt. Das letzte Semester ist der Masterarbeit gewidmet.

Die Studieninhalte umfassen folgende Themenbereiche:

  • Strategie, Führung, Organisation
  • Rechtliche Steuerung
  • Operative Steuerung
  • Ökonomische Steuerung

Zu den Wahlpflichtfächer zählen z.B.:

  • Vorbereitung der PMI-Zertifizierung
  • Qualitätsmanagement-Fachkraft TÜV
  • PPM-Tools

 

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Der erfolgreiche Abschluss eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums oder mindestens 5 Jahre einschlägige Berufstätigkeit nach Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife). Im Falle eines Bachelorabschlusses müssen mindestens 210 ECTS-Leistungspunkte vorliegen. Andernfalls müssen andere studienrelevante Vorleistungen zur Anerkennung beim Fachbereich eingereicht werden.
  • Berufserfahrung von in der Regel nicht unter einem Jahr nach dem ersten Studienabschluss
  • Ein Kooperationsunternehmen zur Gestaltung der dualen Inhalte

Kosten:

  • Studienkosten: 12.500 Euro
  • Zzgl. Semesterbeitrag: 303,39 Euro (Vollzeit)/ 108,09 Euro (Teilzeit)

 

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de