Psychologie und mentale Gesundheit

Abschluss

Bachelor

Dauer

7 Semester

Im Zuge des Voranschreitens ganzheitlicher Therapieansätze im Gesundheitswesen kommt der Psychologie eine immer stärkere Bedeutung zu. Die Erhaltung der mentalen Gesundheit spielt für die Präventivmedizin eine besondere Rolle. Hinzu kommt die psychologische Betreuung von Patienten beispielsweise nach der Diagnose von chronischen Erkrankungen. Doch nicht nur in der klinischen Psychologie finden Absolventen dieses abwechslungsreichen Studienganges Verwendung, denn immer mehr Firmen wissen die Schlüsselkompetenzen eines gut ausgebildeten Psychologen zu schätzen. Dieser Studiengang gibt seinen Absolventen alles an die Hand, was er benötigt, um menschliches Verhalten zu analysieren, Diagnosen zu erstellen und Handlungsempfehlungen bzw. Therapieansätze zu erarbeiten.

Infomaterial bestellen