Schließen
Sponsored

Maschinenbau & Digitalisierung

  • Abschluss Master of Engineering
  • Dauer 4 Semester

Im berufsbegleitenden Masterstudiengang „Maschinenbau“ können Sie Ihre Kompetenzen aus dem technischen und ingenieurswissenschaftlichen Bereich mit zukunftsweisendem Wissen zu Digitalisierung erweitern. Das Studium richtet sich dabei speziell an Berufstätige, die nach einer Möglichkeit suchen eine akademische Weiterbildung in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren und sich damit neue Karrieremöglichkeiten zu sichern. Der Fokus liegt deshalb auch auf einem hohen Praxisbezug, der die Anwendung der Theoriekenntnisse in der praktischen Umsetzung erleichtert.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit des Masters beläuft sich auf insgesamt vier Semester. Es stehen dabei pro Monat drei Vorlesungswochenenden mit Präsenzpflicht auf Ihrem Stundenplan und eine zusätzliche Woche Blockunterricht pro Kalenderjahr. Die restliche Zeit kann flexibel zum Selbststudium genutzt werden. Unterstützt werden Sie in diesem Prozess durch eine innovative Lernplattform sowie fachliche Ansprechpartner*innen und Dozierende, die sich um Fragen und Anliegen von Ihrer Seite kümmern. Inhaltlich setzen Sie sich mit Theorien und Methoden rund um den Bereich der Digitalisierung im Maschinenbau sowie aktuellen wissenschaftliche Erkenntnissen von Entwicklung, Simulation und Produktion auseinander. Auf Ihrem Studienplan stehen dabei unter anderem die folgenden Module:

  • Modellierung und Simulation
  • Maschinendynamik
  • Automatisierungssysteme
  • Digitale Produktentwicklung
  • Methoden der KI
  • Leichtbau
  • Mechatronische Systementwicklung

Wenn Sie alle Module erfolgreich abgeschlossen und auch Ihre Masterthesis verfasst und bestanden haben, wird Ihnen der Hochschultitel „Master of Engineering“ verliehen. Damit sind Sie bestens qualifiziert, um leitende Tätigkeiten in Bereichen wie Forschung & Entwicklung, Konstruktion, Projektmanagement, Produktions- und Automatisierungstechnik oder der Wissenschaft zu übernehmen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigen Sie ein abgeschlossenes, technisches Erststudium über mindestens 210 ECTS. Außerdem sollten Sie nach dem Studium Berufserfahrung über mindestens ein Jahr vorweisen können. Nähere Informationen dazu, finden Sie auch auf der Webseite der Hochschule. Die Studiengebühren belaufen sich auf insgesamt 4.375 Euro pro Semester.

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.