Schließen
Sponsored

Wirtschaftsingenieurwesen

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 8 Semester

Die Einsatzgebiete für Wirtschaftsingenieure sind vielfältig – so kombiniert auch das Studium verschiedene Fachbereiche miteinander. Das duale Studium Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Münster ermöglicht dir einen akademischen Abschluss neben dem Beruf. Das Studienprogramm ist auf deine Bedürfnisse zugeschnitten und bereitet dich umfassend auf deine zukünftigen Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technik vor. Dafür erwirbst du Grundlagenwissen sowohl im Bereich Ingenieurwissenschaften und Technik als auch Betriebswirtschaft und Controlling. Gleichzeitig lernst du, erfolgreich zwischen den beiden Bereichen zu vermitteln und bekommst einen Einblick in Management-Aufgaben. Nach erfolgreichem Abschluss bist du in der Lage, Betriebs- und Produktionsabläufe zu bewachen und zu optimieren. Du kannst in Produktion und Logistik, im Vertrieb und Controlling oder auch im operativen Bereich tätig werden.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium startet im Wintersemester und dauert neun Semester in der Regelstudienzeit. Der Studiengang kann sowohl dual als auch berufsbegleitend studiert werden.

Da es sich um einen dualen bzw. berufsbegleitenden Studiengang handelt, können Studium und Beruf optimal miteinander vereint werden. Unser Studiengang besteht zu etwa drei Vierteln aus Selbststudienabschnitten und zu einem Viertel aus Präsenzveranstaltungen. Für das Selbststudium erhalten Sie von uns Lernmaterialien, anhand derer Sie sich die Inhalte selbst erarbeiten. In der Vorlesungszeit bieten wir Ihnen Übungen und vertiefende Praktika an, teilweise mit Anwesenheitspflicht. Die Veranstaltungen finden in der Regel samstags statt. Hinzu kommen an maximal an fünf Tagen pro Semester vertiefende Praktika unterhalb der Woche. Im neunten Semester schreibst du deine Bachelorarbeit und schließt das Studium mit einem Kolloquium ab.

Die Studieninhalte gliedern sich in drei Modulgruppen:

  • Wirtschaftswissenschaften: Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Controlling, Volkswirtschaftslehre, Investition und Finanzierung
  • Ingenieurwissenschaften: Mathematik, Statistik, Physik, Elektrotechnik, Werkstoffkunde, Informatik, Konstruktionstechnik, Automatisierungstechnik
  • Schlüsselkompetenzen: Business Communication, Managementkompetenzen

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:

Um zum ausbildungsbegleitenden Studium zugelassen zu werden, benötigst du einen Nachweis, dass du einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen im technischen oder kaufmännischen Sektor abgeschlossen hast.

Voraussetzung für die berufsbegleitende Studienvariante ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens dreijährige Tätigkeit in einem technischen oder kaufmännischen Beruf.

Außerdem brauchst du den Nachweis einer praktischen Tätigkeit: der Nachweis wird erbracht durch eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens dreijährige einschlägige hauptberufliche Tätigkeit entweder in den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik oder artverwandten Gebieten oder im Bereich der Betriebswirtschaft.

Kosten:

Der Semesterbeitrag beläuft sich auf 297,24 Euro (Stand 2020). Zudem ist eine Materialbezugsgebühr in Höhe von ca. 110 Euro pro Semester zu entrichten.

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.