Schließen
Sponsored

Betriebswirtschaft (versch. Vertiefungen)

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester

Ihr Bachelor-Studium an der Fachhochschule Wedel umfasst 7 Semester. Die Fachhochschule Wedel bietet das Studium mit dem international anerkannten Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) an.

Das Studium an der Fachhochschule Wedel zeichnet sich durch Praxisnähe und Interdisziplinarität aus. Studierende der FH Wedel sind hervorragend auf die digitale Transformation vorbereitet. Im Studium werden Grundlagen der Datenauswertung eingeführt und der Einsatz aktueller Unternehmenssoftware vorgestellt. Beim Bachelor Betriebswirtschaftslehre kann eine von vier Vertiefungsrichtungen gewählt werden: Accounting, Auditing & Taxation, Dienstleistungsmanagement, Marketing & Medien und Produktions- und Logistikmanagement.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf:

Der Studienablauf im dualen Modell der FH Wedel ist klar strukturiert. Praxisblöcke und Vorlesungsphasen wechseln einander ab. Die Studierenden verbringen 16 Wochen an der Hochschule. In dieser Zeit besuchen sie Seminare, hören Vorlesungen und schreiben Prüfungen. Anschließend legen sie den 10-wöchigen Praxisblock im Unternehmen ein. Das 5. Semester ist ein Praxissemester, das die Studierenden komplett in den Firmen absolvieren. Auch im Abschlusssemester sind die Studierenden komplett im Betrieb und schreiben ihre Bachelor-Arbeit.

Die Studienziele erreichen Sie durch ein modularisiertes Verfahren. Ein Modul setzt sich aus verschiedenen, einander ergänzenden Lehrveranstaltungen zusammen. Von Anfang an wird Wert auf ein anwendungsorientiertes, praxisnahes und interdisziplinäres Studium gelegt. Das Betreuungsverhältnis zwischen Professoren, Assistenten und Studierenden ist hervorragend. Externe Wirtschaftsvertreter sind über Kolloquien und Lehrveranstaltungen in die Ausbildung eingebunden. So entsteht ein wertvoller Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:

Die Studiengebühren werden vom Unternehmen übernommen.

Zulassungsvoraussetzungen:
Wenn Sie sich für das duale Studium an der Fachhochschule Wedel interessieren, bewerben Sie sich bei einem unserer Kooperationspartner oder einem Unternehmen Ihrer Wahl. Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, prüft die FH Wedel, ob Sie die formalen Zulassungskriterien erfüllen. Formale Zulassungskriterien für ein Studium an der FH Wedel sind die Allgemeine oder die Fachhochschulreife.

Eine Auswahl aktueller Angebote finden Sie in unserer Studienplatzbörse.

Für die Zulassung zum Studium gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife)
  • Studierendenvertrag mit einem Unternehmen, in dem der betriebliche Teil des Studiums absolviert wird

Bisherige Partnerunternehmen:

  • CASIS Heimann Buchholz Espinoza Partnerschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Circle Unlimited AG
  • Euroleasing
  • LUKOIL Marine Lubricants Germany GmbH
  • SDG consulting AG
  • Stadtsparkasse Wedel
  • Von Diest, Greve und Partner mbB
  • Warth & Klein Grant Thornton AG

Studienkonzept:

Dieser Studiengang wird als praxisintegrierendes duales Studium angeboten. In diesem Studienmodell absolviert man parallel zum Studium Praxisphasen in einem Partnerunternehmen.

zurück zur Hochschule

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.