Wer ist die Unfallkasse Nord?

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir als Trägerin der gesetzlichen Unfall­versicherung für rund 1,9 Mio. Menschen in Schleswig-Holstein und Ham­burg zuständig. Mit ca. 270 Mitarbeiter*innen arbeiten wir jeden Tag eng mit unseren Versicherten zusammen, um deren Rehabilitation nach einem Unfall zu sichern. Nach einem Unfall sind wir sofort zur Stelle, um unsere Versicherten (u. a. Kita-Kinder, Schüler*innen, Studierende und Beschäftigte des öffentlichen Dienstes) so schnell wie möglich wieder in ihren Alltag zurückzubringen und dabei ihre Bildungs- bzw. Arbeits­fähigkeit vollständig wieder­herzu­stellen.

Du möchtest ein abwechslungsreiches Duales Studium machen, in dem Rechts­lehre, Medizin, Psychologie, Case Management und Wirtschafts­wis­senschaften kombiniert werden? Dann bewirb Dich jetzt bei uns für ein

Studium Bachelor (m/w/d) of Arts
Studiengang Sozialversicherung
Schwerpunkt gesetzliche Unfallversicherung

ab dem 01.09.2019.

Warum sind wir der richtige Arbeitgeber und was wird Dich erwarten?

Wir bieten Dir ein spannendes dreijähriges Studium mit abwechs­lungs­reichen Praxis­phasen, kombiniert mit Präsenz­phasen an der Hoch­schule der Deutschen Gesetz­lichen Unfall­versicherung in Bad Hersfeld. Die Praxisphasen absolvierst Du bei der Unfallkasse Nord in Kiel, wo wir Dir ein angenehmes Arbeits­klima mit hilfs­bereiten und freund­lichen Kollegen*innen bieten. Bei uns arbeitest Du im Team. Sollte im Studium mal irgend­etwas nicht klappen, helfen wir Dir. Wir ge­ben Dir alles, damit Du das Studium erfolgreich absol­vieren kannst und einen guten Abschluss erzielst.

Als Schwerfallsachbearbeiter (m/w/d) berätst Du später die Versiche­rten und steuerst aktiv das medizi­nische Heil­verfahren und in einer weiteren Ent­wicklung als Reha-Manager (m/w/d) koordinierst Du die verschiedenen individuellen Heil­verfahren für die schnellstmögliche medi­zinische und berufliche Rehabi­litation.

Du brauchst dafür:

  • Abgeschlossene Fachhochschulreife oder Hoch­schulreife
  • Die Fähigkeit, Dich auf unter­schied­liche Menschen einstel­len zu können
  • Sachliche Argu­mentations­fähigkeit
  • Freude am zügigen und selbst­ständigen, zugleich organi­sierten und plan­vol­len Arbeiten
  • Gute Teamfähigkeit zum Wissens- und Erfah­rungs­austausch
  • Lernbereitschaft und Freude am Weiter­bilden

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann nutze Deine Chance und bewirb Dich noch heute bei der Unfallkasse Nord!

Für Fragen rund um unseren Bachelor­studien­gang stehen Dir Herr Welbing (Tel. 040/27153-301) und Frau Petersen (Tel. 0431/6407-532) gerne zur Ver­fügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei entsprech­ender Eignung bevorzugt berück­sichtigt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung, die Du bitte mit den üblichen Unter­lagen (Anschreiben, Lebens­lauf, Zeugnis, Moti­vations­schreiben) und unter Angabe unseres Zeichens „2019-12“ bis zum 30.04.2019 an folgende Adresse richtest:

Unfallkasse Nord
Sachgebiet Personal
z. Hd. Frau Bettina Petersen
Seekoppelweg 5a
24113 Kiel
bewerbungen@uk-nord.de

Weitere Informationen über das Duale Studium findest Du auf unserer Internet­seite www.uk-nord.de/karriere unter dem Punkt „Ausbildung und Studium“.