Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition

Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.000 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen ein vertrauens­voller Partner für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten.

Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft!

Duales Studium 2020 zum
Diplom-Verwaltungswirt (w/m/d)

Die kinder- und familienfreundliche Stadt Erlangen sucht zum 1. September 2020

Nachwuchskräfte für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der 3. Qualifikationsebene
der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

  • Theoretische Fachstudienabschnitte an der Hochschule für den öffent­lichen Dienst in Bayern sowie praktische Einsätze in den verschiedenen Fachdienststellen der Stadtverwaltung Erlangen
  • Fallbezogene Anwendung von Rechtsvorschriften, insbesondere Über­nahme von schwierigen und komplexen Fällen sowie Fragestellungen
  • Bearbeitung der Anliegen von Bürger*innen, Erbringung von Beratungs­leistungen
  • Im Kundenkontakt insbesondere Übernahme und Bewältigung von konfliktträchtigen Situationen
  • Bearbeitung von Anträgen und Anfragen in gehobener Sach­bear­bei­tung
  • Treffen der notwendigen Verwaltungsentscheidungen
  • Erledigung von organisatorischen Tätigkeiten
  • Steuerung von Arbeitsabläufen und Lösung anspruchsvoller Manage­mentaufgaben
  • Bei hoher Einsatzbereitschaft und ausgeprägter Sozialkompetenz: Führungsaufgaben im Bereich des mittleren und gehobenen Managements

Bewerbungsvoraussetzungen

Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staats­ange­hö­rigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens oder Islands oder erwerben diese bis zum Einstellungstermin.

Sie besitzen die unbeschränkte Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder erwerben diese bis zum Einstellungstermin.

Sie nehmen erfolgreich an der Auswahlprüfung des Landes­personal­ausschusses am 7. Oktober 2019 teil.

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich online unter www.lpa.bayern.de (Studienplätze – Anmeldung – Online-Antrag). Bitte wählen Sie dort unter Studienrichtun­gen das Studium „Diplom-Verwaltungswirt (w/m/d) (FH) in der Kommunalverwaltung“ und unter Arbeitsort „Stadt Erlangen“ aus. Das Einsenden von Bewerbungsunterlagen ist dann nicht mehr erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.erlangen.de/ausbildung, von Herrn Tanner oder Frau Grampp unter Tel. 09131 86-2931, -2767 oder persönlich im Rathaus, Zi-Nr. 1105. Dort können Sie auch den Anmeldevordruck beziehen, falls Ihnen eine Online-Anmeldung nicht möglich ist.

Bewerbungsfristende: 7. Juli 2019

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancen­gleichheit.

Offen aus Tradition