Erfahrungsberichte von dualen Studierenden bei Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler

Aus meiner Sicht die richtige Wahl

Ich habe bereits während der Schulzeit oft handwerklich nebenbei gejobbt. Daher stand für mich schon zur Studienwahl fest, dass ich mindestens in den Semesterferien produktiv tätig sein wollte. Nachdem ich mich zu meinen Möglichkeiten informiert hatte stand schnell fest, dass das duale Studium durch einen kontinuierlichen Verdienst dem genauso gerecht wird. Zudem schien die Chance größer, bereits bessere Einblicke in die spätere Tätigkeit des Bauleiters zu bekommen. Ab und an habe ich während des Studiums dann etwas neidisch mit den herkömmlichen Uni Studium geliebäugelt, wenn ich abends von der Arbeit erschöpft noch meine Hausarbeiten bearbeiten musste, während andere Studenten ihren Freizeitaktivitäten in vollem Maß nachgehen konnten. Letztlich habe ich jedoch auch ein zumindest ausreichendes Maß an Erholung gefunden. Für einen zielstrebigen Weg in die Karriere war es aus meiner Sicht die richtige Wahl.

Meine Initiative war gefragt

Angefangen hat meine Platzsuche, nachdem ich auf das duale System an der hochschule21 in Buxtehude aufmerksam geworden bin. Hier warb man mit einem großen Pool an potentiellen Praxispartnern, zu deren Liste man nach Bestehen eines Eignungstests Zugang erhalten sollte – diese Liste erwies sich als nicht aktuell, sodass ich meine Initiative gefragt sah. Dafür schaute ich mich in meiner Umgebung nach präsenten Firmen um und wurde schnell auf Wähler aufmerksam, wo ich mich seinerzeit initiativ auf ein nicht ausgeschriebenes Studium bewarb und kurz darauf zum Bewerbungsgespräch mit Geschäftsführer und potentiellen Praxisbetreuern geladen war.

Umsetzung in der Praxis

Die ersten Praxisphasen bin ich mit Hausanschlusskolonnen im Infrastrukturbau unterwegs gewesen, hier habe ich viel über die Anwendung geltender Regelwerke gelernt, mit denen ich bis dahin noch keine Erfahrung hatte und – noch viel wichtiger – die tatsächliche praktische Umsetzung, Kniffe und Maßnahmen bei Abweichungen, um am Ende die geforderte fachgerechte Leistung zu erbringen. Zusätzlich übernahm ich vermehrt Aufmaß- und Abrechnungsaufgaben. Schließlich bekam ich zur Halbzeit im 4. Semester die Aufgabe der örtlichen Bauleitung, worauf ich in den folgenden Semestern meinen weiteren Einstieg in die heutige Position aufbaute.

Mein Tipp für Interessenten:

Initiative ergreifen und auf die Unternehmen zu gehen.

 

 

Die Vorteile haben überzeugt

Für mich als Pragmatikerin ist die Praxisorientierung eine der größten Vorteile und ein optimales Grundkonzept für ein Duales Studium. Hintergrund dieses Studienmodell ist die Verknüpfung von praktischer Arbeit in einem Unternehmen, mit theoretischem Hintergrundwissen an einer Hochschule. Der frühe Einblick in die Berufswelt, eine direkte Selbstständigkeit durch finanzielle Unterstützung, die Integration in ein Team und die Chance mit einem Unternehmen zu wachsen, hat mich letztendlich von einem Dualen Studium überzeugt.

Besser informiert durch ein Praktikum

Durch einen ehemaligen Firmenmitarbeiter, wurde ich auf die Firma Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler aufmerksam. Ein Praktikum verstärkte mein Interesse in das Arbeitsgebiet eines Bauingenieurs. Im Anschluss darauf wurde mir die Möglichkeit gegeben, bei der Firma Tief- und Rohrleitungsbau Wilhelm Wähler Dual zu studieren.

Klar Strukturiert

Das Duale Studium absolviere ich an der Hochschule 21 in Buxtehude. Der Hochschulturnus findet für 7 Semester im Dreimonatsrhythmus statt. Ein Semester unterteilt sich wie folgt:

  • 3 Monate Praxis im Unternehmen
  • 3 Monate Theorie an der Hochschule

Im Anschluss an den theoretischen Teil, findet die Klausurprüfung statt.

Mein Tipp für Interessenten

Bei der Entscheidung, ob ein duales Studium in Frage kommen könnte, sollte auf die eigenen Bedürfnisse, Vorstellungen und Wünsche geachtet werden. Des Weiteren helfen Praktika bei der Entscheidung, denn diese sorgen für einen Einblick in das Unternehmen und in dessen Tätigkeiten.

Freie duale Studienplätze per E-Mail?

Wir schicken dir regelmäßig Infos über freie duale Studienplätze und Unternehmen, die ein duales Studium anbieten.


Das-Richtige-studieren.de

Hunderte Studiengänge im Detail erklärt – von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin.

Außerdem findest du hier Kontakte von Studienberatungen, Infos zu Bewerbung und Unialltag, Tipps für die Finanzierung und Wohnungssuche & noch viel mehr.


Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de