Weleda – Ausbildungskultur


Duales Studium bei Weleda

Kennenlerntage – ein unvergessliches Erlebnis

Weleda Duales Studium
Jedes Jahr finden vor Beginn der Ausbildung die Kennenlerntage statt, an denen die zukünftigen und derzeitigen Naturtalente der Weleda AG zwei aufregende und spannende Tage erleben, um sich näher kennenzulernen. Höhlendurchforstung, Floßbau, Segeln oder Canyoning: An diesem Tag wächst garantiert jeder über seine Grenzen hinaus!

Einführungstage – Berufseinstieg leicht gemacht

Einen ganz besonderen Start ins Berufsleben erhalten die neuen Auszubildenden und Studierenden bei den Weleda Einführungstagen. Ein abwechslungsreiches Programm führt die neuen Naturtalente in den Arbeitsalltag bei Weleda ein. Die Neuen werden von erfahrenen Azubis begrüßt und ihnen wird das „Handwerkszeug“ für die Arbeit in den Abteilungen mitgegeben. Die Aufgaben übernehmen gezielt junge Menschen, um Hemmungen und Ängste zu nehmen. So können Erfahrungen in einer entspannten Atmosphäre weitergegeben werden.

Weleda weltweit entdecken

Unsere Auszubildende und Studenten haben die Möglichkeit, in die verschiedenen Weleda Niederlassungen auszuschwärmen, um ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen und an ganz neuen Herausforderungen zu wachsen. Im Umgang mit anderen Kulturen lernen unsere Naturtalente, ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten, wie zum Beispiel Toleranz und Offenheit, zu erweitern. Ob Basel, Sydney oder Buenos Aires – bei einem Aufenthalt in einer der weltweiten Weleda Niederlassungen können tolle Erfahrungen gesammelt werden.

Juniorredaktion – Ausbildungsmarketing aus erster Hand

Weleda
Die Juniorredaktion, bestehend aus Studierenden und Azubis der Weleda, kümmert sich eigenständig um Teile des Ausbildungsmarketings. So ist es zum Beispiel eine Aufgabe der jungen Redakteure, Texte für die Mitarbeiterzeitschrift zu verfassen sowie Ausbildungsanzeigen in lokalen Zeitungen zu schalten. Auch für die Vorbereitung und Durchführung des Weleda Auftritts auf Ausbildungsmessen sind die Azubis eigenverantwortlich zuständig und haben so die Möglichkeit, viele Erfahrungen über Inhalte der Ausbildung hinaus zu sammeln.

Juniorfirma- „Naturtalente by Weleda“:

Während der Ausbildung geht es auch um die Förderung von Eigeninitiative, Verantwortungs-bewusstsein und Zusammenhalt: Im Rahmen der Landesgartenschau gründeten die Auszubildenden und Studierenden als Projekt eine Juniorfirma. Nun vertreiben sie ihr eigenes Produkt – nicht als Planspiel, sondern an reale Kunden.

SRH Riedlingen