Tchibo


Duales Studium bei Tchibo

Für Gründer Max Herz war schon 1949 klar: Die Nachfrage regelt das Angebot und das Angebot sollte möglichst einfach und schnell verfügbar sein. Dieser Kerngedanke bestimmt bis heute das Vertriebssystem von Tchibo.

Heute finden Kunden die Welt von Tchibo in Filialen, als Depots in Lebensmittelgeschäften, Drogerien oder Bäckereien und seit 1997 auch online. Das Online-Business stellt dabei nicht nur eine Erweiterung des Direktgeschäfts dar, sondern ermöglicht eigene Online-Aktionen und Spezialangebote, die nur im Internet erhältlich sind. Auf dem Online-Markt gehört Tchibo zu den stärksten Anbietern.

Zahlen und Fakten

Umsatz:
3,4 Mrd. Euro in 2014

Mitarbeiter:
rund 12.500 weltweit, davon über 8.500 in Deutschland

Marken:
Deutschland: Tchibo, Gala von Eduscho
International: Tchibo, Jilhavanka (CZ), Eduscho (A), Davidoff Café

Marktführer im Bereich Röstkaffee:
Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien

Filialen:
Deutschland: rund 700, davon über 500 mit integrierter Kaffee-Bar
International: rund 300 mit Kaffee-Bar (Österreich, Polen, Schweiz, Slowakei, Tschechien, Türkei, Ungarn)

Depots im Fach- und Lebensmittelhandel:
Deutschland: rund 16.500, davon rund 8.300 Non-Food führend

Online-Shops:
tchibo.de: unter den Top 4 nach Besucherzahlen
eigene Webshops in Österreich, Polen, Schweiz, Tschechien, Slowakei, Türkei, Ungarn

Coffee Service:
führend im europäischen Außer-Haus-Markt

SRH Riedlingen