BP – Einblicke in das Unternehmen

  Daten & Fakten   Über das Unternehmen   Duales Studium   Einblicke


Duales Studium: Malte Max (B.A. International Management) über sein duales Studium bei BP

Erfahrungsbericht BPHallo, ich bin Malte Max, 20 Jahre jung und absolviere hier bei BP ein duales Studium in der Fachrichtung „International Management“. Ich bin jetzt am Anfang meines zweiten Ausbildungsjahres.

Was BP speziell macht, wusste ich vor meiner Bewerbung noch nicht, habe mich aber im Internet informiert und dort Dinge gelesen, die ich noch nicht wusste, zum Beispiel, dass auch eine riesige Tankstellenmarke wie „Aral“ zu BP gehört. Auch „Castrol“ als Marke für den Schmierstoffbereich ist ein Teil von BP. Ich habe dann meine Bewerbung online abgeschickt und nach der Zusage ging es am 29.07.2012 richtig los mit einer ersten Einführungswoche.

Ich bin momentan dafür zuständig die ersten vier Wochen der kommenden neuen Azubis zu organisieren. Das heißt Kennenlernen, Gruppenübungen, Datenverarbeitungsseminare, Telefonseminare und Vorträge über die einzelnen Fachabteilungen planen. Das ist momentan mein kleines Projekt. Ich bin eigenständig dafür verantwortlich, natürlich immer in Rücksprache mit den jeweiligen Leuten aus den Abteilungen. Letztendlich liegt die Umsetzung aber bei mir und ich muss sagen: Es ist klasse, so eigenständig und flexibel zu sein, kein Arbeitstag ist gleich. Es herrscht direkt eine junge Atmosphäre, die so für mich einzigartig ist.

Das Thema Work-Life-Balance ist ein Thema, dass man selber für sich bestimmen kann. Ich habe mich gefragt: Ist das zu schaffen, wenn man am Wochenende noch zur Uni geht und die ganze Woche über arbeiten war? Nach einem Jahr kann ich sagen, wenn man sich das Ganze richtig einteilt ist das kein Problem.
Was BP als Arbeitgeber für mich als jungen Menschen interessant macht sind die flexiblen Arbeitszeiten und die Möglichkeit ein Auslandsemester machen zu können und dort als Vollzeitstudent zu studieren. Ich würde die Atmosphäre als sehr freundlich und offen beschreiben. Man kann einfach sagen, es ist toll hier zu arbeiten.

SRH Riedlingen