VWA Business School – Management, Gesundheitsmanagement oder Marktforschung

Abschluss:
Bachelor of Arts

Unser duales Studienmodell richtet sich an junge Menschen mit Abitur, Fachabitur oder FH-Reife, die Berufspraxis im Unternehmen mit einem Bachelor-Hochschulstudium verbinden wollen. Dies stellt den ersten Schritt in Richtung einer Karriere im Management-Bereich dar.



Studienkonzept:
Duales Studium an der VWA Business SchoolAn der VWA Business School (VWA BS) werden Wissen und Anwendung nicht in Dreimonatsphasen getrennt, sondern eng miteinander verzahnt. Zu Studienbeginn wird Ihnen das betriebswirtschaftliche Instrumentarium der Grundlagenfächer in wohl dosierten Teileinheiten vermittelt und Sie können mit Abschluss jeder Teileinheit konkrete Anknüpfungspunkte im Partnerunternehmen erkennen. Über studienbegleitende schriftliche Arbeiten, die Sie während der Studienzeit absolvieren, werden Sie zielgerichtet zur Bachelorarbeit begleitet.

Die praxisorientierten, fachspezifischen VWA-Studieninhalte sind in den Präsenzphasen integriert. Sie erreichen nach dem sechsten Semester den Abschluss zum/zur Betriebswirt/in (VWA). Ihnen wird also neben dem akademischen Titel eine reputationsstarke Berufsbezeichnung verliehen.

Sie werden während des ganzen Studiums individuell durch Ihren Tutor begleitet und unterstützt.



Studienverlauf:
Duales Studium an der VWA Business SchoolDas duale Studienmodell startet jedes Jahr zum 1. August und dauert in Regelstudienzeit 6 Semester. Mit der unten beschriebenen BPRAX-Phase nehmen Sie Ihr Studium auf und besuchen darüber hinaus während der Vorlesungs- / Semesterzeiten an zwei Abenden in der Woche die Vorlesungen der VWA. Im ersten Studienjahr fertigen Sie zu allen betriebswirtschaftlichen Grundlagenbereichen Transfer-Dokumentations-Reports (TDRs) an, deren Ziel es ist, das theoretische Wissen auf dessen Anwendbarkeit in der Praxis zu untersuchen und so mit Ihrer beruflichen Tätigkeit zu vereinen.

Im zweiten Studienjahr werden die Vorlesungen durch die beiden Studienarbeiten ergänzt. Während Sie sich bei den TDRs in Einzelperspektive (z.B. aus Marketingperspektive oder vom Blickwinkel des Rechnungswesens) mit den Sachverhalten Ihres betrieblichen Lernumfelds befasst haben, steht mit der Studienarbeit die Lösung einer Problemstellung oder Aufgabe von Ihrem Projektgeber / Partnerunternehmen gleichzeitig aus allen sinnvollen wirtschaftswissenschaftlichen Perspektiven im Vordergrund. Sie sollen also das bis dahin gelernte Studienwissen anwenden, um konkrete Lösungen zu entwickeln. Auch die folgende Projektstudienarbeit verfolgt dieses Ziel, setzt dabei aber auf eine tiefere Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Quellen und wird mündlich präsentiert.

Die studienabschließende Bachelor-Thesis verfolgt diesen Weg konkret weiter und wird zum Ende des dritten Studienjahrs angefertigt und durch die abschließenden mündlichen und schriftlichen Examina der VWA ergänzt.



Besonderheiten:

  • Zu Beginn des dualen Studiums an der VWA BS werden die Studierenden in der zweiwöchigen BPRAX-Phase intensiv auf die ersten Tage im Partnerunternehmen vorbereitet. Neben fachlichen und kaufmännischen Themen werden auch Sozial- und Methodenkompetenzen vermittelt. Die Verbindung von Theorie- und Praxisphasen ist ideal, da Sie das erlernte Fachwissen direkt im Unternehmen anwenden können.
  • Auch danach sind Sie im regelmäßigen Austausch mit Ihrem Tutor. Dazu findet im ersten Studienjahr ein wöchentlicher Studientag statt, an dem Sie zur Hälfte weitere Kompetenzen erlernen und daneben auch Zeit haben, in Eigen- und Gruppenarbeit die Studieninhalte zu üben und zu vertiefen.


Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Partnerunternehmen



Webseite zum Studiengang:
VWA Business School – Management, Gesundheitsmanagement oder Marktforschung

 
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
 



SRH Riedlingen