Privatuniversität Schloss Seeburg Sport- und Eventmanagement dual

Abschluss:
Bachelor of Science

Provadis Hochschule

Der duale Studiengang Sport- und Eventmanagement erfreut sich seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn die Berufsfelder in diesem Wirtschaftszweig haben sich vervielfältigt. Nicht nur Sportvereine suchen nach kompetentem Personal, auch Sportausrüster, die Sport-Tourismusbranche oder Eventagenturen sind potentielle Arbeitgeber für Absolventen dieses dualen Studienganges. Kernaspekt des dualen Studienkonzeptes ist das Verständnis von wirtschaftlichen, psychologisch-pädagogischen, sozialen, kulturellen und Politischen Zusammenhängen in der Sportökonomie. Dabei kommt auch die Ausbildung von sogenannten „Softskills“ bei den Studierenden nicht zu kurz.


Studienverlauf:
Privatuniversität Schloss Seeburg Duales Studium

Das duale Studium vermittelt alle wesentlichen Aspekte des Sport- und Eventmanagements in sechs Semestern:

Grundlagen:

In den ersten zwei Semestern des dualen Programms werden die Fundamentalthemen behandelt. Hier geht es u.a. um Grundlagen der Wirtschaftsmathematik für das Sport- & Eventmanagement, Buchführung und Bilanzierung oder die Einführung in das Vereins- und Verbandsmanagement.

Fortgeschrittenes Studium:

Sind die Basics geklärt, wird vertieft. Sie bauen Ihre Kompetenzen etwa in Fragen des Sportmarketings, den Grundlagen des Sport- und Eventmanagements oder den Rechtlichen Grundlagen auf diesem Feld aus. In dieser Phase werden auch Ihre persönlichen Fähigkeiten geschult, etwa durch das Seminar „Präsentieren & Visulaisieren / Teamentwicklung & Kommunikation/Gesprächsführung und Verhandlungstechnik / Moderation im Sport- & Eventmanagement.

Abschluss:

Hier dürfen Sie selbst entscheiden. Wählen Sie Ihre eigenen Schwerpunkte aus einem Pool an Fachbereichen und geben Sie damit Ihrem Bachelor einen persönlichen Zuschnitt!



Studienschwerpunkte:
Hier eine Auswahl an möglichen Studienschwerpunkten für das duale Studium Sport und Eventmanagement:

  • Organisation im Sport – national und international
  • Personalmanagement und Finanzierung in Sportorganisationen
  • Eventmarketing und Eventfinanzierung
  • Tourismus – Entwicklung und Management/Freizeitsoziologie
  • Management in Freizeitanlagen/rechtliche Aspekte



Besonderheiten des Studiengangs:

  • Duales Studienkonzept
  • Großes Online-Angebot
  • Lernen in Kleingruppen
  • Individuelle Schwerpunktsetzung
  • Forschungs- und Praxisseminare


Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren:
Zulassungsvoraussetzung ist der Besitz der allgemeinen Universitätsreife (Matura) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss, etwa das deutsche Abitur. Die Studiengebühren betragen € 390 ,- monatlich, zzgl. einer einmaligen Einschreibegebühr von € 290 ,- und einer einmaligen Prüfungsgebühr von € 250 ,-.



Webseite zum Studiengang:
Privatuniversität Schloss Seeburg – Sport- und Eventmanagement

 
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
 



Freie duale Studienplätze per Mail

Freie duale Studienplätze per Mail?
Wir schicken dir jeden Freitag eine Übersicht der neuen freien dualen Studienplätze - natürlich kostenlos!

SRH Riedlingen